Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Ideen und Vorschläge für Pagewizz  

Bildgröße

 
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 24.09.2010

Guten Abend,

heute habe ich meinen 7. Artikel - Geiranger -Fotowanderung eingestellt. Dabei habe ich ausschließlich mit eingebundenen Bildern gearbeitet. Der Vorteil ist, der Artikel braucht weniger Platz beii bis zu Vollbild-Anzeige der Fotos.

Fotos - besonders Naturlandschaften - wirken als Vollbild wesentlich besser. Ich habe im Prolog (grau hinterlegt) die "Gebrauchsanweisung" für den Betrachter geschrieben. Denn bei dieser Methode - die sehr aufwändig war - kann ich die Bildunterschriften nur mit dem Darüberstellen des Mauszeigers zeigen.

Außerdem empfiehlt sich beim Bild zusätzlich noch F11 zu drücken - dann ist das Bild wirklich Formatfüllend und die Sieben Schwestern sind gut zu erkennen.

Ich hätte das sehr gerne mit dem Bild in den Text Laden Icon gemacht. Leider ist die Bildqualität minder - und das Bild sehr klein - und nicht, wie beim Bildmodul auf halben Bildschirm vergrößerbar.

Deshalb meine Frage als Neuling: Gibt es beim Bild einfügen Icon eine Möglichkeit - ein Bild größer und in höherer Auflösung darzustellen und ein F11 - Vollbild zu zeigen?

Und können die Fotos über das Bildmodul in Vollbild gezeigt werden?

Ich bin am Überlegen, die nächste Alternative beim kommenden Artikel zu probieren: Einbinden eines Links zur Diaschau (in Vollbild).

Mit herzlichem Gruß

primapage

 

 

 

 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 24.09.2010

Hallo primapage,

leider ist die Bildgröße beim Hochladen im Bilder-Baustein begrenzt und das lässt sich nicht wirklich gut ändern. Auch im Bilder-Baustein ist die max. Breite auf 622 Pixel beschränkt, aber Du hast mich auf eine Idee gebracht. Momentan einen Link dort einzubauen geht vermutlich nicht besonders gut, doch diese Option - also ein Link auf das Originalbild in beliebiger Größe/Auflösung - wäre im Bilder-Baustein wirklich sehr praktisch. Evtl. mit einem Lupen-Symbol o.ä.

Ich habs auf meine Todo-Liste gesetzt und hoffe, das in paar Stunden, Tagen... einzubauen!

VLG und Danke für den Hinweis,

Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 25.09.2010

Lupen- oder anderes Symbol zum Vergrößern der Bilder finde ich eine tolle Lösung. Wenn da auch die F11 Funktion (Vollbild) automatisch eingebunden wäre, wäre es sehr komfortabel für den Anwender.

Ich habe da noch eine Idee: Als Programmierer habe ich mit Subroutinen gearbeitet. Vielleicht gibt es auch hier die Möglichkeit einen Baustein (Bild) in einen Text-Baustein (rechts- linksbündig) zu setzen. Dann wäre die Qualität der Bilder auch bei dieser Art von Texteinbindung besser und die Größe variabler.

War aber nur "Brainstorming"

Danke für die schnelle Antwort und

Herzlichen Gruß aus dem Odenwald

primapage

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 25.09.2010

Die Bilder-Bausteine im Text einzubinden ist bei unserer internen Struktur leider sehr schwierig - gerade gestern habe ich über das Gleiche auch schon nachgedacht (- vermutlich durch Deinen Beitrag hier angeregt), denn das wäre für alle Baustein sehr gut.

Das größte Problem stellt dabei die Browser-Kompatibiität dar. Es ist bereits mit diesem "einfachen" Modell recht anspruchsvoll das für alle Browser gleich darzustellen.

Du kannst allerdings die Funktion nutzen, die Bausteine auf die halbe Größe zu verkleinern (Doppelpfeil-Icon am Baustein) und dann Text- und Bilder-Bausteine nebeneinander zu stellen, so wie die Widgets auf Deiner Website. Das ist etwas aufwendiger, erzielt aber - wenn man es geschickt macht - beinahe den gleichen Effekt, wie richtig im Text integrierte Bilder.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 25.09.2010

Hallo primapage,

es ist nicht ganz einfach diese Option so einzubauen, dass einerseits die Bilduntertitel noch platz haben und andererseits die Leser nicht verwirrt werden... einmal öffnet sich die Lightbox (Bildvergrößerung), einmal ist es ein externer Link auf das Originalbild usw.

Für den Moment haben wir es so eingebaut: Bei Bildern, die über eine URL hochgeladen wurden, kann der Bildtitel optional als Link zum Originalbild dienen. Dazu im Baustein die Option "Titel mit Link auf Bildquelle versehen" wählen. Wer diesem Link (über den Titel) folgt, kann natürlich über F11 das Bild dann auch in voller Größe sehen - das ist eine reine Browser-Funktion.

