Wenn Ihr Kind das Chicco Fernlenkauto über Wege und Bordsteinkanten manövriert, schult es dabei ganz nebenbei auch seine motorischen Fähigkeiten. In alle vier Richtungen fahren können alle Modelle von Chicco, einige können jedoch noch viel mehr. Das Feuerwehrauto gibt Signale von sich, die dem Kind spielerisch die wichtigsten Verkehrsregeln beibringen. Toni der Kipplaster hingegen kann sogar be- und entladen werden. Alle Fernlenkautos sind qualitativ hochwertig verarbeitet. Ein Sprung über den Bordstein macht ihnen nichts aus und auch wenn das Auto mal die Treppe herunterstürzt, geht es nicht gleich kaputt. Nicht zuletzt sind die Modelle alle auch für kleine Kinder geeignet, die Fernbedienung ist leicht verständlich und das Auto kann auch von Zweijährigen schon bedient werden.

Mehrfach ausgezeichnet: Chicco Johnny Coupe

Der kleine rote Flitzer mit dem lachenden Gesicht ist das Lieblingsauto vieler kleiner Kinder. Der Chicco Johnny Coupe gehört zu den am meisten verkauften Fernlenkautos für Kleinkinder und wurde mehrfach ausgezeichnet. Er ist für Kinder ab zwei Jahren empfehlenswert. Zusätzliche Features gibt es hier nicht, das Auto kann aber in alle vier Richtungen fahren und ist besonders robust. Die Gummireifen sorgen dafür, dass auch empfindliche Böden wie zum Beispiel Parkett geschont werden.

Viele ferngesteuerte Autos sind für Kleinkinder nicht geeignet

Die Auswahl an ferngesteuerten Autos für Kinder ist im Handel groß. Eine Übersicht finden Sie auch hier auf der Seite http://www.ferngesteuerteautos.net. Zweifelsohne haben viele Modelle ganz tolle Features, die für ältere Kinder bestimmt faszinierend sind. Das Design so mancher Autos macht selbst Erwachsene neidisch. Die Auswahl reicht von der naturgetreuen Nachbildung eines Rennwagens bis hin zum Luxussportwagen. Doch je detailreicher, desto weniger geeignet sind diese Fernlenkautos für Kleinkinder. Mit einem komplexen Design können sie ohnehin nichts anfangen, dafür gibt es bei diesen Spielzeugautos jedoch viele Kleinteile, die vom Kind abgenommen und verschluckt werden können. Die ferngesteuerten Autos von Chicco hingegen sind wirklich für ganz kleine Kinder gemacht. Die Designs sind freundlich und einfach. Kleinteile, die verschluckt werden können, gibt es nicht. Nicht zuletzt ist es auch wichtig, dass das Kind die Bedienung des ferngesteuerten Autos schnell lernen kann. Denn ansonsten ist der Frust groß und das Kind verliert die Lust.

Angela Michel

Laden ...
Fehler!