Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell  

VigLink, eBay-Baustein und weitere Neuigkeiten

 
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 03.10.2012

Hallo liebe Autoren,

pünktlich zur Vorweihnachtszeit haben wir für Euch eine Neuerung eingebaut, die Euch beim Weihnachtsgeschäft in den Einnahmen unterstützen kann. Ab jetzt könnte Ihr über VigLink eine Vielzahl von Affiliate-Programmen ohne jeglichen Aufwand nutzen, und dazu gehört insbesondere der reaktivierte eBay-Baustein. Das eBay-Partnerprogramm ist bekannt für seine relativ hohen Einkünfte, weswegen es auch sonst sehr schwer ist, dort einen Partner-Account zu erhalten. Die Anmeldung und Nutzung von VigLink ist sehr einfach und wird in diesem Artikel erklärt:

VigLink: Fragen und Antworten.

Beobachtet bitte, ob eBay für Euch auch wirklich funktioniert und Einnahmen generiert. Dafür muss sogar VigLink "Sondergenehmigungen" an die User verteilen, was jedoch für Pagewizz-Autoren automatisch passiert (oder passieren sollte)! Zusätzlich wurde mit VigLink ein Sonderabkommen getroffen, wodurch Ihr einen höheren Anteil an den Einnahmen erhaltet als "normale" VigLink-Nutzer. Lest für mehr Details am besten zunächst unseren VigLink-Artikel :)

Bei der Gelegenheit kündigen wir auch gleich unseren bevorstehenden, großen Weihnachtswettbewerb an, zu dem es nächste Woche endlich mal wieder einen Newsletter mit vielen Tipps gibt Lächelnd.

Auf den Artikeln haben wir neue Social-Buttons für Facebook, Twitter und Co. an der linken Seite platziert und testen damit, ob wir die Facebook-Likes und andere Posts von Lesern damit fördern können. Obwohl die Buttons in der rechten Seitenleiste recht elegant wirkten, so wurden sie dort dort leicht übersehen. Wenn sich die Buttons am linken Rand bewähren, werden wir dort auch bei Gelegenheit den Pagewizz-Daumen einbauen, der sich derzeit nur über den Kommentaren befindet.

Viel Vergnügen beim Ausprobieren von VigLink,

Euer Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 03.10.2012

Hallo Simon,

 

habe spontan eine Frage zum ebay Baustein. Wäre es möglich nicht nur den Minimalpreis, sondern auch den Maximalpreis angeben zu können? Das wäre ja eigentlich viel sinnvoller, da man so die günstigsten Angebote zeigen kann.

Noch etwas: Die Sofortkaufen Option kann zwar weggeklickt werden, sie erscheint dann aber trotzdem in der Liste!

Danke!

LG

Angela

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 03.10.2012

"Sie wünschen, wir spielen!" Lachend Ein max. Preis wurde soeben eingebaut. So kann jeder selbst entscheiden. Einen Minimumpreis gibt es, um Cent-Produkte auszuschließen, denn die Provision von solchen Artikeln kann man sich schenken Zunge raus. Zusätzlich kann über den Preis auch die Produktgruppe besser eingestuft werden. Gibt man etwas nur "notebook" als Suchbegriff ein, dann erhält man Akkus, Ladegeräte, Notebook-Mäuse usw. Mit einem Minimumpreis von 400 EUR erhält man dann aber nur Notebooks.

Wenn der Sofort-Kaufen-Button kein Häkchen hat, dann erscheint er nur in den Fällen, wo Bieten nicht möglich ist - sozusagen ein "Fallback". D.h. es werden Sofort-Kaufen-Aktionen nicht von der Suche ausgeschlossen. Das dürfte besser sein, als kein Produkt zu zeigen.

LG

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
monros
Beiträge: 155
Nachricht
am 03.10.2012

Wo finde ich denn eine eBay Kategorie ID? Unentschlossen

"Better to write for yourself and have no public, than to write for the public and have no self." Cyril Connolly >>> Hier findet man mich auch >>> Kölner Ecken
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 03.10.2012

Gute Frage :-P Das ist tatsächlich ein kaum erklärtes Feature und das hat den Grund, dass es gar nicht sooo einfach ist, diese zu finden. Wenn Du Dich bei eBay über deren Menü durch die Kategorien klickst, dann enthält die URL in der Adresszeile Deines Browsers auch die Kategorie-ID, zum Beispiel:

http://www.ebay.de/sch/Computer-Tablets-Netzwerk-/58058/i.html

"58058" ist dabei die Kategorie-ID für "Computer, Tablets & Netzwerk". Diese Zahl muss dann im Baustein eingetragen werden. Die Zahl findest Du auch an anderer Stelle in der URL von verschiedenen Seiten bei eBay... Es sind meist fünfstellige Zahlen.

