Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Die Plauderecke  

Die große Braxmeier Typo Jagd (Neues Spiel!)

 
chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 15.08.2012

Hans schlug es vor. Daher der komische Spielname.  Überrascht

Jemand schreibt einen oder mehrere Sätze mit einem (1) ganz fiesen Typo drin.

Wer ihn zuerst entdeckt, darf dann den nächsten Post schreiben.

Ich fange an:

 

Als ich neulich auf dem Häusl hockte und meinen Günther Grass las, fiel mir plötzlich ein, dass ich schon lange nicht mehr meinen Stoffwechselendproduktausscheidungsorganhaarwurzelenzündungssekretauswurf nachgeprüft hatte. Was ich dann schnellstens nachholte.

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
AlphaBeta
WizzAngel
Beiträge: 356
Nachricht
am 15.08.2012

Stoffwechselendproduktausscheidungsorganhaarwurzelentzündungssekretauswurf 

chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 15.08.2012

Super, Jana. Aber wo ist dein Abschnitt?

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
AlphaBeta
WizzAngel
Beiträge: 356
Nachricht
am 15.08.2012

Es ist ziemlich unwarscheinlich, dass der Typo hier in diesem Text nicht entdeckt wird. Aber hoffen darf man ja noch.

Buchfink
Beiträge: 36
Nachricht
am 15.08.2012

welt.de, 30.03.12:

Sprudelnde Steuereinnahmen und der Rückgang der Arbeitslosenzahl haben die Kassenlage der öffentlichen Haushalte in Deutschland 2011 erheblich entspannt. Die Differenz zwischen Einnahmen und Ausnahmen verringerte sich innerhalb eines Jahres um 68,3 Milliarden Euro auf 12,4 Milliarden (aufgerundet), wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

 

 

ähm - war der _zu_ fies?

Buchfink
Beiträge: 36
Nachricht
am 15.08.2012

 

AlphaBeta: 15.08.2012 - 21:07

Es ist ziemlich unwarscheinlich, dass der Typo hier in diesem Text nicht entdeckt wird. Aber hoffen darf man ja noch.

kaufe ein H

 

PS: Falschrummene Reihenfolge, ich weiß.

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.08.2012

 

Buchfink: 15.08.2012 - 21:08

welt.de, 30.03.12:

Sprudelnde Steuereinnahmen und der Rückgang der Arbeitslosenzahl haben die Kassenlage der öffentlichen Haushalte in Deutschland 2011 erheblich entspannt. Die Differenz zwischen Einnahmen und Ausnahmen verringerte sich innerhalb eines Jahres um 68,3 Milliarden Euro auf 12,4 Milliarden (aufgerundet), wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

 

 

ähm - war der _zu_ fies?

Neee... is gut :) Wir wär's mit Ausgaben Lächelnd

Jetzt aber noch was Hartes:

Dem Gehrin ist es vlöilg eagl, in wcelehr Rieehnfloge die Bcuhsatebn iennrhlab enies Wtores afutuahcen. Es erknent slesbt den gößretn Böldsnin. Hrinfrosechr wssien wraum: Die Shcaltznetarle des Mneshecn vrearbieett nciht die enizleenn Bcuhsatebn, snodren iemmr gnzae Wröetr. Asnchlienßed vregleciht sie das Gseheene mit irhem itnerenn Wröetrbcuh. Um die Mutser rcithig zu ekrnenen, ist nciht nur wcithig, dass die esretn und ltetzen Bcuhsabten eiens Wrotes an irehr gwehotnen Seltle blibeen - wie zlueztt in enelr msasenhfat vrebretiteen E-Mial zu leesn war. Nbeen der äuereßn From spliet acuh die Efrahrn ug des Lseres enie grßoe Rlloe. Ein Pähomnen, das der egnlicshe Frocsher - jtezt aber rcitihg Graham Rawlinson breetis l976 in seienr Dkotorabriet earknnt hat: So mcaht Aecytlslaiyclsuäre dem Aoptehker kuam Porbelme - dem ugnübteen Lseer daegegn dfürte der Asipirnwriksotff eehr Kpofshcemrezn beretien. Gneerlel glit: Kruze Wröetr snid enifahcer zu emwriern als lnage. Veile Shclüseslwöretr wie "ein", "der" oedr "ist" belibben sgoar gzcäinlh uvnerändret. Nur mit irher Hlife knan das Gherin die Grmamtaik eiens Staezs vresteehn. Und nur die Knnetins der Stazsturkutr hlift, die ncahflogednen Wöterr krroket vrohrezusgaen. Üebrhpaut gwiennt der Knotxet eronm an Budeuetng: Ist kruz zvuor von eniem Hnud die Rdee, mhact die Bluldggoe biem Lseen kuam ncoh Proeblme. Die wchiitgste Ekrentnins der Froshcer: Irhen Hnag zum Etnizffren wrierr Knosrtkutoinen etnwciklen die Mnceshen, owbohl er in keneir Shucle utnerrcihtet wrid. Ein hreber Shcalg für Lherer - üebr den scih Shcüelr areb nur bgernezt feruen knnöen: Shcon biem ncähsetn Dkitat zhält weiedr nur enies: korrekte Rechtschreibung.

