Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Geld verdienen mit Pagewizz  

Adsense mag eine Seite nicht!?

 
Wizzard
Beiträge: 19
Nachricht
am 12.03.2011

Hallo, nach meiner letzten Artikel-Verbesserung (die nichts mir Einbinden von Werbung zu tun hatte) auf der Seite ist meine Adsense-Werbung plötzlich weg! Erst fürchtete ich schon, ich sei gesperrt - geht ja schnell bei Adsense- aber scheinbar nicht. Auf allen anderen Seiten ist die Werbung noch, mein Konto kann ich aufrufen.

Wie bring ich Adsense wieder drauf? :/

Danke!

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 12.03.2011

Hallo Wizzard,

keine Bange, das ist normal: Manchmal dauert es etwas, bis AdSense geeignete Themen findet und so lange sind die Plätze einfach leer. In anderen Fällen blockiert AdSense Anzeigen, wenn es "der Meinung ist", dass der Inhalt gegen die AGB von Google verstößt. Das trifft u.a. auf pornografische Inhalte zu. Ich denke nicht, dass die wenigen entsprechenden Keywords in Deinem Artikel diese Blockierung auslösen. Vermutlich dauert es etwas. Falls in 2-3 Tagen keine Anzeigen auftauchen, dann solltest Du versuchen, Worte, wie "Sex" oder "pornographisch", zu ersetzen.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Wizzard
Beiträge: 19
Nachricht
am 12.03.2011

Hm, nachdem die Werbung erst da war und dann verschwand, liegts wohl an den Begriffen :/. Dabei stand da, der Film ist NICHT obszön und NICHT pornographisch, aber so ein kleines "nicht" übersieht Google sicher mal ;). Hab jetzt die beiden Begriffe raus.... notfalls mach ich noch BDSM raus, wobei das natürlich auch ein wichtiges Keyword ist /gewesen wäre :(

Danke, Simon! -)

schreibmaus
WizzAngel
Beiträge: 409
Nachricht
am 12.03.2011

Hallo Zusammen :)

Ich hatte das Problem auch kürzlich, bei irgendeinem Text über Persönlichkeitsstörungen - hat sich dann aber von alleine geregelt. Ich würde mir da also keine all zu großen Sorgen machen.

LG Moni

Wizzard
Beiträge: 19
Nachricht
am 12.03.2011

Hm...stimmt eigentlich auch wieder ;)

Wizzard
Beiträge: 19
Nachricht
am 13.03.2011

@Schreibmaus: War bei dir die Werbung gleich weg, oder verschwand sie erst nach einiger Zeit? Dass sie eben erst später verschwand ist das, weswegen ich glaube, sie ist indiziert (nicht indiziert im Sinne von gelistet, sondern indiziert im altherkömmlich kirchlichen, bücherverbrennenden Sinne Unschuldig ). Und es sind ja wirklich "unanständige" Wörter drin. die nicht mehr unanständig sind, wenn man den gesamten Text liest, aber wenn man nur die Wörter sucht - dann sind sie vorhanden, da beißt die Maus keinen Faden ab Unentschlossen

Hab versucht, von Hand nen Adsense-Werbeblock einzufügen - auch der wird nicht angezeigt.

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 13.03.2011

Hey Wizzard,

manuell lassen sich keine AdSense-Anzeigen einfügen. JavaScript wird automatisch entfernt.

Hab etwas Geduld - Wenn Du die Wörter änderst, dann dauert es einige paar Tage bis Google das merkt.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 13.03.2011

*hüstel* Ich hätte da jetzt eine *treffende* Idee, weswegen Google die Anzeigen blockiert: Schau mal in die Beschreibung.

BDSM - Ich wusste nicht, was das ist, aber Wiki und Google weiß das schon! Damit hast Du ein für Google-AdSense verbotenes Wort im zweit-wichtigsten Teil Deines Artikels und zudem noch an erster Position. Deine Beschreibung ist recht kurz und damit wiegt das Wort noch mehr in den Augen von Google! Der Seitentitel ist übrigens das Wichtigste, was Keywords angeht, danach folgt gleich die Beschreibung.

Verstehe mich da nicht falsch bitte: Das ist kein Vorwurf an Dich!!

Also: Wort raus bzw. ändern und abwarten Lächelnd - falls Du AdSense haben möchtest.

Für den Moment habe ich AdSense auf dem Artikel seitens Pagewizz abgeschaltet, denn es ist nicht gut an AdSense Anfragen zu senden, solange man nicht erlaubten Content darauf hat. Ich werde die Anzeigen morgen wieder aktivieren. Damit hat Google etwas Zeit den Inhalt neu zu scannen - das macht wirklich Sinn.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Wizzard
Beiträge: 19
Nachricht
am 13.03.2011

Naja, ich wußte schon, was das ist, dennoch ist es eine - etwas andere - sehr romantisch-skurril-witzige Komödie.Lächelnd

Ich hab das böse Wort nun aus den beiden Unter- Überschriften genommen Brüllend. Im Text ist es noch einmal mit Link auf einen Artikel, der erklärt, was das ist. Es vollkommen raus zu nehmen ist bissl schwierig, denn es ist nunmal Thema des Films. Das ist ja, als würde man eine Rezension zu "Spiel mir das Lied vom Tod" ohne das Wort "Western" verfassen Cool

Meinst so gehts? Wenn nicht, dann laß ich lieber Adsense weg, denn ohne das entscheidende Schlüsselwort kapiert ja kein Mensch mehr, worum es geht..Unentschlossen

Wizzard
Beiträge: 19
Nachricht
am 13.03.2011

In meiner neuen Rezension schrieb ich nun "nachdem sie sich körperlich näher gekommen sind". Google-Safer-Sex sozusagenLachend

Man lernt dazu Cool

Laden ...
Fehler!