Hier können wir leider keine Auswahlbox einbauen, denn eBay hat so knapp unter unendlich viele Unterkategorien. Vorteilhaft ist dabei, dass man dadurch sehr exakt die Produkte einschränken kann. Der Nachteil ist, dass es keinen übersichtlichen Kategorienbaum mit allen IDs dafür zu sehen gibt.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
monros
Beiträge: 155
Nachricht
am 03.10.2012

Danke, hab`s gefundenLächelnd. Darauf wäre ich nie gekommen. Ist aber auf jeden Fall sinnvoll, um die Produkte einzugrenzen.


Ach, wo ich gerade hier bin:

Ihr macht übrigens einen ganz tollen Job ( nur mal so nebenbeiZwinkernd)!

Vielen Dank dafür und ganz liebe Grüße

Moni

"Better to write for yourself and have no public, than to write for the public and have no self." Cyril Connolly >>> Hier findet man mich auch >>> Kölner Ecken
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 03.10.2012

Danke schön Moni - es macht ja auch viel Spaß mit Euch allen "zusammenzuarbeiten" :)

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 03.10.2012

Simon, danke!

 

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 03.10.2012

Jetzt habe ich noch eine Frage: In diesem Artikel:

http://pagewizz.com/amerikanisches-bett-kaufen-vor-und-nachteile-im-vergleich-zu-deutschen-betten/

habe ich oben ein Bild und Text zu einem Shop verlinkt, der bei viglinks dabei ist. Auf so etwas hatte ich schon länger gewartet, denn Teures wie Möbel bei Amazon ohne längeren Cookie zu verkaufen, halte ich für sehr schwierig.

Das reicht dann also wirklich aus?

Ich habe den Link auf nofollow gesetzt oder brauche ich das nicht?

 

Grüße,

Angela

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 03.10.2012

 

Simon: 03.10.2012 - 12:57

Gute Frage :-P Das ist tatsächlich ein kaum erklärtes Feature und das hat den Grund, dass es gar nicht sooo einfach ist, diese zu finden. Wenn Du Dich bei eBay über deren Menü durch die Kategorien klickst, dann enthält die URL in der Adresszeile Deines Browsers auch die Kategorie-ID, zum Beispiel:

http://www.ebay.de/sch/Computer-Tablets-Netzwerk-/58058/i.html

"58058" ist dabei die Kategorie-ID für "Computer, Tablets & Netzwerk". Diese Zahl muss dann im Baustein eingetragen werden. Die Zahl findest Du auch an anderer Stelle in der URL von verschiedenen Seiten bei eBay... Es sind meist fünfstellige Zahlen.

Hier können wir leider keine Auswahlbox einbauen, denn eBay hat so knapp unter unendlich viele Unterkategorien. Vorteilhaft ist dabei, dass man dadurch sehr exakt die Produkte einschränken kann. Der Nachteil ist, dass es keinen übersichtlichen Kategorienbaum mit allen IDs dafür zu sehen gibt.

Wichtig dabei ist noch folgendes zu Wissen:

In meiner Zeit als aktiver eBay-Verkäufer hat eBay nicht nur gefühlt unendlich viele Kategorien gehabt, sondern diese auch beinahe täglich gewechselt ;-) 

Spaß beiseite. eBay-kategorien sind ein lebendiges Objekt, d.h. sie entwickelnsich, oder verändern sich. Eine Kategorie die heute noch gut war, hat morgen 5 Unterkategorien, die keine Sau benutzt ;-) und übermorgen wieder nur noch die Unterkategorien usw. usf. Hier kann man also nicht einmal einen Artikel schreiben und sich da 10 Jahre drauf verlassen. Man wird die Kategorien immer wieder prüfen müssen oder eben eine geschickte auswahl über die Suche nutzen müssen.

LG
peter 

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 03.10.2012

 

ultimapalabra: 03.10.2012 - 14:14

Jetzt habe ich noch eine Frage: In diesem Artikel:

http://pagewizz.com/amerikanisches-bett-kaufen-vor-und-nachteile-im-vergleich-zu-deutschen-betten/

habe ich oben ein Bild und Text zu einem Shop verlinkt, der bei viglinks dabei ist. Auf so etwas hatte ich schon länger gewartet, denn Teures wie Möbel bei Amazon ohne längeren Cookie zu verkaufen, halte ich für sehr schwierig.

