Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Geld verdienen mit Pagewizz  

Anmeldung bei Werbepartnern

 
DerSchreiberling
Beiträge: 13
Nachricht
am 27.06.2011

Hallo,

erst jetzt habe ich bemerkt, dass die Anzeigenschaltungen nicht einfach so zu meinen Gunsten registeriert werden... Unter Einstellungen habe ich meine jeweilige ID zu Amazon und GoogleADsense eingetragen. In den Hilfetexten steht auch, dass ich die PagewizzID bei Adsense angeben muss. Allerdings komme ich mit der Pagewizz-Anleitung hierzu nicht weiter, weil dei Formulare dort ganz anders sind, als die der Anleitung.

Kann mir jemand helfen? Muss ich auch Amazon und evtl. andere Werbepartner informieren oder reicht die Pagewizzseitige Registrierung?

Gruß

Der Schreiberling

 

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 29.06.2011

Wenn du schon eine ID von Google AdSense und Amazon hast, müsste reichen, wenn du die IDs hier einträgst.  Bist du auch schon bei Google Analytics angemeldet? Dort kannst du sehen, über welche Einstiegs-Keywords die Leser kommen und welche Artikel den meisten AdSense Umsatz bringen. Dort musst du die URL deines PW-Profils eintragen.

Zur Sicherheit schick ich mal die Admins hierher, denn 100 Prozentig kann ich es auch nicht sagen. :-)

 

LG

you won't fool the children of the revolution
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 30.06.2011

Hallo Schreiberling,

es reicht, Deine jeweilige ID von Amazon bzw. AdSense auf Pagewizz einzutragen. Mehr gibt es nicht zu tun. Auf Amaz0on und AdSense selbst musst du nichts registrieren.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 30.06.2011

 

kevkev08: 29. Jun 2011, 20:28

Meines Wiessens nach brauchst du keine pagewizz ID.

 

Nein, aber bei Amazon und Art.com etc kann man sich mehrere TrackingIDs einrichten. Damit kann man dann leichter unterscheiden, woher der Traffic kommt. Also eine Tracking-ID, die du nur auf Pagewizz nutzt, eine ID, die du nur auf deinem Blog nutzt usw.

LG

DerSchreiberling
Beiträge: 13
Nachricht
am 30.06.2011

Danke allerseits!

wie sieht das aus bei ebay, zazzle usw.? die habe ich als bausteine ein paar mal eingebaut, bin aber bei denen gar nicht registriert... Sollten da Einnahmen anfallen, können diese nicht mir zugeordnet werden und fallen unter den Tisch bzw. kommen paggewizz zugute...?

Was ist dann zu tun?: entweder a) entsprechenden Baustein löschen oder b) sich dort registrieren?

Gruß

Vera

 

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 30.06.2011

 

DerSchreiberling: 30. Jun 2011, 18:53

Danke allerseits!

wie sieht das aus bei ebay, zazzle usw.? die habe ich als bausteine ein paar mal eingebaut, bin aber bei denen gar nicht registriert... Sollten da Einnahmen anfallen, können diese nicht mir zugeordnet werden und fallen unter den Tisch bzw. kommen paggewizz zugute...?

Was ist dann zu tun?: entweder a) entsprechenden Baustein löschen oder b) sich dort registrieren?

Gruß

Vera

 

Hallo,

bei ebay gibt es derzeit keine Alternative als es entweder weglassen oder den Verdienst den beiden Pagewizz Betreibern zu gönnen (ich mein, wie viel wird das wohl sein..) Erklärungen dazu gibt es bereits im Forum, bei ebay geht dies zur Zeit nicht, da ebay wohl das ablehnt. Ich persönlich baue dann den Ebay Baustein ein, wenn ich denke, dem Leser gibt das was.

Bei Zazzle kannst du dich ja anmelden, dann ist das Problem erledigt.

