Führungskräfte aufbauen und halten

Die Vorteile des Employer Brandings

Im Bereich der Personalarbeit und des Personalmanagements zählt es zu den wichtigsten Schritten, fähige Fach- und Führungskräfte einzustellen und im Betrieb zu halten. Dazu ist es wichtig, Argumente zu liefern, die auf die Firma als Arbeitgeber aufmerksam machen. Aus diesem Grund muss aktive Image-Arbeit betrieben werden, das Unternehmen muss bekannt sein, sich in einer einer Branche einen Namen machen und mit guten Angeboten locken. Noch vor wenigen Jahren gab es mehr potentielle Arbeitnehmer als freie Arbeitsstellen, heute ist dieses Verhältnis reziprok.

Im Rahmen des Employer Brandings müssen sich Personaler die Fragen stellen:

  • Warum sind wir interessant für Bewerber?
  • Was sind die Gründe dafür, dass eine Fach- oder Führungskraft nach dem Berufseinstieg in dieser Firma bleibt?
  • Wo liegen die Stärken unseres Unternehmens?


Um diese Fragen zu beantworten, muss ermittelt werden, an welchem Typ von Arbeitnehmer der eigene Betrieb interessiert ist. Erst dann kann die Kampagne zielgerichtet auf diverse Bewerber und Interessenten ausgerichtet werden. Denn jede Absolventen- und Berufsklasse hat ihre eigenen Vorstellungen in Gehalt, Sozialleistungen und Karrierechancen. Die Vorteile des Employer Brandings liegen somit auf der Hand:

  • geeignete und motivierte Arbeitnehmer finden und einstellen,
  • diese Arbeitnehmer an das Unternehmen binden und
  • langfristig von der Expertise profitieren und das Image mit diesen Angestellten weiter verbessern.


Informationen einholen und Experten befragen

Da das Unterfangen, das Image eines Unternehmens zu verbessern, mit viel Aufwand und auch mit einigen Kosten verbunden ist, ist es für Firmen, die bislang kaum Empolyer Branding betrieben haben, wichtig, erste Informationen vorab einzuholen. Dazu bieten einige Personalmanagement-Experten im Internet kostenlose Informationen an und erklären sich zudem bereit, Fragen speziell zu diesem Thema zu beantworten.

Große Betriebe, die über ein eigenes Employer Branding-Budget verfügen, sind gut damit beraten, professionelle Personen mit den Maßnahmen zu beauftragen, um die Vorteile und das Potenzial dieses modernen strategischen Personalmanagements schnell sichtbar zu machen. Allgemein ist zu beachten, dass sich die Effekte eines strategischen Employer Brandings erst nach einiger Zeit zeigen, dafür aber langfristig zur mehr Erfolg verhelfen können.

Autor seit 4 Jahren
1 Seite
Laden ...
Fehler!