Wann ist Muttertag - Wie baue ich eine Eselsbrücke

Im Mai ist die Mutti dabei. Der 2. Sonntag soll es sein, Mutti der gehört Dir ganz allein!

In den meisten deutschsprachigen Ländern ist der Muttertag am 2. Sonntag in Mai. Mit einem Satz als Eselsbrücke kann man sich den Termin schon ein bisschen besser merken. Das es an einem Sonntag ist könnte man mit der Sonne gleichsetzen. Die Frau die einem das Leben geschenkt hat, hat auch die Sonne für ihr Kind aufgehen lassen. Mutter und Kind sind zwei. Alles schöne kommt Mai.

Die beste Eselsbrücke ist jedoch die, die man sich selber baut.

2012 ist der 13. Mai der Muttertag.

Ein Lied für die eigene Mama - Doch wie fängt man es richtig an

Zuerst wählt man sich die Melodie eines Liedes, wenn man selber nicht komponieren kann. In dem Beispiel: Die Gedanken sind frei

Du nahmst mich in den Arm und hast mich behütet

das Leben mir geschenkt und mit Liebe vergütet.

In Freunden und Schmerzen, war ich in Deinem Herzen

du warst immer für mich da, Mama du bist wunderbar

Ich liebe dich sehr, ich kann es kaum sagen

habe Fehler gemacht, hörte ich dich nie klagen,

in Freunden und Schmerzen, war ich in Deinem Herzen

du warst immer für mich da, Mama du bist wunderbar.

Mutters Torte - Ein Herz für die Mama

Zutaten für 12 Portionen:

4 Eier • 2 Tassen Zucker • 3 Tassen Mehl • 1 Tasse Öl • 1 Tasse Mineralwasser • 1 Pack. Backpulver • etwas Kakaopulver • Lebensmittelfarbe: Rot, Blau, Grün

Zubereitungszeit 25 min - Gesamtzeit 60 min:

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Mixer gut verrühren. Den Teig in vershiedene Schüsseln aufteilen und mit Lebensmittelfarbe und Kakaopulver färben. Die Herzform fetten und den Teig bunt gemischt dazugeben. Für 25 - 30 Minuten bei 160°C backen.

Den erkalteten Kuchen in der Mitte teilen: Mit einem Kuchenschneider teilt man den bunten Torten Boden in der Mitte, so das er zwei Lagen bekommt (Boden und Deckel)

Kuchenform - Die Herzform kommt immer gut an
Dr. Oetker 1844 Herz Springförmchen
EUR 7,99  EUR 6,89

Buttercreme Grundrezept - Je nach Geschmack und Bedarf einfach erweitern

Zutaten für 1 Portion:

1 Pack. Vanillepudding • 60 g Zucker • 1/2 Liter Milch • 2 Eigelb • 300 g Butter • 60 g Puderzucker • Salz

Zubereitungszeit 12 min - Gesamtzeit 40 min:

Die Zutaten sollten alle Zimmertemperatur haben. Vanillepuddingpulver in eine kleine Schüssel füllen und mit Zucker mischen. Einen kleinen Topf mit etwas kaltem Wasser ausspülen und etwas abtropfen lassen, aber nicht abtrocknen, damit die Milch nicht anbrennt.. Etwas Milch zum Anrühren vom Puddingpulver verwenden. Restliche Milch in den Topf geben und unter Rühren mit dem Schneebesen zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und das angerührte Puddingpulver sorgfältig unter die Milch verrühren. Vanillepudding noch einmal kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Das frische Eigelb unter den Vanillepudding rühren. Vanillepudding vollkommen abkühlen lassen, aber nicht in den Kühlschrank stellen. Damit sich keine Haut bildet, etwas Zucker über den Vanillepudding streuen oder Klarsichtfolie direkt auf den warmen Pudding legen. Die Butter in eine Rührschüssel geben und mit einer Prise Salz würzen. Puderzucker zufügen und die weiche Butter mit dem Quirl der Küchenmaschine auf höchster Stufe schaumig rühren. Den abgekühlten Vanillepudding nach und nach unter die Butter rühren, bis eine gleichmäßige Buttercreme entsteht.

