Fridolin Fusselhut - Kinderbuch

Da ich selber Enkel habe, die nun bald lesen lernen, muss ich als Opa auch schon mal vorlesen. Und warum nicht ein Kinderbuch unserer charmanten Kollegin. Fridolin Fusselhut ist ein eBook, und bei XinXii für 5,90 € zum Downloaden. Als PDF-Datei kann man es auf jedem Rechner gut lesen. Ich habe es mir ausgedruckt, weil es ja zum Vorlesen ist. Es sind sechs in sich abgeschlossene Geschichten. Der kleine Fridolin ist ein aufgeweckter Junge, der gerne träumt. In diesen Tagträumen taucht er ab, und erlebt kleine Abenteuer. Die Geschichten sind nett und regen die Fantasie an. Unser "Kurzer", den man sonst kaum bändigen kann, ist neben mir eingeschlafen, und meine "Zuckermaus" konnte gar nicht genug davon bekommen. Also den Enkeln hat es sehr gut gefallen. Alexandras Sohn ist selbst von ADHS betroffen, und nach ihrer Aussage brauchen diese Kinder Anregung um Ruhe zu finden. Ich denke, die brauchen auch den Kontakt zu jemandem, der sich um sie kümmert, vorließt oder mit ihnen spielt. Leider übernimmt das heute zu oft der Fernseher mit seiner Reizüberflutung. Das Buch regt die Fantasie an. Man braucht nicht immer wirklich viel, um glücklich zu sein. Unsere immer materieller werdende Welt bringt leider viele einsame, unglückliche Menschen hervor.

Auszug aus einem Interview mit der Autorin

 Was wollen Sie mit dem Buch erreichen?

Ich möchte den Kindern zeigen, dass einem die Welt offen steht, das man auch als Kind wichtig ist. "Die Abenteuer von Fridolin Fusselhut" sind in sich geschlossene Fantasiegeschichten, die sich besonders beruhigend auf Kinder mit ADHS auswirken. Ich bin selbst Mutter eines an ADHS erkrankten Sohnes und weiß, wie wichtig es ist, dass sich die Kinder in eine Fantasiewelt flüchten können. Die meisten Kinder werden beim Vorlesen oder selber lesen dieser Geschichten sehr ruhig und zeigen so ganz deutlich, dass sie sich konzentrieren können. Natürlich können sich auch die Erwachsenen von Fridolin Fusselhut für eine Weile wieder in die Kindheit zurückversetzen lassen. Das ist ja das Schöne an dem Kinderbuch: Fridolin Fusselhut soll die Fantasie anregen. Daher habe ich auch bewusst auf eine dargestellte Figur verzichtet. Jeder, der mein Buch liest, soll sich seinen eigenen Fridolin Fusselhut vorstellen.

 Warum geben Sie gerade uns dieses Interview?

Um zu zeigen, dass man auch mit wenig viel bewirken kann. Wir sollten alle wieder das Wenige zu schätzen lernen, anstatt immer mehr haben zu wollen. Wir leben leider alle in einer Wegwerf- Gesellschaft und sollten uns auf den wahren Wert der Dinge besinnen. Ich hätte mein Buch mit viel mehr Aufwand und wesentlich teurer publizieren können, habe mich aber entschlossen dies eben nicht zu tun. Nachhaltigkeit bedeutet für mich, dass man mit seinem Wirken nicht nur hier und jetzt handelt, sondern auch an die Zukunft und die daraus entstehenden Konsequenzen denken sollte. Im Prinzip genau das Gleiche, wie ich es mit dem Buch gemacht habe. Positiver Einfluss mit Nachhaltigkeit.

 Zum vollständigen Interview geht es hier!

 

 

Konklusion

Das Kinderbuch ist super geeignet für lebhafte Kinder, die gerade lesen lernen.

Es erfüllt für mich alle Kriterien eines guten Kinderbuches. Gut ist, dass es sich um abgeschlossen kleine Geschichten handelt. So wird die Aufnahmefähigkeit unsere Goldschätze nicht überstrapaziert. Vorlesen wirkt definitiv beruhigend, wenn man den richtigen Lesestoff hat. Es sollte wieder mehr gelesen und vorgelesen werden. Unser Gehirn ist genau wie unsere Muskeln, es muss trainiert werden. Aber, es muss richtig trainiert werden. Fridolin Fusselhut ist pädagogisch sinnvoll.

Fridolin Fusselhut kann ich ohne Wenn und Aber empfehlen.

Frau Alexandra Muders fertigt auch Texte auf Bestellung an, zu ihrer HP geht es hier.

Autor seit 5 Jahren
268 Seiten
Laden ...
Fehler!