Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Ideen und Vorschläge für Pagewizz

Bewertung von Artikeln: Statt Daumen Sterne

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 14.10.2012

 

Krimifreundin: 13.10.2012 - 17:44

Ich bin sofort dafür, die Bewertungsmöglichkeiten ganz wegzulassen. Die Bewertungen sind sowieso nicht neutral und wenig aussagekräftig. In diesem Sinne gebe ich KittyFox völlig recht. Jeder Autor sieht ja an den Kommentaren und Klickzahlen, wie der Artikel ankommt.

Ich möchte bitte nicht auf die Schiene der Sterne-Verfechter gesetzt werden. Es war nur eine Anregung, um möglicherweise bei Google besser wahrgenommen zu werden.

LG v Ruth

Ja, genau in diese Richtung ging auch mein Gedanke, denn die Klicks auf Suchergebnisse mit Sternchen sind (noch) deutlich besser.

 

BTW: @Simon: Irgendwie habe ich bei meinen Pagewizzartikel wider kein Autoren-Bild mehr in den SERPs. Die Funktion gibt es aber noch, denn bei meinen Blogs ist das noch in den SERPs drin.. 

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 14.10.2012

 

Simon: 14.10.2012 - 11:03

[...]

Persönlich denke ich, dass die Sterne auf Google in dieser Form evtl. wenig Zukunft haben, denn was spricht dagegen, jeden Artikel bei Google mit fünf Sternen anzugeben? [...]

 Weil Google das als Spam durchschauen würde?

 

Simon: 14.10.2012 - 11:03

Aber sei es drum: wir bauen die Sterne für Google ein Lächelnd. Und zwar ganz grob so: Die Details dieser Berechnung muss ich mit Hans noch austüfteln - und vielleicht gibt es dafür sogar Formeln im Web:

  • Die Sterne werden anhand der vergebenen Daumen berechnet. Erhält ein Artikel genau so viele Daumen, wie es dem Durchschnitt auf Pagewizz entspricht, können wir das als drei Sternen anrechnen. 20% mehr als die durchschnittliche Anzahl entspricht vier Sternen - 40% mehr entspricht fünft Sternen. Das ist mal nur ein erster Gedanke dazu, um Euch zu zeigen, in welche Richtung die Umrechnung gehen soll.

  • Wir werden die Sterne nur dann für Google zeigen, wenn ein Artikel vier oder fünft Sterne hat. Wir wollen ja schließlich unseren Lesern auf Google nicht vorab sagen: "Das ist ein mittelmäßiger/schlechter Artikel".

Das klingt viel vernünftiger ;-) Ja, das wäre eine Idee, die wirklich beliebten Artikel noch zu katalysieren. Ggf. solltet ihr nicht  den Durchschnitt über ganz Pagewizz nehmen sondern den Durchschnitt aus der entsprechenden Kategorie.

 

Simon: 14.10.2012 - 11:03

Genauso wichtig oder vielleicht noch wichtiger als die Sterne, ist vermutlich die Eintragung und gegenseitige Verlinkung eines Google+ Profils, so dass neben einem Suchergebnis Euer Profilbild gezeigt wird.

LG Simon

 Ja, funktioniert nur grad nicht bei Pagewizz.... 

 

Arlequina
Beiträge: 332
Nachricht
am 14.10.2012

Ja mei Ruth, jetzt hast Du das Pagewizz-Leben aber verkompliziert, habe ich den Verdacht!

Ich war eigentlich ganz zufrieden mit den Kommentarmöglichkeiten vorher.

Jezt kann nämlich passieren, dass man sich nur auf die Sterne konzentriert und weniger persönliche Bewertungen erhält, die ich immer so gut und aufschlussreich und oft ergänzend fand.

 

Schönen Sonntag noch

Arlequina

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
sissilu
Beiträge: 7
Nachricht
am 14.10.2012

Hallo an Alle,

ich möchte jetzt nicht alle Kommentare durchlesen... Aber mit dem "Sternesystem" habe ich so meine Probleme. Wenn man sich die Bewertungen bei Pagewizz ansieht, sind es fast ausschließlich Bewertungen von den Mitautoren. Ob die Bewertung qualitativ oder aus Sympathie gegeben wird, das kann ich nicht beurteilen. Aber man sieht ja anhand der Aufrufe des Artikels, wie er von der Qualität her beurteilt wird. Pagewizz sollte ein Portal bleiben, das alle Autoren gleich und gerecht behandelt und rankt, nicht nur die Autoren, die schon lange dabei sind. Mir ist auch aufgefallen, dass ich anfänglich etwas im Forum gepostet habe, das dann in den Google-Suchergebnissen erschien. Das fand ich jetzt nicht so gut. Allen einen schönen Sonntag und einen lieben Gruß

 

https://plus.google.com/u/0/101190941334421251207/posts?tab=XX
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 14.10.2012

 

Simon: 14.10.2012 - 11:03
  • Wir werden die Sterne nur dann für Google zeigen, wenn ein Artikel vier oder fünft Sterne hat. Wir wollen ja schließlich unseren Lesern auf Google nicht vorab sagen: "Das ist ein mittelmäßiger/schlechter Artikel".

