Die Löwin

Die Löwin entspricht ihrem Sternzeichen. Sie gefällt sich als Zierde, als Diamant in einer Umgebung aus magerem Silber. Die Löwin weiß, sich in Szene zu setzen. Optisch und persönlich. Ihr Kleidungsstil wird an einem Theaterabend in den höchsten Tönen gelobt werden. Sie ist treffsicher und den Anlässen stets angepasst.

Sobald sie die Aufmerksamkeit der Gesellschaft auf sich gezogen hat, erreicht ihr Inneres ein gewisses Maß an Zufriedenheit. Die Begierde der Männer benötigt sie, um sich selbst bestätigt zu wissen, den Neid und die Eifersucht der Frauen als ehrlichste Form der Anerkennung.

Dauer: 23. Juli - 23. August

Liebschaften und Affären benutzt die Löwin vor allem, um ihren »Marktwert« abschätzen zu können, nicht so sehr um der Lust Willen. Nicht selten wenden sich die älteren Löwinnen jüngeren Männern zu, eben aus jenem genannten Grund.

Ihr stolzes und selbstbewusstes Wesen kann sich in einer Partnerschaft schnell zur Kompromisslosigkeit verhärten, in der die Schuld stets beim Partner, niemals aber bei ihr liegt, wodurch Beziehungen mit einem »ungeeigneten« Sternzeichen schnell in die Brüche geraten.

Nichtsdestotrotz sind Löwinnen kreativ und abenteuerlustig und erwarten selbiges auch von ihrem Partner. In jedweder Hinsicht.

Der Löwe

Auch der männliche Löwe liebt die Aufmerksamkeit seiner Umgebung. Das geht sogar soweit, dass er seine Partnerin anweist, ihm die Bühne zu überlassen.

Er ist kein Mensch für die flachen Gewässer des Lebens, was eine Partnerschaft betrifft, neigt aber sehr wohl dazu, sich auf Abenteuer für eine Nacht einzulassen. Insbesondere mit Frauen, die seine größte Schwäche auszunutzen wissen: Seine Eitelkeit.

Allgemein ist sein Stolz seine größte Schwäche, wenngleich er dem Löwen ein hohes Maß an Selbstvertrauen gibt.

Rhetorisch gewandte Menschen werden ihn mit Worten einlullen und ihn zu Entscheidungen zwingen können, die der Löwe aus der notwendigen Entfernung der Objektivität heraus niemals auch nur angeschaut hätte.

Insbesondere als Unternehmer lässt sich der Löwe so zu schwerwiegenden Fehlern hinreißen. Doch auch dann bleibt ihm sein starkes Herz treu. Inmitten kurzer, aber tiefer Depressionen wird er immer wieder Zuversicht und Mut für die Zukunft schöpfen können.

Im Berufsalltag fehlt ihm oftmals die Ausdauer, sich mit den schwierigen Details auseinanderzusetzen, was zu Fahrlässgikeiten führt. Da der Löwe ein Meister der Improvisation ist, gelingt es ihm dennoch, Makel durch sein Auftreten zu verbergen.

Der wichtigste Hinweis in einer Beziehung mit einem Löwengeborenen: Ihn niemals eifersüchtig machen. Er wird dies als aggressive Herausforderung, als geringe Wertschätzung seiner selbst verstehen.

Die Löwen und die (aus seiner Sicht) »restlichen« Sternzeichen

Löwe und Löwe

Eine sehr interessante Paarung, die sich gegenseitig den gewünschten Freiraum gibt und sich gegenseitig ausreichend fordert. Treten hingegen Liebeleien des Löwen oder der Löwin ins Spiel, endet die wunderbare Beziehung in einer Tragödie, an der keiner von beiden die Schuld haben will. Vorsicht ist angesagt!

Aussichten: Gemischt bis Gut


Löwe und Fische

Katzen fressen Fisch. Damit sollte vieles gesagt sein. Die beiden Naturen passen einfach nicht zueinander. Die Beziehung wird äußerst schwierig, eine Ehe wird nur unter Zwang lange halten. Aber unglücklich sein.

Ausscichten: Eher schlecht


Löwe und Wassermann

Katzen und Wasser vertragen sich nicht, gleich, welcher Größe die Katze ist. Der Wassermann ist ein Kopfmensch, der gern analysiert und somit die Fehler des Löwen aufdecken könnte. Ein Affront sondergleichen. Glückliche Affäre aufgrund der sexuellen Anziehung, langfristige Beziehung ausgeschlossen.

Aussichten: Keine

 

Löwe und Steinbock

Zugegeben: Es gibt Berglöwen. Diese haben mit dem imposanten Wesen ihrer Verwandten in der Wüste nicht viel gemein. Soll heißen: Eine langfristige Bindung ist eigentlich unmöglich. Der Steinbock ist zu nüchtern und rational, während der Löwe zu optimistisch und extrovertiert ist.

Aussichten: Keine

 

Löwe und Skorpion

Der Skorpion ist ein Besitz einnehmendes Wesen, was dem Freigeist des Löwen gar nicht passt. Im Schlafzimmer stimmt die Chemie, im übrigen Leben eher nicht, da beide herrschen wollen. Daumen nach unten.

Aussichten: Schlecht

 

Löwe und Jungfrau

Die Jungfrau ist sexuell schüchtern und im allgemeinen zu konservativ und kritisch. Der Löwe wird schnell das Weite suchen.

Aussichten: Keine

 

Löwe und Krebs

Wieder ein Wassertier, obwohl der Krebs von Zeit zu Zeit an Land weilt … Langfristige Bindung möglich? Eher nicht.

Aussichten: Keine

 

Löwe und Stier

Der Stier ist eher ruhig und gesetzt in seinem Wesen, was ganz und gar nicht zur Natur des Löwen passen mag. Beide können aufbrausend und dominant werden, was zu Krach und Streitereien führt. Wenig Aussicht auf romantisches Beisammensein für die Ewigkeit.

Aussichten: Schlecht

 

Löwe und Waage

Hier funktioniert die Beziehung wenn der Löwe sein Temperament ausbalanciert und in der Waage hält. Dann klappt's.

Aussichten: Gemischt bis Gut

 

Löwe und Widder

Obgleich beide Seiten einen Führungsdrang haben, ergibt sich durch ihre entflammbaren und leidenschaftlichen Wesen ein starkes Band des Zusammenhalts. Stimmen die äußerlichen Parameter, entsteht eine glückliche Beziehung.

Aussichten: Gut

 

Löwe und Zwilling

Eine Verbindung, in der beide Seiten sich ihren notwendigen Freiraum geben und einander verstehen. Der Zwilling darf sich jedoch nicht zu Liebeleien mit anderen hinreißen lassen, wie es in seiner Natur liegt. Dann stehen die Chancen für eine stabile und glückliche Partnerschaft seht gut. Beide Seiten ergänzen sich.

Aussichten: Gut bis Sehr Gut

 

Löwe und Schütze

Der Schütze erlegt den Löwen – mit Amors Pfeil. Hier stimmt eigentlich alles. Nothing else to say.

Aussichten: Perfekt

Autor seit 4 Jahren
21 Seiten
Laden ...
Fehler!