Die Umsetzung ist nicht super intuitiv, aber zumindest gibt es die Funktion jetzt. Wenn Du eine gute Idee zur Darstellung hast, dann nur raus damit =)

Große Bilder direkt zu speichern, ist leider momentan nicht möglich - Das würde unsere Server überlasten - vielleicht später mal.

VG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 25.09.2010

Die Bausteine in der Größe halbiert darzustellen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit.Jetzt gibt es mal einer Tasse Kaffee inklusive schöpferische Pause.  Meinem freigegebenen Bericht "Dalsnibba" - bei dem ich mein Norwegen-Picasa-Webalbum anzeige als Diaschau - werde ich den dritten Nowergen-Artikel angehen und das Halbieren gleich mal anwenden. Das würde teilweise - wenn ich es richtig sehe - das Verwenden von Tabellen ersparen.

Ein geruhsames Wochenende (mit viel Spass an der Arbeit)

wünscht primapage

 

 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 30.09.2010

Hallo Simon,

nach weiteren Varianten - heute PDF-Datei via Photoshop im Artikel "weniger ist oft mehr" verwendet - werde ich demnächst deinen Vorschlag mit der URL-Adresse ausprobieren. Das Bild muss ich dann allerdings in meiner Homepage oder Blog oder in den Alben gespeichert haben.

Eigentlich habe ich nicht vorgeschlagen, dass die Bilder mit höherem Speicheraufwand hochgeladen werden. Vielmehr dachte ich an eine Vergrößerung (extra Fenster) der Darstellung.  Die jetzigen Möglichkeiten bieten aber bereits gute Möglichkeiten.

LG primapage

 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 30.09.2010

Abend Primapage,

das hatte ich schon so verstanden. Nur das Problem ist, dass die gezeigten Bilder (622 Pixel Breite) bereits die maximale gespeicherte Auflösung darstellen. Hochgeladene Bilder werden automatisch auf diese Größe verkleinert. Wenn so ein Bild in einem neuen, größeren Fenster dargestellt wird, wäre es gleich groß wie im Artikel. Oder sprechen wir gerade aneinander vorbei ;-)

Aber schön, dass Du auch so einen Weg siehst. Vielleicht können wir auch später mal die max. Bilder größe erhöhen :)

VG und schönen Abend,

Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 01.10.2010

<a href="http://1.bp.blogspot.com/_SiZSAdryYFU/TJT2xql0XeI/AAAAAAAAC68/d__lZViptOo/s1600/norge-63_022-q9.jpg" rel="nofollow" target="_blank"><img style="float: right;" alt="Namsos - Erlebnis am Mittsommertag 1963" height="241" src="http://1.bp.blogspot.com/_SiZSAdryYFU/TJT2xql0XeI/AAAAAAAAC68/d__lZViptOo/s400/norge-63_022-q9.jpg" width="400" /></a>

Der gezeigte Kode zeigt das im Text eingebundene Bild per Mausklick über den gesamten Schirm (1440x1050 etc.) im separaten Fenster. Mit width="400" ist das Bild im Text 400x244 pixel groß - Hier kann natürlich - nicht ganz so elegant - die feste Größe der eingebundenen Fotos verwendet werden. 

Die Variablität ist nur eine Schwäche aus meiner Vergangenheit als Programmierer meines Programmes RtiC (RTC) = RPG to COBOL (Programmsprachumsetzer) und anderer Programme. Den Vorteil der Variablität (innerhalb der max. Größe) sehe ich in der besseren Abstimmung mit der Textlänge.

Im Artikel Namsos habe ich diese Lösung bei den Bildern angewandt. Die Frage ist nun, ob hier - wie im Bildtextbaustein, die Url für die größere Anzeige möglich wäre und - aber nicht so wichtig -  die Anzeigegröße des eingebundenen Bildes.

Oder anders rum: Wie könnte der normale Anwender komfortabel jedes Bild via URL vom Text aus Formatfüllend anzeigen?

Herzliche Grüße aus dem Odenwald

primapage

 

 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 01.10.2010

Hmm, vielleicht ist es noch zu früh am Morgen, aber ich versteh es nicht wirklich. Die Umsetzung im Artikel Namsos scheint mir perfekt zu sein. Damit lässt sich praktisch jede Bildgröße im Text einbeziehen und man hat die Möglichkeit auf ein größeres Bild zu verlinken.

