Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Die Plauderecke  

Videocasting: Eure Links/Meinungen?

 
rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 26.12.2012

Nach meinem Premierenvideo zu Weihnachten, komme ich langsam auf den Geschmack von Videocasting. Ich habe den Versuch gemacht, kurz über Gun Control zu sprechen - natürlich fehlten mir schlussendlich die nötigen Vokabeln und Redewendungen, um flüssig auf englisch zu thematisieren. Trotzdem finde ich das Konzept faszinierend und möchte es angelegentlich weiter verfolgen.

Wie ist das bei euch? Gibt es Pagewizzer, die auf Youtube oder anderen Plattformen Videocasts veröffentlicht haben? Postet eure Links oder eure Meinungen dazu!

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
chefkeem
Admin
Beiträge: 4127
Nachricht
am 26.12.2012

Warum auf englisch? Auf dem internationalen Markt wirst du wahrscheinlich nie gefunden werden. Die Konkurrenz ist einfach zu gross. Ausserdem ist es gerade bei brisanten Themen wichtig, dass man geschliffen und selbstbewusst argumentiert, sonst wird man gleich weniger ernst genommen. (Am Rande: Anstatt 'apologize my bad English' solltest du 'excuse my bad English' sagen. Aber du solltest dich ueberhaupt nicht entschuldigen. Gleich mit einer "Schwaeche" beginnen nimmt sofort den ganzen Dampf raus.)  Lächelnd

Bei Videocasts musst du auch bedenken, dass die Suchmaschinen ohne Transcript nix damit anfangen koennen. Ein Artikel muss also immer dabei sein.

Grundsaetzlich ist Videomarketing eine sehr gute Idee, aber ich wuerde es als Ergaenzung (YouTube-Baustein) zu deinen geschriebenen Worten einsetzen. Dein offenes Auftreten kraeftigt deinen Ruf als serioeser Autor, weil Leute so eine persoenliche (visuelle) Verbindung zu schaetzen wissen.

Ein eigener YouTube-Channel ist auch sehr gut fuer deine Web-Praesenz, besonders wenn du von YouTube (in der Video-Beschreibung) auf deine Artikel zurueck verlinkst und diese auf deiner Google Plus Seite vorstellst.

So eine Dreiecksverlinkung - Artikel, Video (YT), Google Plus - ist ein hervorragendes Promo-System fuer Autoren.

Die Tonqualitaet ist uebrigens viel besser als bei deinem ersten Video.

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 26.12.2012

Hallo cheffe,

"Warum auf englisch?"

Ich weiß nicht warum, aber ich kann auf Englisch einfach freier sprechen. Außerdem wollte ich es mal ausprobieren.


"Anstatt 'apologize my bad English' solltest du 'excuse my bad English' sagen."

Nicht der einzige Schnitzer. Ich habe mich im Nachhinein geärgert, wie viele Vokabeln und Redewendungen mir nicht einfielen bzw. welche Schnitzer ich produzierte. Aber, hey: Live and learn!

 

"Grundsaetzlich ist Videomarketing eine sehr gute Idee, aber ich wuerde es als Ergaenzung (YouTube-Baustein) zu deinen geschriebenen Worten einsetzen."

Das habe ich auch vor. Ich bin mir nur noch nicht sicher, wie exakt dies vonstatten gehen soll.

 

"Ein eigener YouTube-Channel ist auch sehr gut fuer deine Web-Praesenz, besonders wenn du von YouTube (in der Video-Beschreibung) auf deine Artikel zurueck verlinkst und diese auf deiner Google Plus Seite vorstellst."

Bei Google+ blicke ich nicht im Geringsten durch, um ehrlich zu sein. Ich hätte mir vorgestellt, ab und an mal einen Videocast in meine Artikel einzubinden wie "normale" Youtube-Videos, gewissermaßen als persönliche Ansprache an den Leser.

 

"Die Tonqualitaet ist uebrigens viel besser als bei deinem ersten Video."

Ja, wobei ich das Mikro wohl zu nahe beim Mund hielt. Ich habe es übrigens direkt auf Youtube aufgenommen.

Vielleicht liegt bei Videocasts eine große Chance, dass wir uns von ähnlichen Plattformen noch mehr abheben.

Als Übung, sich einfach was zu trauen, ist so etwas auf jeden Fall sehr gut. Na, liebe Autorenschaft, wie wäre es?

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
AliciaVaness
Beiträge: 87
Nachricht
am 27.12.2012

Hallo Rainer,

wie hast du das aufgenommen? Ich möchte auch in youtube was einsetzen, scheitere aber noch an Kontakten bzw. wahrscheinlich an der Ausrüstung.

Die Qualität erscheint mir bei dem Video noch arg verbesserungswürdig. Mimik und Gestik fehlen und muss das Aufnahmegerät dabei sein? Damit würde ich nicht werben. Ein unsichtbares Mikro müsste her.

Aber Glückwunsch zum Mut!

rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 27.12.2012

AliciaVaness:

Du meldest dich bei deinem Youtube-Konto an (wenn du schon eines hast) und klickst oben auf "upload". Danach ganz rechts bei "Create Video" auf "Record" klicken. Dann erscheint ein Player, mit dem aufnehmen und gleich bei Youtube uploaden kannst. Natürlich brauchst du eine Webcam (integriert oder extern) und ein Mikrophon. Was stört dich eigentlich an meinem Mikrophon?

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 27.12.2012

So einfach ist das??? Super! Danke für den Tipp Rainer!

