Für einen Anbieter entscheiden

Wir müssen uns jedenfalls zunächst auf einen Ankauf-Dienst festlegen. Es kommt meist darauf an, was und wie viel verkauft werden soll. Wer also gebrauchte Bücher verkaufen möchte, sollte vorher genau vergleichen, welcher Anbieter wie viel bezahlt. Um Ihnen etwas Zeit zu sparen, habe ich hier einen kleinen praktischen Vergleich gemacht und die Preise von je 10 neuen und 10 alten Büchern ermitteln lassen.

Dabei habe ich zwischen Belletristik und Fachliteratur unterschieden. Es sei bereits vorher verraten, dass für Fachliteratur durchweg mehr geboten wird.

 

Ankäufer Belletristik Fachliteratur
Momox.de 2,11 EUR 3,91 EUR
reBuy.de 1,91 EUR 3,12 EUR
Regalfrei.de 1,30 EUR 1,98 EUR
Buchmaxe.de 1,28 EUR 2,27 EUR
Sellorado.de 1,21 EUR 2,07 EUR

Gebrauchte Bücher erfassen

Eine wichtige Frage. Denn besonders bei einer großem Menge von Büchern kann dieser Schritt zu einer Qual werden. Schließlich muss jedes Buch erfasst werden, damit es vom Buchankäufer identifiziert und ein Preis dafür festgelegt werden kann. Das funktioniert über die ISBN- bzw. EAN-Nummer, die auf den allermeisten Büchern steht.

Extrem aufwendig kann es nun werden, wenn man jede ISBN einzeln eintippen muss. Bei zehn oder 20 Büchern ist das gar kein Problem, aber wer 50 und mehr Bücher verkaufen möchte, sollte sich unbedingt nach einer bequemeren Methode umsehen.

ISBN einlesen über Webcam mit Autofokus

Wer eine Webcam hat, die (ganz wichtig) Autofokus hat, kann bei manchen Anbietern (z.B. Momox) Bücher über diesen Weg erfassen. Einfach den Strichcode vor die Kamera halten und kurz warten, bis die Linse sich auf den Code eingestellt hat - Klick, und das Buch ist im Verkaufskorb. Im Test hat diese Methode ausgesprochen gut funktioniert und die Arbeitszeit wurde auf diese Weise um ganze 80% gekürzt.

Smartphone App

Schöne neue Welt. Über Apps für iPhone / iPod-Touch oder auch iPad, sowie Android, haben einige Ankäufer eine wahrlich luxuriöse Methode geschaffen Bücher zu verkaufen. Die App kommt mit einem Code-Scanner. Einfach Scanner aktivieren & die Kamera-Funktion erscheint. Nun einfach den ISBN- oder EAN-Code vor die Kamera halten und kurz auf das automatische "Klick" warten. Schon ist das Buch im Korb.

Apps für Windows Phones konnte ich leider keine entdecken, aber iOS und Android werden immer mehr unterstützt. Sehr gute Apps haben Momox und reBuy.

Bücher verschicken

Sind die Bücher erstmal im System erfasst, der Ankaufspreis errechnet und der Verkauf bestätigt, kann man schon gleich das Paket mit den Büchern für den Verkauf packen. Die allermeisten Buchankäufer bieten kostenlosen Versand bzw. nachträgliche Rückerstattung von Versandkosten an. Einige Ankäufer holen die Bücher sogar direkt ab - völlig kostenfrei!

Geld bekommen - fertig!

Nun heißt es warten. Je nach Zahlungsmethode (einige Ankäufer bieten außer der klassischen Überweisung weitere Zahlungsmethoden wie PayPal) unterschiedlich lange - im Schnitt etwa 4 Werktage. Momox war im Test am schnellsten - teilweise war das Geld schon nach 2 Tagen ab Versand auf dem Konto!

Es spielt durchaus auch eine Rolle, zu welcher Tageszeit das Paket abgeschickt bzw. abgeholt wird - also am besten so früh wie möglich für den Versand sorgen, wenn man Wert auf schnelle Zahlung legt.

Fazit

Wer seine alten Bücher verkauft, wird dadurch sicher nicht reich werden. Einen Buchankäufer zu nutzen lohnt sich am ehesten für alle, die Bücher loswerden wollen - als Alternative zum Altpapier also. Großen monetären Erwartungen werden alle getesteten Anbieter in den meisten Fällen nicht gerecht.

Autor seit 3 Jahren
2 Seiten
Laden ...
Fehler!