Das reicht dann also wirklich aus?

Ich habe den Link auf nofollow gesetzt oder brauche ich das nicht?

 

sieht gut aus, zumindest der Link zu Delife.eu wird klar zum Tradedoubler-Affiliatelink umgebaut. Deswegen solltest du ihn besser auch als Werbelink kennzeichnen ;-)

 

LG
peter 

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 03.10.2012

Hallo Peter,

danke!

Wie kennzeichne ich das denn? Ich habe ja den Shop angegeben, reicht das nicht?

Grüße,

Angela

rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 03.10.2012

Sehr cool. Ich habe den Baustein testweise auf ein paar Seiten aktiviert, wo er mir sinnvoll erscheint. Mal sehen, ob's was bringt.

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 03.10.2012

 

ultimapalabra: 03.10.2012 - 16:59

Hallo Peter,

danke!

Wie kennzeichne ich das denn? Ich habe ja den Shop angegeben, reicht das nicht?

Grüße,

Angela

etwa:

"....Druck auf Knochen und Gelenke und trägt daher zum erholsamen Schlaf wesentlich bei.

Bild: Boxspringbett Passiona 140x200, bei delife.eu (Werbung)

 

Mehr zu Aufbau und Funktionsweise amerikanischer Betten lesen S...."

oder sowas in der Art... ich mach das zumindest aus Sicherheitsgründen.

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 03.10.2012

 

rainerinnreiter: 03.10.2012 - 18:00

Sehr cool. Ich habe den Baustein testweise auf ein paar Seiten aktiviert, wo er mir sinnvoll erscheint. Mal sehen, ob's was bringt.

Ja, ich hab auch mal eine handvoll Artikel durchgesehen und ein paar Ebay-Bausteine eingebaut. 

LG
peter 

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 03.10.2012

 

Auf den Artikeln haben wir neue Social-Buttons für Facebook, Twitter und Co. an der linken Seite platziert und testen damit, ob wir die Facebook-Likes und andere Posts von Lesern damit fördern können. Obwohl die Buttons in der rechten Seitenleiste recht elegant wirkten, so wurden sie dort dort leicht übersehen. Wenn sich die Buttons am linken Rand bewähren, werden wir dort auch bei Gelegenheit den Pagewizz-Daumen einbauen, der sich derzeit nur über den Kommentaren befindet.

Viel Vergnügen beim Ausprobieren von VigLink,

Euer Simon

 

Erstmal zu Viglink: Yappadappadu!!  Lächelnd

 

Zu den Social-Buttons: Also die auf der linken Seite leuchten bei mir nur auf, wenn ich mit der Maus drüberfahre. Unentschlossen

you won't fool the children of the revolution
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 03.10.2012

Noch eine Frage zu Viglink: Ich würde das gerne auch auf meinem Blog verwenden. Hab mich mit meiner zweiten Emailadresse dort angemeldet und jetzt wird mir angezeigt, ich soll einen Code auf meiner Website einbauen - wo bau ich den ein? Bin vollkommen ratlos...Überrascht 

you won't fool the children of the revolution
profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 03.10.2012

 

Grace: 03.10.2012 - 19:02

Noch eine Frage zu Viglink: Ich würde das gerne auch auf meinem Blog verwenden. Hab mich mit meiner zweiten Emailadresse dort angemeldet und jetzt wird mir angezeigt, ich soll einen Code auf meiner Website einbauen - wo bau ich den ein? Bin vollkommen ratlos...Überrascht 

Hi,

Du bekommst unter "Install" einen Quelltext, den du in dein Wordpress-Template einfügen musst, am besten ganz am Ende der Webseite kurz VOR dem </body>-tag.

LG
peter 

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 03.10.2012

Aha...? Ich bin bei blogspot - muss ich das unter jedem Post einfügen? Sorry, wenn ich so blöd frag.

you won't fool the children of the revolution
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 03.10.2012

Ui, hab einige Posts verpasst, als ich eben mit dem Radel unterwegs war :) Das meiste scheint ja schon beantwortet zu sein, klasse :-D

Grace, gibt es vielleicht so etwas wie ein Master-Template, in dem Du einmalig für alle Posts das Script einbauen kannst? Allerdings: Du müsstest Dich laut VigLink mit einem zweiten Account dort anmelden, da das Pagewizz-Account scheinbar nur auf Pagewizz funktioniert.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
 Antworten
Zurück 1 2 3 Weiter
Laden ...
Fehler!