Die zentrale Frage

Sind Sie bereit, den Preis dafür zu zahlen, sind Sie bereit, den nötigen Einsatz zu bringen, und vor allem: Sind Sie bereit, sich zu einem anderen Menschen zu entwickeln – einem Menschen, der die notwendigen Fähigkeiten besitzt, um finanziell frei zu sein?

Warum ich Sie schon an dieser Stelle mit dieser Frage konfrontiere, hat einen einfachen Grund Ich möchte nicht, dass Sie mit falschen Erwartungen an die ganze Sache herangehen Die meisten wollen so viel erreichen oder bekommen, sind aber nur bereit, sehr wenig dafür zu tun.

Vor dem Verdienen kommt das Dienen.

Oft habe ich den Eindruck, dass jeder etwas sein, aber keiner etwas werden will.

Wenn Sie auf der einen Seite so viel mit Network Marketing erreichen können, so ist es auf der anderen Seite erforderlich, diesem System auch den nötigen Respekt zu zollen. Damit meine ich nicht mehr und nicht weniger Respekt und natürlich auch Einsatz, als sie für eine konventionelle Berufsausbildung, ein Studium oder aber für eine andere Art von Selbstständigkeit auch vonnöten wären.

Was ich darunter verstehe, ist recht schnell erklärt Wenn man für einen "normalen Job", der einen Verdienst von 1300 Euro netto verspricht, drei Jahre lernen muss, dann nennen Sie mir bitte einen Grund, warum das für das Berufsbild des Networkers, welches wesentlich bessere Verdienstmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven verspricht, nicht mindestens genauso sein sollte? Akzeptieren Sie also als Allererstes eine mindestens dreijährige Ausbildungszeit, denn eine Investition in Ihre persönliche Ausbildung bringt bekanntlich immer noch die besten Zinsen! Jede herkömmliche Selbstständigkeit braucht statistisch gesehen genau diese Zeit von drei Jahren, um kaufmännisch gewinnbringend und rentabel zu laufen. Ich erinnere an dieser Stelle auch einfach mal an Studenten, die teilweise vier, fünf oder auch sechs Jahre studieren und dabei nicht einen einzigen Euro verdienen. Wissen Sie, was passiert, wenn Sie über diesen Zeitraum konsequent Network-Marketing betreiben, sich eine eigene Downline aufbauen und sich kontinuierlich fortbilden …? Ich traue mir gar nicht darüber nachzudenken – wahrscheinlich sind Sie sogar schon am Ziel Ihrer Träume und Wünsche!

Ihr Plan für die Karriere im Network Marketing:

Egal ob Sie Ihr neues Network Marketing Geschäft haupt- oder nebenberuflich starten: Legen Sie von vornherein genau diesen Zeitraum von drei Jahren fest, um herauszufinden, ob Sie sich langfristig dieser Branche oder diesem Geschäft verschreiben wollen. Sehen Sie das Ganze sozusagen als Probephase, in der Sie sich bewähren müssen Geben Sie sich auf alle Fälle selbst diese Zeit, und noch einmal: Gehen Sie das neue Business mit dem nötigen Respekt an! Bewerten Sie dabei nicht nur das verdiente Geld oder die Anerkennung, die Sie für Ihre Erfolge bekommen, sondern behalten Sie auch Ihre persönliche Entwicklung im Auge. Tun Sie einfach Ihren Job und geben Sie sich die Zeit!

Setzen Sie sich einen Stichtag drei Jahre nach Ihrem Start und ziehen Sie an diesem Tag Bilanz über das bisher Erreichte. Auch wenn Sie vielleicht in der Zeit bis dahin einmal ein paar Herausforderungen meistern müssen und Ihr Geschäftsaufbau vielleicht sogar stagniert: Ignorieren Sie das einfach, nehmen Sie die Emotionen raus und denken Sie in diesen Situationen immer daran, dass Sie sich für eine mindesten dreijährige Ausbildung entschieden haben Vor allem: Stellen Sie Ihre Entscheidung nicht immer wieder in Frage Ihre endgültiges Ja oder Nein behalten Sie sich für den Tag vor, den Sie als Ihren persönlichen Stichtag festgelegt haben Denken Sie immer wieder einmal an die "armen Studenten", die vier, fünf oder gar sechs Jahre an der Hochschule rund um die Uhr lernen, um dann lediglich die Gewissheit zu haben, dass die Suche nach einem jederzeit unsicheren Arbeitsplatz gerade erst einmal losgeht

Sollten Sie nach drei Jahren Ausbildungszeit und kontinuierlichem TUN keinen Erfolg beim Aufbau von Geschäftspartnern im Network Marketing haben, so können Sie Ihre berufliche Zukunft neu abwägen, neue Ziele abstecken oder eine andere Strategie festlegen – aber auf keinen Fall früher!

Warum ich das empfehle, ist relativ einfach Ich habe viele Network Marketing Partner kennengelernt – um ehrlich zu sein, ist das sogar der größere Teil, die zu schnell wieder aufgaben, die sich einfach nicht die notwendige Zeit zugestanden, um erfolgreich zu werden, und die sich damit schlichtweg um die Früchte ihrer Arbeit bringen. Viele gehen im sprichwörtlichen Sinne an den Start, um Olympia zu gewinnen, oder um zumindest dabei zu sein, planen dafür aber nur ein paarmal Training ein. Die meisten Sportler trainieren ihr halbes Leben dafür, um Olympiateilnehmer zu sein, im Vergleich dazu sind die drei Jahre Ausbildungszeit im Network Marketing doch ein absoluter Witz! Das sollte jedem Neustarter klar sein.

Abschließend bleibt mir zu diesem Thema nur noch eines zu sagen Es steht zu diesem Zeitpunkt schon fest, dass Sie heute mit 90 Prozent Sicherheit noch nicht der Mensch sind, der von Network Marketing leben oder damit gar ein fünfstelliges, vielleicht passives Einkommen verdienen kann. Es steht aber genauso jetzt schon fest, dass Sie zu 90 Prozent in ungefähr drei Jahren zu diesem Menschen werden können. Nämlich durch Ausbildung und Arbeit! Ich spreche hier aus eigener Erfahrung.

Euer REKRU-Tier Tobias Schlosser

Interessante Links zum Thema Network Marketing:

Die offizielle RekruTier Homepage

Autor seit 3 Jahren
1 Seite
Laden ...
Fehler!