Wie funktioniert Leasing?

Leasing ist ein Begriff aus dem Englischen und bedeutet sinngemäß die Nutzungsüberlassung eines Produkts. Es gibt diverse Dinge, die in der Praxis geleast werden können, doch besonders gängig ist die Leasingpraxis in der Automobilbranche geworden. Der Eigentümer des Automobils bleibt nach Abschluss eines Leasinggeschäfts der Eigentümer des Automobils. Jedoch überlässt er den Gegenstand an den Kunden, den Leasingnehmer. Als Gegenleistung für die ihm übertragenen Nutzungsrechte zahlt der Leasingnehmer ein monatliches Entgelt: Die monatliche Leasingrate. Neben den Vereinbarungen über die Zahlungsmodalitäten wird im Leasingvertrag auch die Laufzeit geregelt. In der Regel beträgt die Laufzeit eines klassischen Leasingvertrags 12 Monate. Sind beide Parteien mit der Entwicklung zufrieden, so kann der Vertrag verlängert werden. Die meisten Leasinganbieter sind fair und orientieren sich am Kunden. So ist meist auch ein etwaiger Zahlungsengpass für einen gewissen Zeitraum kein Problem. Wichtig ist, dass der Leasingpartner vom Leasingnehmer rechtzeitig Bescheid bekommt. Transparenz und gute Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten werden im Leasinggeschäft großgeschrieben.

BMW Leasing mit Kundenorientierung

Mit dem Automobil-Leasing sind einige Vorteile verbunden. Zentraler Vorteil ist die Entlastung für den Geldbeutel. Beim Leasing werden individuelle Raten vereinbart, die der Kunde an den Leasingpartner in der Regel monatlich bezahlt. Im Gegensatz zum herkömmlichen Autokauf muss der Klient also nicht über eine größere Ausgangssumme verfügen. Dieser Vorteil führt weiterhin dazu, dass sich Kunden auch Fahrzeuge leisten können, die auf üblichem Erwerbsweg nicht erschwinglich gewesen wären. Ein Beispiel für einen hochwertigen Wagen, für den es viele faire Leasingangebote gibt, ist der BMW. Einen BMW gibt es in der verschiedensten Modellen. BMW Leasing unterscheidet sich von anderen Herstellern durch die hohe Qualität sämtlicher Modelle. Fahrkomfort, Sicherheit und hochwertige Ausstattung der Fahrzeuge gehören bei BMW zum Standard und sind modellunabhängig. Durch das Leasing eines solchen Fahrzeugs kommt der Kunde in den Genuss von Fahrspaß zu günstigen Preisen. So kann ein hochwertiger BMW bereits ab 185 Euro monatlich geleast werden. In der Praxis nutzen nicht nur Privatkunden, sondern auch Unternehmen die Möglichkeit des BMW Leasing. Die hohe Qualität und Kundenorientierung sorgt auch bei Firmen für Zufriedenheit und pflegt den ohnehin überregional guten Ruf der Marke BMW.

Automobil-Leasing

Fazit

Automobil-Leasing im Allgemeinen und BMW Leasing im Besonderen ist mit zahlreichen Vorteilen verbunden. Der wichtigste Vorteil ist die Möglichkeit preisgünstig ein hochwertiges Auto zu fahren, was ohne Leasing häufig unmöglich wäre. Privatkunden und Firmenkunden nutzen die Vorteile des Leasings regelmäßig.

 

Bilder © Minerva Studio - Fotolia.com          © Marianne Mayer - Fotolia.com

Weitere Infos

Wiki-Artikel

Autor seit 4 Jahren
6 Seiten
Laden ...
Fehler!