:)

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 16.08.2012

image host

 

Eben. Deswegen seh ich (vor allem am Bildschirm) oft nur ganz heftige Typos. Zunge raus

 

you won't fool the children of the revolution
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.08.2012

Hab noch eins:

Meinem Schosshund mit seinen Extasen fehlt es manchmal leider an Seriösität. Wenn er gut drauf ist frist er schon mal ne Schüssel Scampis mit Biscuits leer. 

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 16.08.2012

 

Hans: 16.08.2012 - 10:14

Hab noch eins:

Meinem Schosshund mit seinen Extasen fehlt es manchmal leider an Seriösität. Wenn er gut drauf ist frist er schon mal ne Schüssel Scampis mit Biscuits leer. 

Okay, ich probiers mal:

 

"Meinem Schoßhund mit seinen Extasen fehlt es manchmal leider an Seriösität. Wenn er gut drauf ist, frisst er schon Mal eine Schüssel Scampis mit Biscuits leer."

 

Hab ich erwähnt, dass mich die neue Rechtschreibung fertig macht? :-P

you won't fool the children of the revolution
Elli
WizzAngel
Beiträge: 640
Nachricht
am 16.08.2012

 

Sieht zwar dumm aus, aber ich glaube Ekstasen ist richtig.

Mir ist letzlich immer ein ähnlicher dummer Fehler unterlaufen - statt Espresso, habe ich dauernd Expresso geschrieben. ;-)

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 16.08.2012

Oh ja "Ekstase" Verlegen   mit diesem Wort komm ich selten in Kontakt.

Das mit dem "Expresso" kann ich irgendwie verstehen: Viele Leute nennen den Espresso so.

you won't fool the children of the revolution
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.08.2012

 

Grace: 16.08.2012 - 10:19

 

Hans: 16.08.2012 - 10:14

Hab noch eins:

Meinem Schosshund mit seinen Extasen fehlt es manchmal leider an Seriösität. Wenn er gut drauf ist frist er schon mal ne Schüssel Scampis mit Biscuits leer. 

Okay, ich probiers mal:

 

"Meinem Schoßhund mit seinen Extasen fehlt es manchmal leider an Seriösität. Wenn er gut drauf ist, frisst er schon Mal eine Schüssel Scampis mit Biscuits leer."

 

Hab ich erwähnt, dass mich die neue Rechtschreibung fertig macht? :-P

Da sind noch ein paar mehr Typos drin... Ein paar habt Ihr schon entdeckt Lächelnd

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 16.08.2012

Ach ja..."Seriosität", "Scampi", "Biskuits". (Ich sag auch immer "Scampis" - ist die bayerische Version. Zunge raus 

you won't fool the children of the revolution
Elli
WizzAngel
Beiträge: 640
Nachricht
am 16.08.2012

Seriösität hattest Du schon in Deiner Version richtig geschrieben, Grace.

