Geldbeutel selber basteln aus Tetra Pack

Geldbeutel selber basteln aus Tetra Pack (Bild: peixinho vermelho)

Geldbeutel aus Tetra Pack – Bastelanleitung

Tetra Packs sind ein tolles Bastelmaterial. Egal ob Milchtüte oder Safttüte, hierbei handelt es sich um eine aufwendig produzierte Verpackung. Ein Tetra Pack besteht nicht einfach nur aus Pappe, sondern ist mit Kunststoff beschichtet, so dass dieses Material besonders stabil und langlebig ist. Sogar wasserdicht ist es, das Geld ist also bestens darin geschützt. Man kann aus einem Tetra Pack ganz einfach eine Geldbörse basteln. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein möglichst dekorativer Tetra Pack mit einem besonderen Motiv, ein Druckknopf oder selbst klebender Klettverschluss, doppelseitiges Klebeband und eine Schere.

  1. Waschen Sie den Tetra Pack mit heißem Wasser und Spülmittel gründlich aus und lassen Sie ihn trocknen. Milchkartons müssen besonders sorgfältig gereinigt werden, damit das Portemonnaie später nicht anfängt zu stinken.
  2. Schneiden Sie den Boden und den Deckel gerade ab, die Verpackung ist nun an beiden Seiten offen. Damit die Kanten schön ordentlich werden, kann man die Schnittlinien vorher mit Bleistift und Lineal anzeichnen. Die Seitenwände falten Sie ganz einfach nach innen, so wie dies durch die Verpackung im Prinzip schon vorgegeben ist, wenn Sie den Karton flach drücken. Streichen Sie alles schön glatt.
  3. Falten Sie nun das untere Drittel nach oben und befestigen Sie es mit Klebeband. Die Geldfächer sind damit schon fertig.
  4. Den oberen Teil müssen Sie nun zurecht schneiden. Schneiden Sie die vordere Hälfte und die Seitenwände weg, so dass nur der hintere Teil stehenbleibt und als Lasche nach vorne gefaltet werden kann. Sie können der Lasche jede beliebige Form geben, eckig, rund, in Blumenform, asymmetrisch usw.
  5. Damit Sie das selbst gebastelte Portemonnaie auch wirklich nutzen können, brauchen Sie einen Verschluss. Am besten sind Druckknöpfe geeignet, die tatsächlich sehr gut in dem Material halten. Einfacher ist das Anbringen von selbst klebendem Klettverschluss. Auch das Einnähen eines Reißverschlusses ist möglich. Tetrakarton kann von Hand genäht werden, dazu ist aber eine stabile Nadel nötig.

 

Fertig ist der selbst gebastelte Geldbeutel, der nun vorne zwei Fächer für Münzen und Scheine aufweist.

Ein solcher Geldbeutel ist auch sehr gut geeignet, um Gutscheine oder Kleingeld aufzuheben, die sonst das Portemonnaie gerne unnötig schwer machen. Man kann im Sommer etwas Kleingeld darin mitnehmen und es beruhigt auch mal am Strand oder im Freibad in der Tasche lassen, da es Taschendiebe wahrscheinlich nicht so interessieren wird!

 

Gebastelt aus Milchtüten

Gebastelt aus Milchtüten (Bild: peixinho vermelho/flickr.com)

Hier ist die Anleitung als Video
Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!