Es geht mir nicht darum, ob die Sterne bei Google erscheinen, sondern HIER unter den Artikeln! Ich will das auf keinen Fall, das setzt einen ja total unter Druck und wenn dann noch die Sterne aus Daumen berechnet werden - sorry, das halte für Falsch. Es gibt hier so viele Artikel, manche haben nur einen Daumen, obwohl sie gut sind. Aber ich z.B. hab weder die Zeit noch den Nerv, hier sämtliche Artikel zu lesen noch ständig wie eine wilde Daumen zu verteilen.

Falls ihr so etwas einführen wollt, dann bitte auch mit der Möglichkeit, das abzustellen.

Aber das mit dem Sternenkrieg hat mich auf eine Idee bzw. ins Star-Wars-Fieber gebracht:

http://pagewizz.com/mark-hamill/

;-)

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1974
Nachricht
am 14.10.2012

 

sissilu: 14.10.2012 - 12:46

Hallo an Alle,

ich möchte jetzt nicht alle Kommentare durchlesen... Aber mit dem "Sternesystem" habe ich so meine Probleme. Wenn man sich die Bewertungen bei Pagewizz ansieht, sind es fast ausschließlich Bewertungen von den Mitautoren. Ob die Bewertung qualitativ oder aus Sympathie gegeben wird, das kann ich nicht beurteilen. Aber man sieht ja anhand der Aufrufe des Artikels, wie er von der Qualität her beurteilt wird. Pagewizz sollte ein Portal bleiben, das alle Autoren gleich und gerecht behandelt und rankt, nicht nur die Autoren, die schon lange dabei sind. Mir ist auch aufgefallen, dass ich anfänglich etwas im Forum gepostet habe, das dann in den Google-Suchergebnissen erschien. Das fand ich jetzt nicht so gut. Allen einen schönen Sonntag und einen lieben Gruß

 

das ist mal ein anderes Thema, über das man vielleicht mal nachdenken könnte. Ich finde es auch nicht so gut, dass das Forum so öffentlich ist. Vielleicht könnte man den geschlossenen Teil auch ausweiten.

 

Zu den Daumen oder Sternen:  Ich persönlich halte davon nicht so viel, weder auf Pagewizz noch auf anderen Seiten, aber es stört mich auch nicht. Allerdings finde ich den Einwand von Elga sehr wichtig. Sterne erinnern durchaus an Shops.

LG,

Angela

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 14.10.2012

Rein nochmal zur Wiederholung Zunge raus:

Wie bauen die Sterne nicht als Bewertungssystem ein, aber wir werden für Google die Daumen in Sterne "umrechnen". Damit gibt es für niemanden Nachteile.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 14.10.2012

Okay, damit kann ich leben.

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 14.10.2012

Ab sofort werden für Google die nötigen Daten zum Anzeigen der Sternebewertung mitgesendet.

Es sind aktuell 14 Daumen nötig, um eine Wertung von über 3.8 Sternen zu erhalten. Ab dieser Grenze verraten wir diese Daten erst an Google, denn es wäre vermutlich eher schädlich, Artikel mit 3.5 und weniger Sternen zu listen. Die Sterneanzahl steht dabei direkt im Verhältnis zur Durchschnittsmenge der Sterne pro Artikel auf Pagewizz.

@Peter: Das Autorenbild wird bei mir normal in den SERPs angezeigt. Teste aber gerne mal mit dem Webmaster Tools Tool. Das ist schon wichtig!

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
renzmarketing
Beiträge: 72
Nachricht
am 15.10.2012

Irgendwie verstehe ich die Denkweise nicht ganz.

Ab 14 Daumen wird an Google gemeldet?
Mit anderen Worten, von den aktuell Top 20 von Euch (nach welchen Kriterien auch immer) mit dem Editors Choice ausgezeichneten Artikel schaffen es gerade einmal rund 5 Artikel auf 4 Sterne und mehr?

Sollte es nicht das Interesse von PW (uns allen) sein, möglichst gut bei Google anzukommen?
Und wenn das so ist, sollten wir (die Autoren) uns dann nicht ständig mit "Daumen" zuschütten, damit wir Sterne an Google melden können?
Oder geht es uns um Zugriffe und Einkommen (dann sind die Sterne ohnehin egal)?


Was ist ein guter Artikel, was ist ein erfolgreicher Artikel und was wollen wir eigentlich?


LG Martin

Wer braucht schon Marketingberater? Das bisschen Werbung mache ich alleine.
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 15.10.2012

@Martin: Ich kann dich beruhigen, von meinen 116 Artikeln haben auch nur 17 die erforderliche Daumenzahl.

Bei Google sind ja ALLE unsere Artikel, nur werden bei einigen jetzt auch in den Suchergebnissen Sterne eingeblendet. Sticht irgendwie mehr ins Auge und vielleicht werden die etwas besser platziert, so ganz versteh ich das auch nocht nicht...

