Milch-Mix-Getränke mit Kakao und Banane

Trinkt man Kakao, wird der körpereigene Serotoninspiegel erhöht, und die Laune bessert sich. Auch aus gesundheitlicher Sicht ist Kakao empfehlenswert, eine Tasse davon hat im Vergleich zu einem Glas Rotwein eine doppelte Menge an Antioxidantien (freie Radikalenfänger). Zu achten ist allerdings auf ein qualitativ hochwertiges Kakaopulver zum Einrühren in heiße oder kalte Milch (alternativ kann Kakao auch mit Wasser oder einem Milch-Wasser-Gemisch zubereitet werden). Viele löslichen Fertig-Kakaopulvergetränke enthalten sehr viel Zucker und wenig Kakao. Ein Kakaoanteil von mindestens 20 % ist empfehlenswert für eine gute Wirkung.
Bananen enthalten vermehrt Tryptophan und beeinflussen dadurch den Serotoninspiegel positiv. Deshalb ist ein frisch zubereiteter Bananen-Milch-Shake stimmungsaufhellend und wirkt wegen des Milch-Eiweißes und des Kalziumgehalts der Milch auch noch beruhigend.

Getränke mit stimmungsaufhellenden Kräutern

Kräutertees: Werden für die Zubereitung für einen Kräutertee Kräuter verwendet, die an sich stimmungsaufhellend wirken, geben sie diesen positiven Effekt auch an den Tee weiter. Wichtig ist nur, dass die Kräuter mit kochendem Wasser aufgegossen werden und länger ziehen dürfen. Johanniskraut und Ringelblumen sind zwei Beispiele für geeignete, stimmungsaufhellende Tee-Kräuter.
Weitere Kräutergetränke: Genauso können Kräuter auch auf anderer Getränkebasis wirken. Anstelle von kochendem Wasser zum Aufbrühen eines Tees können sie beispielsweise verarbeitet werden in Gemüseshakes, Joghurtdrinks oder einer Limonade. Für diese Gute-Laune- Kräutergetränke eignen sich als Zutat Basilikum und Borretsch.
Ein Rezept für selbstgemachte Limonade mit Borretsch
Dafür werden benötigt: ¼ l Mineralwasser, 1 unbehandelte Zitrone, 1 Esslöffel Honig, 1 Pflanzenstängel Borretsch mit Blüten. Die Borretschblüten abzupfen und in einem Eiswürfelbehälter zusammen mit Wasser einfrieren. Den restlichen Borretschstängel zerhacken und mit dem Saft einer Zitrone und einem Esslöffel Honig im Mixer pürieren. Wer sicher sein will, keinerlei Pflanzenfasern in der Limonade zu haben, kann alles durch ein sehr feines Sieb streichen. Die fertige Limonade im Kühlschrank abkühlen lassen, vor dem Servieren mit Mineralwasser auffüllen und jedes Glas mit beliebig vielen Borretschblüten-Eiswürfel servieren.

Alkoholische Getränke

Sekt regt den Kreislauf an und belebt; Wein kann einen stimmungsaufhellenden Effekt haben. Es hängt es davon ab, ob der Weintrinker schon gute Laune hat oder sich erst gute Laune antrinken möchte. Wein verstärkt die vorhandene Grundstimmung, im zweiten Fall wird nicht gute Laune das Ergebnis sein, sondern sich die schlechte Laune eher noch verstärken. Der Grund dafür ist, daß die körpereigene Stimmung von biochemischen Botenstoffen begleitet wird und einige davon unterschiedlich mit dem Alkohol und dessen Abbauprodukten reagieren.

Getränke mit stimmungsaufhellenden Gewürzen

Chilis, Chilipulver, Cayennepfeffer und scharfes Paprikapulver enthalten viel Capsaicin. Auf die Schärfe dieser Gewürze reagiert der menschliche Körper mit der Bildung von Opiaten, die Folge davon sind Gefühle von Zufriedenheit und Glück. Diese scharfen Gewürze können alkoholischen genauso wie nicht alkoholischen Mixgetränken zugegeben werden und wirken dadurch stimmungsaufhellend. Ein bekanntes Beispiel mit Alkohol ist eine "Bloody Mary", ein Mixgetränk aus Tomatensaft, Wodka und Tabascosauce, garniert mit einer Stange Sellerie.
Ein nicht-alkoholisches Beispiel ist ein Gemüseshake mit Tabascosauce: Tomatensaft, eine halbe, geschälte Salatgurke, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer und etwas Chilipulver zusammen in einen Mixer geben, gut mixen und mit Eiswürfeln garniert servieren. Dieses Grundrezept kann mit weiteren Gemüsesäften und in verschiedenen Schärfegraden ganz nach persönlichem Geschmack aufgepeppt und zubereitet werden.

Welche Gewürze machen außerdem gute Laune?

Zimt wird eine anregende, beruhigende und stimmungsaufhellende Wirkung nachgesagt. In Portugal ist es üblich, zum Kaffee Zimtstangen serviert zu bekommen. Zimt verfeinert den Kaffeegenuss und macht auch noch fröhlich. Die meisten aktiven Wirkstoffe hat Ceylon-Zimt.


Vanille beeinflusst die Stimmung positiv und beruhigt. Vanillin wird gewonnen aus der Schote einer Orchideenart, es ist sowohl in der Schote als auch in deren Mark enthalten. Die Zugabe von Vanille kann eine Bananenmilch in ihrer stimmungsaufhellenden Wirkung noch verstärken.


Sternanis hat das Aussehen brauner Sterne und ist die Frucht eines asiatischen Magnolienbaums. Geschmacklich ist er intensiver als der normalen Anis und wirkt stimmungsaufhellend und entspannend. Er passt sehr gut in Grog und Glühwein und kann helfen, einem Wintertief zu entkommen.

 

Autor seit 5 Jahren
96 Seiten
Laden ...
Fehler!