Woher kommt der Cupcake-Trend?

Cupcakes sind Kult. In Großbritannien gab es sie schon immer, man nannte sie dort fairy cakes, nun setzt sich durch den Einfluss der USA auch immer mehr der Begriff Cupcake durch, denn früher wurden diese kleinen Kuchen in Tassen (cup) gebacken. Inzwischen verwendet man dafür normale Muffin-Backformen. Der Teig von Cupcakes ist jedoch um einiges saftiger als ein Muffinteig.

Cupcakes entwickeln sich inzwischen auch immer mehr zum perfekten Geschenk bei Einladungen. Auch zu Hochzeiten lassen sich immer mehr Paare Cupcakes backen und als imposante Hochzeitstorte aufbauen.

Hochzeitstorte aus Mini-Törtchen

Cupcake-Torte (Bild: Wikipedia)

Rosa-Strawberry-Cupcakes

Hey There Cupcake (Bild: yvestown / Flickr)

Zum Aufspritzen der Frostings für die Erdbeer-Cupcakes können Stern- oder Lochtüllen mit einem Durchmesser von ca.15 mm benutzt werden. Die köstliche Haube ist DER Hingucker bei Cupcakes. Wer Kalorien sparen möchte, kann anstatt der Butter auch Frischkäse verwenden.

Erdbeer-Cupcake-Rezept - Für den Cupcake-Teig

Zutaten für 12 Portionen:

Für den Cupcake-Teig: • 100 g weiche Butter • 2 Eier • 75 g Zucker • 1/2 Päckchen Vanillezucker • 120 g Mehl • 2 gestrichene TL Backpulver • 1 Prise Salz • 2 EL Naturjoghurt • 4 Erdbeeren pürieren

Zubereitungszeit 30 min - Gesamtzeit 45 min:

Cupcake-Teig zubereiten: Die Butter langsam schmelzen und kurz abkühlen lassen. Die Eier und Zucker mit einem Handmixer schaumig schlagen. Dann Mehl, Salz und Backpulver mischen und zusammen mit der Butter unter die Eiermasse rühren. Dann die pürierten Erdbeeren unterheben.

Teig einfüllen: Die Papierförmchen in die Muffinformen des Muffinblechs (oder alternativ in die Silikonform) setzen und die Förmchen zu 3/4 mit Teig füllen.

Teig backen: Cupcakes 15 bis 20 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen.

Für das Frosting/Topping

Zutaten für 12 Portionen:

100 g Erdbeeren • 50 Gramm Frischkäse • 50 Gramm Sahne (geschlagen) • 50 Gramm Butter • 250 Gramm • Puderzucker

Zubereitungszeit 15 min - Gesamtzeit 15 min:

Frosting/Topping rühren: Für das Erdbeer-Frosting Frischkäse, zimmerwarme Sahne und Butter cremig rühren und dann den Puderzucker unterrühren. Einige Esslöffel Erdbeerpüree (aus ca. 3 Erdbeeren) nach und nach zugeben, bis sich die gewünschte Konsistenz ergibt.

Frosting/Topping auftragen: Die Mischung auf die Cupcakes streichen oder aufspritzen und im Kühlschrank kaltstellen.

Dekoration: Das Ganze kann noch vor dem Erkalten mit halben Erdbeeren "on the top" dekoriert werden.

Cupcakes sind die vornehme Variante der Muffins. Es sind kleine Kunstwerke, die Sie mit bunten Streuseln oder Marzipanfigürchen schmücken können. Und wenn Sie kein Frosting, also keinen Zuckerguss möchten, dann können Sie auch ganz individuell leichte Joghurt- oder Quark-Häubchen mit Vanillemark aus der Vanilleschote kreieren. Jeder Cupcake wird so zum Unikat. Guten Appetit!

Autor seit 5 Jahren
103 Seiten
Laden ...
Fehler!