Ironing (Bild: vamapaull / Flickr)

Dampfbügeleisen entkalken

Zum Entkalken Ihres Dampfbügeleisens brauchen Sie keine teuren Spezialprodukte. Geben Sie einfach ein wenig Essigessenz (ein bis zwei Esslöffel) in destilliertes Wasser (kein Leitungswasser) und füllen Sie diese Mischung in das Dampfbügeleisen. Dann schalten Sie das Gerät ein und lassen es heiß werden. Durch Betätigung des Dampfknopfes kann der Dampf durch die Löcher ausströmen. Dadurch sollte der Kalk eigentlich entfernt werden. Sind anschließend noch Kalkreste in den Düsen zu sehen, tränkt man ganz einfach einen Wattebausch oder ein Wattestäbchen mit der Essig-Wassermischung und entfernt den Kalk aus den Düsen. Das Ganze funktioniert übrigens auch mit Zitronensäure sehr gut. Anschließend spülen Sie das Bügeleisen mit destilliertem Wasser gut aus und verwenden in Zukunft nichts anderes für Ihr Dampfbügeleisen.

 

Dampfbügeleisen reinigen wenn die Fläche verschmutzt ist

Ist die Fläche Ihres Dampfbügeleisens verklebt helfen verschiedene Hausmittel. Hier sind die besten Tipps, wie Sie Ihr Dampfbügeleisen reinigen können:

Natürliche Hausmittel zur Bügeleisen Reinigung

Kochsalz

Streuen Sie etwas Kochsalz auf einen leicht angefeuchteten Wattebausch und reiben Sie die Fläche Ihres Bügeleisens damit gründlich ab.

Zitrone

Auch Zitronensaft soll Bügeleisen wieder wie neu glänzen lassen. Dazu reiben Sie einfach Ihr Bügeleisen mit einer Zitronenhälfte ein und wischen anschließend die Fläche mit einem sauberen Lappen ab.

Radiergummi

Mit dem Radiergummi können Verkrustungen auf der Bügeleisenfläche problemlos abgerubbelt werden. Anschließend einfach mit einem trockenen Tuch nachreinigen und aufpassen, dass der Abrieb nicht in die Düsen gelangt.

Spülmittel

Je nach Verschmutzungsgrad lässt sich die Fläche eines Dampfbügeleisens ganz einfach mit einem feuchten Lappen und etwas Spülmittel vorsichtig reinigen.

Diese Methoden sind zur Bügeleisenreinigung nicht geeignet - Obwohl sie oft empfohlen werden

Stahlwolle

Mit feiner Stahlwolle können alte Bügeleisen gereinigt werden, diese Methode ist jedoch für die modernen, beschichteten Dampfbügeleisen nicht empfehlenswert. Die Stahlwolle kratzt nicht nur den Schmutz, sondern auch die Beschichtung ab.

Zahnpasta

Zahnpasta enthält Schleifpartikel, welche die empfindliche Oberfläche moderner Bügeleisen zerkratzen können. Zudem kann sich die Zahnpasta in den feinen Düsen eines Dampfbügeleisens festsetzen und diese verstopfen.

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!