Summer

Hier die fünf besten Apps für Smartphones im Vergleich, damit eine erholsame Reise garantiert ist: 

Triposo

Triposo ist einer von vielen kostenlosen Reiseführern, die momentan für Smartphones erhältlich sind. Was diese App besonders macht, ist das sehr viele Smartphone-freundlichere Format, verglichen mit den meisten anderen Apps auf dem Markt. Außerdem sind die Informationen über rund 8000 Reiseziele immer aktuell, da Triposo konstant durch WikiTravel und OpenStreetMap upgedatetn wird. Praktische Extra-funktionen sind beispielsweise der nutzerfreundliche Währungsumrechner, das Mini-Wörterbuch für den Alltag und Vorschläge für Unternehmungen oder Tagesausflüge, die sogar auf den Tag, das Wetter und die Öffnungszeiten von Attraktionen abgestimmt sind. Was will man mehr als fauler Tourist?

 

Hear Planet Lite

Hear Planet Lite ist ein weiterer raffinierter Reiseführer, der kostenlos angboten wird und sich deutlich von der Masse abhebt. Hear Planet Lite erspart es einem nicht nur, Reiseführer in Buchform mit sich herum zu schleppen, sondern erspart einem gleich das Lesen! Die App liest dem Urlauber alle Informationen praktischerweise vor. Damit man auch nichts verpasst, kann die App zusätzlich auch noch Tour Guide spielen und auf nahegelegene Attraktionen aufmerksam machen.

 

TripIt

Tripit ist eine sehr praktische App, die ebenfalls kostenlos erhältlich ist. Mit TripIt lässt sich die Reiseplanung einfach organisieren. Es reicht schon, Flugdaten, eine Hotelbuchung oder die Mietfristen für einen Mietwagen per Mail an TripIt zu schicken, und alles wird im passenden Format und in zeitlich richtiger Reihenfolge sortiert. Mit dieser App weiß man immer, was als nächstes geplant ist und kann sich das lästige Organisieren und Sich-An-Alles-Erinnern, wovon man ja im Berufsalltag schon genug macht, definitiv ersparen.

 

Flight Track

Flight Track ist eine kostenlose App, mit der man, wie der Name schon sagt, den perfekten Überblick über seine Flüge bewahren kann. Die App liefert praktische Informationen wie das Abflug Gate, Gate Änderungen, Verspätungen, freie Sitzplätze und sagt Bescheid, wo man sein Gepäck am Ankuftsort abholen kann. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man die App mit TripIt verlinken kann.

 

Maverick Pro

Für besonders abenteuerlustige Reisende ist die kostenpflichtige Maverick Pro App ein "Must Have": Mit offline GPS-Tracking weiss man immer Bescheid, wo man sich gerade befindet – auch wenn man nicht auf einer Straße unterwegs, sondern beispielweise auf Safari ist. Außerdem bietet die App einen Kompass und merkt sich die eingeschlagene Route. Zum Radfahren oder Wandern abseits der Wege ist Maverick Pro eine große Orientierungshilfe.

 

famous on google maps?

Neben diesen Apps, die besonders auf Reisende angepasst sind, lassen sich noch allgemeine Online Services empfehlen, die Sie vielleicht nicht nur auf Reisen, sondern auch privat oder für die ein oder andere Arbeit auf Ihrem Laptop zu Hause schon benutzt haben: Google Translate ist zwar keineswegs grammatikalisch korrekt, aber durchaus effizient um den Inhalt eines Textes zu übersetzen. Google Maps und Google Street View kann bei der Orientierung helfen. Zu guter Letzt bleibt noch XE Currency, mit dem man schnell einen Preis in jeglicher Währung in Euro umrechnen kann. Ausgerüstet mit diesen technologischen Hilfen steht einem stressfreien Urlaub nichts mehr im Wege!

 

Bildquellen: Moyan Brenn/Klearchos Kapoutsis/Colin Mutchler

Autor seit 4 Jahren
12 Seiten
Laden ...
Fehler!