Gut, Scampis da wäre ich nicht drauf gekommen, weil diese Bezeichnung wohl in aller Munde ist. Buiscuits hätte ich als engl. Schreibweise angesehen.

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.08.2012

Ich glaub jetzt haben wir alle Lächelnd Aber das Spiel ist ein wenig witzlos wenn man den Chrome Rechtschreibchecker aktiviert hat... Der findet doch alles... Zumindest wenn ich hier Scampis eintippe wird das sofort rot unterkringelt. Bei Scampi passt alles... Und wo ist jetzt noch ein Typo den Google moniert... abgesehen von Type und Scampis?

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.08.2012

 

Jodomus: 16.08.2012 - 11:40

"Mir ist letzlich immer ein ähnlicher dummer Fehler unterlaufen"

Auch'n Typo.

 

Meine beliebtesten Typos aus'm Internet:

Eigendlich

Irgentwie

Charackter

Fielfalt

Standart

Die ständige Verwechslung von "seid" und seit"

 

Da ich gerade faul bin, was ganz Simples:

"Als ich neuhlich meiner Katze beim Spielen zu sah, enddeckte ich unter dem Sofa einen Teller verschimmelter spagehtti". 

 

Bei seit und seid muss ich auch stets nachdenken ;-) 

Und na ja... neulich ohne h und Spaghetti groß schreiben Lächelnd

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 16.08.2012

 

Hans: 16.08.2012 - 12:12

Ich glaub jetzt haben wir alle Lächelnd Aber das Spiel ist ein wenig witzlos wenn man den Chrome Rechtschreibchecker aktiviert hat... Der findet doch alles... Zumindest wenn ich hier Scampis eintippe wird das sofort rot unterkringelt. Bei Scampi passt alles... Und wo ist jetzt noch ein Typo den Google moniert... abgesehen von Type und Scampis?

Keine Ahnung.... Firefox zeigt mir das nicht an und Chrome nutze ich extrem selten.

you won't fool the children of the revolution
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.08.2012

 

Grace: 16.08.2012 - 12:38

 

Hans: 16.08.2012 - 12:12

Ich glaub jetzt haben wir alle Lächelnd Aber das Spiel ist ein wenig witzlos wenn man den Chrome Rechtschreibchecker aktiviert hat... Der findet doch alles... Zumindest wenn ich hier Scampis eintippe wird das sofort rot unterkringelt. Bei Scampi passt alles... Und wo ist jetzt noch ein Typo den Google moniert... abgesehen von Type und Scampis?

Keine Ahnung.... Firefox zeigt mir das nicht an und Chrome nutze ich extrem selten.

Hi Grace,

das müsste auch im Firefox aktivierbar sein... Weiß aber nicht wo, da ich ja den Chrome verwende :)

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.08.2012

Aber jetzt noch etwas Anderes für Euch:

Menschen lachen, Frauen und Männer, Jung und Alt. Alle lassen Freude walten.
Warm und hell erleuchten Sonnenstrahlen den Morgen, so als wollte deren großer,
glühender Ursprung das Geschehen befürworten. Beleuchtet werden sowohl schmale
Wege als auch Alleen und überfüllte Straßen. Gesang und Bläserklang, ausgehend
von der Gruppe, welche zentral auf dem großen Platz Note um Note ertönen lässt,
betonen das ausgelassene Tun, fernab von gehetzten Städten, dunklen Wolken und
trübem, grauem Alltag. Sorgenlos bewegt der junge Mann am Brunnen Arme, Füße und
Hände und versucht auch Andere zum Tanzen zu ermuntern... und er hat Erfolg :)
Schon bald nehmen mehr und mehr Leute den Rythmus auf, drehen den Körper passend
zum Schwung der Menge. Menschen tanzen, Menschen lachen und alle Menschen, welche
heute das Fest besucht haben, werden den Tag ohne zu Zögern "besonders" nennen.

Und nun ratet mal, welches besondere Rätsel jener Text wohl verbergen mag.
Ganz großen Rätselpaß wünscht Hans :)

 

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Laden ...
Fehler!