Elektrische Haartrimmer kaufen:

Wenn Sie heute ins Internet gehen, finden Sie eine riesige Auswahl an verschiedenen Onlineshops, die Ihnen genau die Ware verkaufen wollen, die Sie gerade suchen - aber was suchen Sie denn genau

Genau diese frage müssen Sie klären, bevor Sie sich auf die Suche nach dem gewünschten Artikel machen.

Überlegen Sie sich, wofür Sie das Gerät denn benötigen.

Sonst ist die Gefahr, sich zu einem Fehlkauf verführen zu lassen, sehr groß. Allerdings haben wir zum Glück in Deutschland bzw. in der EU eine sehr verbraucherfreundliche Rechtsprechung für den Fernabsatz. Als Verbraucher kann man beinahe jedes Produkt innerhalb einer gewissen Frist wieder zurücksenden und erhält das Geld zurück. Trotzdem macht auch dies Umstände und kostet Zeit. Daher sollte man einen Fehlkauf vermeiden.

Welchen Haartrimmer benötige ich?

Auch für diese Produkte muss man sich dies genau überlegen:

  1. Was möchte ich schneiden?

    Wenn ich mit dem Haartrimmer hauptsächlich Kopfhaare schneide, sollte sollte dieser dafür ausgelegt sein. Meine Erfahrung ist, dass ein typischer Barttrimmer mit den viel dünneren und weicheren Kopfhaaren nicht unbedingt lange klarkommt.
    Wer mit dem Haartrimmer Tierhaare schneiden möchte, sollte sich auch überlegen, in welche Kategorie das zu schneidende Fell den eher fällt.
     
  2. Wie oft setze ich den Haartrimmer ein?

    Eine Friseurin oder ein Friseur hat klar andere Ansprüche an ein Gerät, als eine Privatperson - selbst wenn diese eine mehrköpfige Familie damit "behandeln" muss.

  3. Akku oder "mit Schnur"?

    Benötige ich ein kabelloses Gerät oder darf er auch mit einem festen Kabel sein? Besonders wenn man sie nicht oft nutzt, kann es passieren, dass im richtigen Moment der Akku leer ist - passiert das "mittendrin", kann das wirklich lästig sein.
    Bei einem Einsatz in Profihand kann man sich überlegen, ob man zwei Geräte kauft um eines zu nutzen, während das andere lädt oder man kauft einen Haartrimmer mit Wechselakkus. Bei den im Verbraucherbereich angebotenen Geräten sind die Akkus in der Regel fest verbaut und nicht zu tauschen.
     

Man sieht bereits, selbst bei einem recht simplen Gerät gibt es schon eine gewisse Checkliste, über die man sich klar werden sollte, bevor man einen Haartrimmer online kauft.

Kurze Haare ein Muss für Beamte?

Als Haarerlass werden umgangssprachlich die in militärischen oder militärisch organisierten Verbänden geltenden Regelungen bezüglich der Trageweise der Haar- und Barttracht bezeichnet.

Kaufempfehlung:

Hier zu schreiben "Kaufen sie dies oder kaufen Sie das" ist sicher weder hilfreich noch seriös. Der Artikel wurde um eine Amazon-Bestsellerliste ergänzt, in der Sie sich leicht informieren können, welche Geräte im einzelnen verkauft werden. Amazon aktualisiert die Bestsellerlisten sehr regelmäßig. 

Die vollständige Bestsellerliste gibt es hier (Werbelink zu Amazon.de).

Neben Amazon gibt es eine Vielzahl von spezialisierten Anbietern, die ebenfalls hochwertige Friseurgeräte anbieten. Es lohnt sich, sich auch dort zu informieren.

Über den Autor dieses Artikels: Peter Dreuw

profkm, am 27.10.2011
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
http://www.amazon.de (That sucks! Staubsaugerroboter LG Hom-Bot im Test)

Autor seit 5 Jahren
70 Seiten
Laden ...
Fehler!