Genießen mit Stil - Kaffee Lungo - die Variante für Feinschmecker

Dolce Gusto KaffeeEin besonderes Highlight in der Welt des Kaffees ist der Lungo, ein Balsam für den Gaumen. Schwarz, cremig heiß wird er in dem Kapselkaffeeautomaten gebrüht. Sinnlich verführt er seine Liebhaber oder die, die es noch werden wollen. Der Kaffee Lungo des Dolce Kapselsystems ist in drei Sorten erhältlich. In Mild für den sanften Genuß, in Classic und als Decaffeinato, also als koffeinfreie Variante.

Genießen mit Stil

Natürlich bestimmt auch Kaffee einen Teil unseres Lebens, meist messen wir dem Getränk recht wenig Bedeutung zu und schütten es lieblos in uns hinein. Von Zeit zu Zeit sollte man sich aber mal eine Auszeit gönnen und in den Alltag kleine Pausen einschieben, um den Kaffee bewusst zu genießen. Denn mit einer schönen Tasse Kaffee genießt man den Augenblick wie auf einer Insel der Ruhe. Eine Tasse frisch mit der Kapselmaschine aufgebrühten Kaffees, sanft verfeinert mit etwas Sahne statt Milch und vielleicht noch einem Hauch Zucker, verleiht einem das Gefühl von Freiheit. Dafür braucht man aber den richtigen Kaffee und das passende Ambiente. Auch eine schöne Tasse kann für ein schönes Ambiente sorgen. Die Dolce Gusto Tassen verleihen dem kräftig duftenden Getränk erst einen Hauch von Luxus. Wer sich näher informieren möchte - direkt beim Hersteller bekommt man alles von Dolce Gusto günstig.

Nescafe Dolce Latte Macchiato - Preisfrage: Wozu sollte man nun noch in ein Cafe gehen?

Mokka Fondue - Wie wäre es mal mit einem Fondue mit Kaffee?

Zutaten für 4 Portionen:

170ml Kondensmilch • 200 g in Stücke gebrochene, dunkle Schokolade • 1 NESCAFÉ DOLCE GUSTO Espresso (60-ml-Kaffeekapsel) • 1 Esslöffel Kaffeelikör • Erdbeeren • Bananenstücke • Orangenspalten • einen Fondue-Topf.

Zubereitungszeit 12 min - Gesamtzeit 15 min:

Zubereitung: Die Kondensmilch im Kochtopf erwärmen, nicht kochen! Die Schokoladenstücke dazugeben und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist noch den zubereiteten Espresso hinzufügen und den Kaffeelikör. Den Inhalt des Topfes in den Fondue-Topf geben und über das Rechaud stellen. Dazu die Früchte als Träger für die Schokoladensoße reichen. Wer mag, kann dazu auch statt der Früchte oder noch zusätzlich trockene Kekse reichen, sie eignen sich ebenfalls hervorragend als Träger für die Schokomasse. Das Mokka Fondue ist mal eine besondere Idee für den krönenden Abschluss eines Menüs. Ein Dessert der besonderen Art und dazu trinkt man natürlich Kaffee Lungo oder einen schönen heißen und süßen Espresso. So wird es sicher ein gelungener Abend mit Freunden oder ein romantisches Dinner zu zweit.

Bildquellangabe:
Vorschaubild und Bild Text: pixabay.com
Rezeptbild: dolce-gusto.de

Autor seit 5 Jahren
153 Seiten
Laden ...
Fehler!