Ich find das Headset auch okay, würde ich auch so machen.

Viele Grüße,

Angela

rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 27.12.2012

Falls es jemanden interessiert: Spontanes Quasseln von Blödsinn, Teil 1 sowie Teil 2

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
AliciaVaness
Beiträge: 87
Nachricht
am 27.12.2012

ist Geschmacksache, das headset verdeckt dein Gesicht ein bisschen und das stört mich.

rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 28.12.2012

 

AliciaVaness: 27.12.2012 - 21:00

das headset verdeckt dein Gesicht ein bisschen

Das ist ja auch der Sinn der Sache.

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 28.12.2012

Vielleicht liegt's an meinem Alter und dem damit verbundenen schlechteren Gehör, vielleicht daran, dass ich die österreichisch gefärbte Modulation in deiner Stimme nicht immer klar ins Hochdeutsche übersetzen kann – unabhängig aber von den Verstehensschwierigkeiten beitzt der Ton deines Videos eine verbesserungsfähige Qualität. Ich weiß aber auch, woran das liegt Lächelnd

Du müsstest in einem anderen Raum aufnehmen. Dem Mikro ist es ja egal, was es auffängt (ein Headset ist nicht in der Lage, qualitativ akzeptable Sprachaufnahmen zu liefern – dazu ist es nicht gemacht). Das Mikro nimmt also nicht nur deine Stimme, sondern auch alle Nebengeräusche auf, inklusive dem Eigenanteil des Zimmer"sounds. Das Zimmer mit seinen kahlen Wänden und leeren Regalen produziert einen für die Sprachverständlichkeit störenden Hall – die Sprache wird unscharf.

Häng was an die Wand, was den störenden Hall minimiert, stell mehr Möbel rein oder wechsele ganz einfach den Raum (allerdings nicht ins Bad; das ist normalerweise gekachelt, was denselben Effekt produzieren würde).

Lieben Gruß, einen guten Rutsch

johannes

Elli
WizzAngel
Beiträge: 640
Nachricht
am 28.12.2012

Bei den letzten beiden Videos habe ich auch Probleme Dich zu verstehen, Rainer. Genauso ging es mir beim ersten, beim zweiten Video ging es hingegen deutlich besser, entspannter einfach.

Ich habe mich dann auch mal gewagt bei Youtube ein Video online zu stellen.

https://www.youtube.com/watch?v=aikUi6GMZTo

Verlegen

LG Elga

 

 

rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 28.12.2012

Eigentlich wollte ich nur ein paar Minuten quasseln... es wurden fast zwei Stunden, die ich mit dem Wahlprogramm der GrünInnen in Niedersachen sowie allgemeinen Überlegungen zubrachte. Falls es irgendjemanden interessieren sollte: Hier das Video dazu. Der Ton ist jetzt, denke ich, besser. Der Raum hallt noch immer. Ich brauche wohl ein TV-Studio.

 

@ Elga

"Bei den letzten beiden Videos habe ich auch Probleme Dich zu verstehen, Rainer. Genauso ging es mir beim ersten, beim zweiten Video ging es hingegen deutlich besser, entspannter einfach."

Ja, danke. Ich habe die Audioqualität aufs Maximum gestellt, jetzt sollte der Ton besser sein. Oder ich bilde mir das nur ein. Großer Redner war ich leider eh noch nie, aber ich bemühe mich. Schön übrigens, dass du dich mit einem Video angeschlossen hast.

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
Elli
WizzAngel
Beiträge: 640
Nachricht
am 28.12.2012

Däumchen hoch! Ich habe zwar nur ganz kurz reingehört, aber die Tonqualität ist jetzt top.

rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 28.12.2012

 

ElgaK: 28.12.2012 - 18:50

Däumchen hoch! Ich habe zwar nur ganz kurz reingehört, aber die Tonqualität ist jetzt top.

Danke. Der Nachhall nervt halt leider noch.

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
Elli
WizzAngel
Beiträge: 640
Nachricht
am 28.12.2012

Den hört man m. E. nur, wenn man lauter stellt. Vorher ist mir das gar nicht aufgefallen.

rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 04.01.2013

Darf ich noch einmal Eigenwerbung machen? Hier mein neuer Videocast, mit Erwähnung von Pagewizz!

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
Elli
WizzAngel
Beiträge: 640
Nachricht
am 04.01.2013

Deine Videos sind immer sooooo lang. Mir fehlt es ehrlich gesagt für die volle Zeit immer an Durchhaltevermögen.

 

Elli
WizzAngel
Beiträge: 640
Nachricht
am 04.01.2013

.... aber die Entwicklung in Deinem Bücherregal finde ich toll....Verlegen

rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 04.01.2013

 

ElgaK: 04.01.2013 - 19:53

Deine Videos sind immer sooooo lang. Mir fehlt es ehrlich gesagt für die volle Zeit immer an Durchhaltevermögen.

 

Mein Gott! Du verpasst die ganzen Lebensweisheiten und die Lottozahlen für die nächste Woche!

Andererseits: Warum sollten meine Videos anders als meine Artikel sein, also plötzlich kurz, prägnant und knackig? Aber du hast natürlich recht: Ich werde versuchen, hinkünftig mit wenigen Minuten das Auslangen zu finden.

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
ChaotischeFeder
Beiträge: 206
Nachricht
am 04.01.2013

stattliche Gesprächsbereitschaft und ich dachte die liegt immer nur bei Frauen... :-)

Jedem ist das denken erlaubt, doch viele haben es verlernt.
Laden ...
Fehler!