Steigender Zuwachs an Fernstudenten

Fernstudiengänge liegen im TrendDer Zuwachs an Fernstudenten ist mehr als verständlich. Viele Studenten haben die überfüllten Hörsäle ausgelöst durch den doppelten Abschlussjahrgang im Jahr 2012 satt und erwarten eine bessere Betreuung während Ihres Studiums. Auch die Angleichung des deutschen Diploms zum weltweit anerkannten Standard des Bachelor und Mastersystems, hat bei vielen Studenten für Empörung gesorgt. Die dreijährige Studiumszeit zum Bachelorabschluss scheint zu knapp bemessen zu sein, um den umfangreichen Lernstoff zu vertiefen. Außerdem stand das deutsche Diplom bei vielen für einen qualitativ hohen Ausbildungsgrad " Made in Germany".

 

Somit entscheiden sich viele Erststudierende für ein Fernstudium. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Waren Fernstudiengänge in den Personalabteilungen der Unternehmen in den letzten Jahren noch verpönt, wächst die Akzeptanz in der Gesellschaft deutlich. Viele Personalchefs schätzen die Selbstdisziplin, die für den erfolgreichen Abschluss eines Fernstudiums notwendig ist. Gleichzeitig können Studenten die gewonnen Freizeit besser nutzen, um Erfahrungen in Praktika zu sammeln. So steigen Sie nach 3 Jahren Fernstudium nicht als Berufsanfänger in die Arbeitswelt ein, sondern können bereits auf Erfahrung in der Wirtschaft oder Industrie zurückgreifen.

Alternative Formen des Studiums

Eine Alternative Form des Studiums wählte Hendrik C.: " Da mir nach meinem Abitur kein Studienplatz zugewiesen wurde, entschloss ich mich wie viele, für eine Weile auf Reisen zu gehen. Die Idee nebenbei ein Fernstudium zu absolvieren kam mir eher zufällig. Ich informierte mich bei den Fernuniversitäten nach den Präsenzveranstaltungen und Prüfungsrichtlinien und bekam die Möglichkeit, die Prüfungen in den Goethe Instituten und Deutschen Botschaften weltweit zu absolvieren. 

Somit war der Weg frei und ich absolvierte große Teile meines Wirtschaftspsychologie Fernstudiums in Australien und Brasilien. Auch für meinen heutigen Arbeitgeber bei einer mittelständischen Unternehmensberatung war dies das entscheidende Kriterium, mir das ersehnte Traineeprogramm anzubieten. Die individuelle Studienwahl verbunden mit der einschlägigen Erfahrung während meines Studiums, waren ausschlaggebend um mich gegen über 100 andere Bewerber durchzusetzen."

Förderungsmöglichkeiten der Bundesregierung

Wer sich auch für ein Fernstudium interessiert, sollte sich dringend die Förderungsmöglichkeiten der Bundesregierung und der einzelnen Fernuniversitäten genauer anschauen. Hier finden Interessenten umfassende Informationen zu den angebotenen Fernstudiengängen und den möglichen finanziellen Unterstützungen.

 

Bildquelle: ( John Graham)

 

Autor seit 4 Jahren
1 Seite
Laden ...
Fehler!