Sorry, wenn ich hier grade etwas auf dem Schlauch stehe... :-P

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 01.10.2010

Das kann aber auch sein, dass ich am Schlauch stehe. In meinem soeben fertigen Artikel

Lünersee Ausflug und Wanderung in Vorarlberg

habe ich das im Namsos-Artikel verwendete System auf acht Fotos angewandt. Dürfte der bessere Weg sein als über im Text eingebundene Bilder. Vor ALlem, weil ich bei diesen ja ein Bild laden muss und auf ein anderes linken. Es wird nicht automatisch das kleine, eingebundene Bild aus dem gelinkten generiert. Also bleibe ich vorab bei der "Namsos" getesteten Methode:

  • Ich habe die Prozedur jetzt vereinfacht. Alle Fotos kommen in ein picasaweb-Album.
  • Dann erstelle ich in einem Blog einen Post und hole alle Album-Bilder in denPost.
  • Jetzt gehe ich auf HTML und kopiere den Kode der Bilddarstellung in den Text der neuen Seite.
  • Die Bilder haben jetzt über 1 MB Auflösung (etwa 1000 x 1500). Das ist die Größe der Bilder beim Laden.
  • Auch die kleineren Bilder im Artikel sind in der Qualität gut bei etwa 26 KB Größe.

Jetzt muss ich nur noch testen, wie ich den "Title" über das Bildmenü von pagewizz eingegeben, nicht wieder beim Speichern verliere. Vielleicht muss ich den "Title" bereits im Post eingeben. Aber das ist nicht so dringend. Der Artikel ist freigegeben und alle 8 Bilder handel vom Lünersee.

Hierbei einen Gruß an Hans. Die Schesaplana ist auf dem Foto - ich war aber noch nicht oben.

Leider fallen anscheinend die floating Anweisungen - Bild auch mal rechts zu zeigen - aus dem Kode. Hier kann ich aber Tabellen verwenden zur Gestaltung.

Viel Spass an der spannenden EDV (IT)und ab und zu eine schöpferischePause einlegen.

promapage

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 02.10.2010

Guten Morgen primapage,

schaut suuper aus!! Das Floating geht tatsächlich verloren, wenn man es nicht direkt im Text-Editor einstellt, denn Styles werden generell (momentan) entfernt, da über diese auch ziemliches Übel getrieben werden kann ;-) Allerdings, wenn Du ein Bild mit der Maus anwählst (Einfachklick) und dann links- oder rechts Ausrichten im Editor-Menü wählst, dann klappt es mit dem Floating :)

Hmm, primapage, ich bin eben auf der Suche nach einem Post von Dir... Du hattest noch eine Frage zu etwas, aber ich kann es gerade in meinem Kopf-Chaos nicht mehr finden :-P

LG, schönen Sonntag,

Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 02.10.2010

Herzlichen Dank für die rasche Auskunft fürs Floaten der Bilder.

Habe jetzt gleich im Lünersee wanderartikel gefloated.

Ich bin der Meinung, es sieht besser aus. Die kleineren Textflächen animieren vielleicht auch eher zum Lesen als eine komplette, lange Spalte. Bei weniger Bildern mag es anders sein  - oder wie siehst du das?

Ein Hinweis (im doto ganz hinten oder gar nicht): Eine Aufzählung im Text (LI) überlappt sich mit einem darunterstehenden, floated Bild. Habe hier das letze Bild einfach unter das vorletzte gestellt.

Vielleicht meinst du, dass der "title" aus dem Bild rausgeworfen wird und ich eine Lösung suche, anstelle oder zusätzlich zur "alt" Anweisung den Title aufzuführen. Dann kann Maus über Bild die Bildunterschrift anzeigen.

hG primapage

 


Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 02.10.2010

... oder, ich hatte auch vorgeschlagen, bei der Statistik den (bisherigen) Durchschnitt der Besucher je Tag anzuzeigen.

Beispiel: Mein Artikel

  • Puittal hat z.Zt. nach 13 Tagen 3,8 Besucher je Tag und
  • Fotografieren   nach   6 Tagen 9,3 Besucher.

Mache via Paste und Excel-Makros die Auswertung aber vielleicht für nicht Programmierer ist die direkte Anzeige (3,8 - 9,4) einfacher.

Herzlichen Gruß

primapage

 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 02.10.2010

Hi primapage,

ich finde auch gefloated mit unterbrochenem Text ließt sich leichter :)

Ahh, genau, die 1-Tages-Statistik meinte ich - Danke :) Das title Attribut für die Bilder habe ich notiert - Mal sehen: Wenn das möglich ist, werde ich es bis Sonntag Abend einbauen...

Die Statistik ist etwas schwieriger. Was schon verfügbar ist, sind die Besucher pro Seite der letzten 7 Tage - Bringt das was? Evtl. geht das was du machen möchtest auch über Google Analytics, das man auch hier für seine Artikel einsetzen kann. Wenn nicht, dann muss ich mir was überlegen dazu :)

VLG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 02.10.2010

Hier meine 19 Artikel mit Daten von heute:

Ein Bild erklärt mehr als tausend Worte. Ich habe aus der Statistik ein Diagramm, das sortiert ist nach der durchschnittlichen Besucherzahl je Tag auf die Gesamtzeit artikelbezogen.