Tortenboden: Den Boden des bunten Herzkuchen mit der Butter bestreichen und den Deckel aufsetzen. Nun den Rand herum und den Deckel noch dünn mit der Creme bestreichen. Mit Früchten oder Krokantsplitter kann man die Torte dekorieren.

Ein Gedicht zum Muttertag - Muttertag Gedichte

Mama

Mama, du bist für mich das Herz der Welt,
die Frau die jede Nach erhellt.
Durch Deine Liebe lernt ich gehen,
und auch das Unrecht zu verstehen.
Hast mich gelehrt ein Mensch zu sein,
ohne Dich wäre ich so allein.

 

Nummer 1

Mit Schmerzen hast du mich geboren,
und deine Liebe mir geschworen.
Ich bin dein Kind und stolz darauf,
so nimmt das Leben seinen Lauf.
Warst immer wirklich für mich da.
auch wenn ich das nicht immer sah.
Du bist die Beste Nummer Eins.

 

Heute ist dein Tag

Ein Tag der könnt nicht schöner sein,
Ich schenke ihn Dir ganz allein.
mit Niemanden musst dich mich heute teilen,
ich werde nicht von Dannen eilen.
Du hast mir schon soviel gegeben,
nun darfst du ruhig von mir was nehmen.

Von dir hab ich gelernt, wie man spricht,
das Laufen und wie man Glücklich ist.
Trotz Kummer, Not und Fehlverhalten,
war Deine Liebe zu mir nie gespalten.
Ein jedes Kind kann Glücklich sein.
doch die Beste Mutter die ist mein.

Blumen und Pralinen zum Muttertag

Wenn man so gar nichts für die Mutter findet, ist das Geschenk schlechthin ein Blumenstrauß und ein Päckchen. Natürlich freut sich die Mutter über jede kleine Aufmerksamkeit. Dennoch sollte sich jedes Kind ruhig einem Tag im Jahr richtig Mühe geben die Mutter zu überraschen.

Blumenfarben und Bedeutung:

Rot - ist die uneingeschränkte Farbe der Liebe
Weiß - steht für die Reinlichkeit und Ehrlichkeit
Gelb - für die Lebensfreude und Sorglosigkeit
Blau - für die Treue
Violett - steht für Individualität und Würde

Pralinen stehen für den besonderen Genuss, es gab Zeiten da konnte sich nur die gehobene Gesellschaft Pralinen leisten. Sie stehen für den uneinschränkten Luxus.

Jeder Tag ist Mutterstag - Doch nur einmal im Jahr begeht man ihn offiziell

Man sollte seine Mutter jeden Tag ehren und nicht nur auf diesen einen Tag warten. Doch diesen einen Tag sollte man nicht vergessen. Gerade am Muttertag ist nochmal die Gelegenheiten, die Versäumnisse nachzuholen und ihr zur zeigen, das man ihre Arbeit schätzt, was aber nicht bedeutet das man an den anderen Tage im Jahr sie nicht schätzen sollte.

Jedes Jahr ein Foto mehr - Das Album zum Muttertag

Ein Fotoalbum das man mit schönen Bildern aus dem Alltag schmückt ist das ganze Jahr eine schöne Erinnerung für die Mutter. Am besten wählt man eines das man beliebig erweitern kann. So kann die Mutter Kind Geschichte jedes Jahr erweitert werden. Geschmückt mit einem Satz der das Vergangene Jahr besonders geprägt hat, kann der Muttertag so jährlich ein Tag für Rückblick und Erinnerung werden. Gemeinsam mit der Mutter schreibt man die Lebensgeschichte weiter. Und schafft die individuelle Erinnerung.

Laden ...
Fehler!