Das mit "Zuschütten mit Däumchen" hab ich mir gestern auch gedacht. Zwinkernd Jetzt kommen wahrscheinlich bald Angebote, wie "Ich geb dir einen Daumen, wenn du mir auch einen gibst".

Hans
Admin
Beiträge: 2122
Nachricht
am 15.10.2012

Hallo zusammen,

das mit dem Zuschütten von Daumen bringt Euch leider nichts, denn wie Simon bereits geschrieben hat, sind AKTUELL 14 Daumen nötig. Schüttet Ihr Euch nun mit Daumen zu, so erhöht sich automatisch auch diese Grenze.

Das System ist durchaus sinnvoll, da Google eine faire Betrachtungsweise verlangt und vor allem in letzter Zeit Manipulationsversuche immer mehr abstraft. Wenn also ALLE Artikel von Pagewizz die Sterne bekämen, wäre das leicht zu durchschauen.

@renzmarketing: Sollte es nicht das Interesse von PW (uns allen) sein, möglichst gut bei Google anzukommen? -> Genau wie oben beschrieben (also durch faires Verhalten) kommt man bei Google am Besten an :)

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 15.10.2012

Die Sterne führen bei Google zu keinem besserem Ranking. Das wird auch von Google selbst eindeutig so mitgeteilt! Die Sterne werden in den Suchergebnissen lediglich angezeigt. Dadurch sind die Ergebnisse etwas auffälliger - das ist auch schon alles.

Weiter oben meinte ich auch, dass ich dieses System momentan nicht für besonders toll halte, denn es könnte bald massig Websites geben, die einfach alle Ihre Beiträge bei Google auf fünf Sterne setzen. Das ist genauso ein Witz, wie ursprünglich die Angabe der Meta-Keywords. Aber sei es drum: wir setzen sie ein, aber fair und so wie von Google gedacht.

Schenkt den Daumen nicht zu viel Beachtung was das angeht und fangt bitte nicht an, deswegen künstlich Daumen zu vergeben. Seid aufrichtig dabei! Wie Hans auch schon sagte, wird das künstliche Vergeben von Daumen ohnehin nicht besonders toll funktionieren, und könnte höchstens unser momentanes Bewertungssystem unbrauchbar machen. Das wäre allerdings auch kein Beinbruch, denn wir haben noch alternative Ideen dazu ;-)

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 16.10.2012

 

Simon: 14.10.2012 - 19:54

Ab sofort werden für Google die nötigen Daten zum Anzeigen der Sternebewertung mitgesendet.

Es sind aktuell 14 Daumen nötig, um eine Wertung von über 3.8 Sternen zu erhalten. Ab dieser Grenze verraten wir diese Daten erst an Google, denn es wäre vermutlich eher schädlich, Artikel mit 3.5 und weniger Sternen zu listen. Die Sterneanzahl steht dabei direkt im Verhältnis zur Durchschnittsmenge der Sterne pro Artikel auf Pagewizz.

@Peter: Das Autorenbild wird bei mir normal in den SERPs angezeigt. Teste aber gerne mal mit dem Webmaster Tools Tool. Das ist schon wichtig!

Ok, bei mir kam es nicht, außer bei den Pagewizz-Artikeln, wo ich den Link manuell drin habe.

LG
peter

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 16.10.2012

Ich seh keine Sterne bei Google. Ich hab mal nach ein paar Artikeln gegoogelt, die mehr als 20 Daumen haben und da werden keine Sterne angezeigt.

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 16.10.2012

Google braucht Zeit, um die Sterne in den Suchergebnissen "nachzutragen". Sie sind wirklich korrekt eingebaut ;-) Und Google selbst entscheidet dann noch, ob sie die Sterne zeigen oder nicht. Das sieht dann so aus:

http://www.google.com/webmasters/tools/richsnippets?url=http://pagewizz.com/aperitif-hugo-rezept-und-anleitung/&html=

@Peter: Warten wir etwas ab. Wenn ein direkter Link auf das Google+ Profil mit rel=author nötig ist, dann bauen wir das in der Autorenbox oben rechts mit ein.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Hans
Admin
Beiträge: 2122
Nachricht
am 16.10.2012

Bei mir erscheinen die Sternchen wenn ich bei Google Aperitif Hugo - Rezept und Anleitung eingebe. Vor allem bist auf Platz eins -  vor Chefkoch :)

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 16.10.2012

Oh Lächelnd

Ja, doch.. sieht ganz gut aus. Zu einem Rezept passen Sternchen auch super.

Leseratte
Beiträge: 659
Nachricht
am 16.10.2012

20.41 ist "Hugo" Pagewizz gar nicht mehr zu sehen - oben stehen zwei andere mit Sternchen. Hm. LG Leseratte

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 16.10.2012

Nö, bei mir erscheint er auf Platz 2 wenn ich unter "Aperitif Hugo Rezept" suche und die Sternchen sind auch noch da.

 

Die Suchergebnisse sehen bei jedem anders aus, das ist so ein Spielchen von Google, um uns in den Wahnsinn zu treiben... Zunge raus   Ich glaub, das heißt "nutzeroptimierte Suchergebnisse".

Laden ...
Fehler!