Balken ist Gesamtbesucher je Artikel, Querbalken grün ist Durchschnitt je Tag. Das gelbe Quadrat zeigt das Alter des Artikels an.

Durchschnitt ergibt sich aus Gesamtbesucher / Gesamttage.

Diese Zahl ist bei mir, wie bei Dir auch, zum Vergleichen der Artikel am ausagefähigsten. Es zeigt die wahren Gewinner: Die Gruppe Foto (Freizeit) zeigt überdurchschnittliche Werte).

Der Lünersee und Lüner-Rossberg sind noch zu "jung" aber schon in der Tabelle.

Ich habe also via paste und Excel die erforderlichen Werte. Für die anderen Autoren wären diese Werte aber ebenfalls aufschlußreich. Müßte man aber nachfragen.

Herzliche Grüße und schönen Sonntag

primapage

Hier die Tabelle

 

 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 02.10.2010

Auf das Title Attribut freue ich mich sehr, ist jedoch auch nicht so dringend. Allerdings kommen Google-Besucher auch über diesen "Bild title".

Herzlichen Gruß

primapage

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 02.10.2010

Hey, da machst Du Dir ja wahnsinnig Mühe mit der Statistik - An sich würde ich Dir da echt Google Analytics ans Herz legen - Ist wirklich unglaublich was man damit alles analysieren kann und die Statistik ist dazu wesentlich "genauer" als die interne Pagewizz Statistik...

Aber ich denke auf jeden Fall darüber nach, wie man das sinnvoll einbauen könnte.

Das Titel Attribut bei Bildern wird ab sofort auch gesetzt und entspricht immer dem Alt Attribut. Manche sagen, es bringt für Google etwas, manche nicht: An sich steht die Info bereits im Alt drin, aber ein schlagender Punkt ist auf jeden Fall, dass man als Leser per Hover den Title angezeigt bekommen - Tolles und gleichzeitig einfaches Feature! Danke für den Hinweis!

Das Title Attribut kann auch anders als das Alt heißen, dann muss es aber über den HTML-Code direkt eingegeben werden - also entweder das HTML-Icon im Editor verwenden oder oben rechts im Text-Baustein den Editor deaktivieren... Jeweils beim einfügen eines Bilder wird Title = Alt gesetzt. Uff! :)

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 02.10.2010
Gesamtbesucher / Gesamttage siehst Du übrigens auch in der jeweiligen Seitenstatistik auf Pagewizz - diesen Wert kann ich auch recht einfach als Tabelle für alle Seiten anzeigen lassen :) Nur die Besucher der letzten 24 Stunden sind etwas aufwendiger...
Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 04.10.2010

Die Statistiken von pagewizz sind ausgezeichnet. Der Durchschnitt je Artikel, beispielsweise Golmer Höhenweg heute: 

Ø 4.4 Besucher/Tag

ist genau das was ich als Erfolgsvergleich der einzelnen Artikel brauche - weil nur hiermit die Artikel untereinander vergleichbar sind. Genau diese

Ø 4.4

fehlen mir aber in der Artikelübersicht. Denn bei jetzt 19 Artikel kann ich noch über zwei Seiten neunzehn mal in die Artikelstatistik klicken. Da muss ich aber bereits mitschreiben - welcher Artikel hat welchen Durchschnitt.Was ache ich jedoch bei 100 Artikel?

In der Artikelübersicht würde ich das auf einem Blick sehen. Das Anklicken des Spaltenbezeichners  (ds) würde dann diese Übersicht sogar nach Durchschnitt sortiert anzeigen. So kann ich gezielt bei den "lahmenden" Seiten nachsehen an was dieses liegen könnte.

Bei meinen jetzigen Artikeln bewegt sich die durchschnittliche Besuchszahl zwischen 2,4 und 8 (Wandern und Fotografieren).

Nochmals, das ist sicher nichts Dringendes - vielleicht aber für andere eine interessante "Rangfolge" ihrer Artikel zeigen. Ich habe in meiner EXCEL-Tabelle sowieso den Rang nach Durchschnitt Besucher je Tag - die Balken kriege ich mit paste nicht in mein excel 97 rüber.

Herzlichen Dank für die tollen Statistiken und auch die "Title" klappen ja vorzüglich. Dafr auch ein dickes Lob. Habe den letzten Artikel gleich ergänzt. Da Ihr soviele Varianten im Layout der Seiten anbietet - sicher habe ich noch gar nicht alle gefunden - weiß ich bald nicht mehr, was ich für die nächsten Artikel bevorzugen werde.

Herzlichen Gruß aus dem herbstlichen Odenwald

primapage

 

 


Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Laden ...
Fehler!