Als die Gewürzmühlen mahlen lernten

Vom Mörser zur Gewürzmühle

Erst 1842 brachte ein weltbekanntes französisches Unternehmen die ersten Gewürzmühlen auf den Markt. Der Name dieses Unternehmens: Peugeot! Was viele Peugeot-Fahrer vermutlich gar nicht wissen ist, dass der für seine Automobile bekannte Hersteller auch heute noch äußerst begehrte Gewürzmühlen produziert.

 

Vorteile einer Gewürzmühle

Doch warum greift man überhaupt zur Gewürzmühle, wenn doch praktisch sämtliche Gewürze vorgemahlen und abgepackt erhältlich sind? Der Grund hierfür ist simpel und einleuchtend: Gemahlene Gewürze verlieren rasch an Aroma. Um ihren Geschmack vollends entfalten zu können, sollten sie deshalb frisch gemahlen werden. Man merkt sofort den Unterschied, ob Gewürze vorgemahlen monatelang lagerten oder erst während des Kochens schonend mit der Gewürzmühle gemahlen wurden.

Als die Gewürzmühlen mahlen lernten

Frische im Handumdrehen!

Ob man Gewürzmühlen mit elektrischem Antrieb oder mit Handbetrieb verwendet, ist natürlich Geschmackssache. Manche Traditionalisten schwören auf die Frische im Handumdrehen. Zugegeben: Eine Muskatnuss mit der Hand zu mahlen besitzt einen gewissen Charme! Wer sich lieber mit dem Kochen selbst beschäftigt, kann ruhigen Gewissens zur elektrischen Variante greifen.

Längst vorbei sind die Zeiten der rein zweckdienlich gestalteten Küchengeräte. Design spielt eine immer stärkere Rolle, was auch an den Gewürzmühlen ersichtlich wird. In diversen Formen und Farben erstrahlen die nützlichen Helferlein und können passend zur Küche - ob modern oder klassisch, ob dunkles Holz oder freundliches Weiß - gewählt werden.

Regale für Gewürzmühlen

Immer am richtigen Platz

Abschließend noch ein Tipp: Besitzen Sie mehrere Gewürzmühlen? Dann vermeiden Sie Chaos in der Küche, indem Sie diesen nützlichen Kleingeräten das passende Zuhause spendieren. Speziell dafür ausgerichtete Regale und Ständer sorgen für Ordnung und optischen Pfiff in der Küche.

Ihre Meinung ist gefragt!
Autor seit 6 Jahren
836 Seiten
Laden ...
Fehler!