Kennen Sie Energiefresser. Nein, ich spreche nicht von Ihrem Kühlschrank, der schon lange nicht mehr der aktuellen Energieeffizienzklasse entspricht, oder von Ihrer Waschmaschine, die schon seit Jahren vor sich hin rumpelt, völlig verkalkt ist und mehr Strom als ein Industriebetrieb verbraucht. Ich spreche von den Menschen, die nicht nur Ihr Portemonnaie, sondern auch Ihre Kraft aussaugen. Von denen, die Herzen brechen, Gefühle ausnutzen und bei Ihnen nur eine leere Hülle zurücklassen. Sie sind wie Vampire, saugen uns aus und rauben uns die letzte Kraft. Sie ergötzen sich nicht an unserem Blut, sondern an unserer Kraft.

 

Gemeint sind hier nicht die vielen kleinen lästigen Nervensägen, die uns im Alltag begegnen, aber leicht auch wieder zu verscheuchen sind. Die Rede ist von den grauenhaften Kreaturen der Nacht, die uns mit ihren hypnotischen Kräften einwickeln und nicht mehr loslassen, bis sie auch das Letzte aus uns herausgepresst haben. Sie wickeln uns mit ihrem charmanten und geistreichen Wesen ein, sehen meistens verdammt gut aus, sind vielseitig und begabt. Sie erwecken bei uns den Eindruck, uns besser zu verstehen als jeder andere und sind doch nur darauf aus, zu bekommen, was sie wollen.

 

Richtige Energiefresser sind Menschen mit einer Persönlichkeitsstörung. Die Psychologie kennt 11 verschiedene Persönlichkeitsstörungen. Diese Menschen sehen die Welt mit anderen Augen als wir. Die Wahrnehmungen dieser Menschen sind verzerrt. Sie sind auf der Jagd nach Zielen, die völlig illusorisch und unerreichbar sind. Sie verlangen von jedem Menschen in ihrer Umgebung ungeteilte Aufmerksamkeit ohne eine Gegenleistung erbringen zu müssen. Energiefresser möchten ein Leben voller Spaß und Aufregung und verlangen von anderen die Übernahme von langweiligen oder schwierigen Dingen.

 

Energiefresser sind begnadete Schauspieler. Sie stellen eine Romy Schneider, einen Charles Bronson oder einen Tom Hanks ohne Probleme in den Schatten. Energiefresser sind das, was wir in sie interpretieren. Sie sind charmant, wenn wir es uns wünschen, sie sind krank, wenn wir der Meinung sind, das sie es sind, und sie sind gute Zuhörer, wenn wir es wollen. Sie passen sich jeder Situation an und spielen uns den perfekten Menschen vor. Dabei hypnotisieren sie uns und lassen uns Dinge tun, die wir sonst nie tun würden.

 

Versuchen Sie niemals Energiefresser zu verstehen. Damit schaden Sie sich nur mehr, als Sie ihnen nutzen. Das ist eine Aufgabe für Psychologen. Die emotionalen Energiefresser sind nicht böse, handeln aber durch ihre Unreife unüberlegt und ohne nachzudenken. Schützen Sie sich lieber selber, wenn Sie einem solchen Wesen der Nacht begegnen und lassen Sie sich nicht täuschen. Sonst ist am Ende nicht nur Ihr Konto leer, sondern auch Ihr Herz zerbrochen und Ihre Gefühlswelt im Chaos.

Einige der Energiefresser werde ich den den nächsten Artikeln beschreiben. 

 

Bildquelle: www.pixel-pool.net

Texterlounge, am 29.04.2011
13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 5 Jahren
29 Seiten
Laden ...
Fehler!