LG
Peter

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 30.06.2011

Hallo Schreiberling,

 

bei Zazzle und AllPosters kannst du dich registrieren, dann fallen die Tantiemen dir zu. Lächelnd

Mit ebay ist das so eine Sache: die sperren sich noch gegen solche Portale wie Pagewizz. Wie gesagt "noch", wann sich da was ändert ist unklar, deshalb ist der Baustein auch noch da.

 

LG

you won't fool the children of the revolution
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 30.06.2011

Oops, da haben wir gleichzeitig gepostet. Zwinkernd

 

Hier findest du was zu dem ebay-Baustein:

http://pagewizz.com/forum/fragen-antworten-tipps-tricks/ebay-partnerprogramm-moeglich/?last#bottom

 

you won't fool the children of the revolution
traumstundenfee
Beiträge: 44
Nachricht
am 30.06.2011

Also ich bau Ebay auch ein. Zum einen, weil Produkte an denen ich aus anderen Quellen auch Verdienste schöpfe dort verkauft werden. Zum zweiten weil ich mir denke - WENN die Ausschüttung Pagewizz generell zugute kommt - warum nicht? Schliesslich lebt ein Portal wie unseres nicht von seinem guten Ruf und eventuellen Sponsoren! Und ich glaube SOVIEL dass man hier gegen die zu zahlenden Steuern ein Abschreibungsmodell braucht, verdienen unsere Chefs nun auch nicht *zwinker*

Und WENN denn dann mal IRGENDWANN Ebay begriffen hat, dass wir auch noch da sind - dann freu ich mich lach

Britta

Sag mir nicht, was NICHT geht, sag mir lieber WARUM es nicht geht.
DerSchreiberling
Beiträge: 13
Nachricht
am 30.06.2011

Hi,

dann habe ich hoffentlich jetzt alles kapiert :-)

Gruß

DerSchreiberling

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 01.07.2011

ebay haben wir schon etliche Male kontaktiert, warten aber noch immer auf eine positive Antwort... Aber wenn ein ebay Baustein mal in nen Artikel reinpasst, warum auch nicht :-)

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Christa_Kaddar
Beiträge: 10
Nachricht
am 03.07.2011

Guten Tag, liebe Pagewizz-Schreiber/-innen, ich habe gestern meinen ersten Artikel auf PW veröffentlicht und bin bei Amazon und All Posters angemeldet. Bei Google dauert die "Prüfung" noch an.

Weiß jemand ob und wie Amazon und All Posters unterscheiden, ob ein Link mit meiner ID von meinem Blog oder von Pagewizz kommt? Wenn ich recht verstanden habe, werden Werbeeinnahmen mit Pagewizz geteilt, während ja Einnahmen von eigenen Seiten nicht geteilt werden müssen. hat jemand diese Situation schon erlebt und geprüft?

Danke und nächtliche Grüße

Christa 

Online
chefkeem
Admin
Beiträge: 4127
Nachricht
am 03.07.2011

Hallo Christa,

du musst deine AdSense, Amazon und AllPosters ID's in deine persoenlichen Wizzley-Einstellungen eingeben. Dann koennen dir diese Firmen deine Impressions und Verkaeufe von Pagewizz gutschreiben.

Schau dir dazu nochmal unsere Hilfeseite an. Bei AllPosters gibt es einen zusaetzlichen Schritt...

LG Achim 

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Christa_Kaddar
Beiträge: 10
Nachricht
am 03.07.2011

Vielen Dank, Achim.

Können die Werbepartner unterscheiden, welche Leser und Kunden über pagewizz kommen und welche über eigene Internetseiten (eigene Homepage, Blog) kommen, wenn man doch in allen Fällen eine ID angibt?

Danke und Gruß

Christa

 

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 03.07.2011

 

Christa_Kaddar: 03. Jul 2011, 11:08

Vielen Dank, Achim.

Können die Werbepartner unterscheiden, welche Leser und Kunden über pagewizz kommen und welche über eigene Internetseiten (eigene Homepage, Blog) kommen, wenn man doch in allen Fällen eine ID angibt?

