Formationswellen wurden bisher nicht beschrieben und werden wissenschaftlich vielleicht niemals erfassbar sein. In der Ansicht des Autors sind sie jedoch maßgeblich am Verlauf des Lebens oder besser gesagt an allen Vorgängen im Universum beteiligt und verantwortlich.

Das Buch startet mit vielen gängigen Theorien der modernen Wissenschaft und bringt dem Leser Phänomene der Natur und des Universums näher, um ein Grundverständnis für die bis heute oftmals unerklärlichen Phänomene unserer Welt zu erzeugen. Mit der philosophischen Anschauung und dem Konstrukt der Formationswelle bietet der Autor Erklärungsansätze für viele dieser Vorgänge und beschreibt weiter, wie diese Wellen sogar Einfluß auf unser tägliches Leben nehmen. Es geht sogar so weit, durch eine ethische Lebensweise, im übertragenen Sinn dem Universum dienlich zu sein. Die Wellen können uns positiv und negativ beeinflussen.

Zahlreiche Ansätze werden geboten, wie wir unser tägliches Leben so ändern, dass wir von den Wellen und die Wellen von uns profitieren. Ein interessantes Buch für jeden, der bereit ist, sein Leben in die Hand zu nehmen und abseits von Religion und Esotherik auf der Suche nach Antworten ist. In diesem Zusammenhang wird auch der Umgang der Pharmaindustrie mit dem Leben beleuchtet und auch die Krankheit Krebs bleibt neben anderen Zivilisationskrankheiten thematisch nicht unberührt. Natürlich gibt der Autor kein Universalrezept und keine "Bedienungsanleitung" für ein glückliches Leben, denn dies ist so subjektiv wie jedes Individuum an sich.

Aber jeder, der den Wunsch hat, im positiven Sinn etwas zu ändern, sollte zahlreiche Ratschläge und Gedankenansätze finden, erste Schritte zu gehen. Entdecken Sie die gesamte Theorie im neuen Buch über die Formationswelle.

Im Klappentext des Buches wird nochmal das Wichtigste zusammengefasst:

Jeder Mensch trägt den Wunsch in sich, irgendwann in seinem Leben einmal was zu verändern. Jedoch scheitert der Gedanke des Wunsches häufig an der Umsetzung, was zwangsläufig eine Resignation nach sich zieht. Es fehlen die notwendigen Impulse, das Gedachte in die Tat umzusetzen. Der Mensch ist jedoch in der Lage, diese Impulse zu erfassen und trotzdem unterlässt er es viel zu häufig. Stattdessen stellt er sich die Warum-, Wieso- und Weshalb-Fragen.

Ein völlig neues Weltbild zeigt Ihnen die Möglichkeit auf, Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten. Die Theorie der Formationswellen zeigt auf, wer oder was der Mensch wirklich ist und wo seine Fähigkeiten liegen. Es werden komplizierte Zusammenhänge des Lebens, von der Geburt bis hin zum vermeintlichen Tod transparent gemacht. Fakten, Analogien, gewagte und provokante Thesen geben dem Lesestoff einen interessanten Charakter, wobei autobiografische Passagen und nützliche Lebenstipps nicht fehlen.

Autor seit 5 Jahren
1 Seite
Laden ...
Fehler!