Danke und Gruß

Christa

 

Nein, das funktioniert anders. Pagewizz "kennt" seine und deine ID und zeigt im entsprechenden Verhältnis die Werbung mal mit deiner und mal mit der Pagewizz-ID an. Damit haben beide IDs entsprechende Chancen auf Einnahmen. Ein echtes Teilen ist das nicht, da es sein kann, dass zufällig die Leute nur dann bei Amazon kaufen, wenn deine ID dran war oder auf die Adsense Anzeigen klicken, wenn die PW-ID angezeigt wird... aber im Mittelwert ist das schon so richtig.

LG
Peter

Christa_Kaddar
Beiträge: 10
Nachricht
am 03.07.2011

Vielen Dank, Peter! Das war die Antwort, die ich noch gesucht habe.

LG

Christa

Christa_Kaddar
Beiträge: 10
Nachricht
am 07.07.2011

Inzwischen habe ich meine ID-Nr. von Amazon und von Google Adsense eingegeben. Seitdem zeigt mir meine bisher einzige Seite gar keine Adsense Anzeigen mehr an, d.h. ich sehe sie auf meiner Seite nicht mehr. Ich habe übrigens bei der Anmeldung angegeben "Google adsense für Content-Seiten". Ist das richtig?

LG

Christa

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 08.07.2011

 

Christa_Kaddar: 07. Jul 2011, 20:16

Inzwischen habe ich meine ID-Nr. von Amazon und von Google Adsense eingegeben. Seitdem zeigt mir meine bisher einzige Seite gar keine Adsense Anzeigen mehr an, d.h. ich sehe sie auf meiner Seite nicht mehr. Ich habe übrigens bei der Anmeldung angegeben "Google adsense für Content-Seiten". Ist das richtig?

LG

Christa

Hallo Christa,

in dem Fall einfach ein bisschen warten. Oft ist es nicht ganz durchschaubar, was Google so alles treibt. In der Regel tauchen die Anzeigen wieder auf. Deine Angaben bei der Anmeldung passen.

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Textdompteuse
Beiträge: 72
Nachricht
am 29.07.2011

Hallo,

für meine Frage erübrigt sich wohl das Eröffnen eines neuen Threads. Ich hoffe, auch so bald Antwort zu erhalten. Lächelnd

 

Mein Anmeldedatum war der 7.7.11, und allmählich soll mein Pagewizz-Account mal in die Puschen kommen.

Gerade bin ich dabei, meine Amazon-Teilnahme anzumelden. Meine Frage hierzu:

Da ich ein Amazon-Kundenkonto habe, bietet Amazon mir die Möglichkeit an, hierüber auch meine Pagewizz-Amazon-Verlinkung laufen zu lassen. Bevor ich eine falsche Entscheidung treffe: Ist das empfehlenswert? Oder stelle ich mir da ungewollt und irgendwie ein Bein, was ich als Neuling bloß noch nicht erkenne? Ist es also eventuell doch ratsam, Kundenkonto und Pagewizz-Verlinkung getrennt laufen zu lassen?

 

 

 

 

 

 

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 29.07.2011

Hallo, Textdompteuse,

das Kundenkonto bei Amazon ist im Prinzip wurscht.

Du brauchst ein Konto im Amazon Partnerprogramm, anzumelden hier:

https://partnernet.amazon.de/

Wenn du bereits in einem Kundenkonto eingeloggt bist, übernimmt das System die Daten wie Emailadresse, Anschrift etc. Daher sollte das Kundenkonto dem steuerlichen Anspruch und den Anforderungen der Bedingungen von Amazon genügen. Amazon fordert, dass der Partner gewerblich handelt (das heisst nicht zwingend Gewerbeschein, aber zumindest geschäftlich) Daher sollten Anschrift, Konto usw. auch dem angemeldeten Betrieb, dem Geschäftskonto etc. entsprechen, soweit vorhanden.Man kann das zwar auch nachträglich ändern, aber das ist halt etwas nerviger.

LG
Peter

Laden ...
Fehler!