Von Espresso bis Latte Macchiato

Ein Kaffeevollautomat macht in der Regel nur Sinn, wenn Kaffee auf viele verschiedene Arten getrunken wird. Wird in Ihrem Büro vorwiegend Kaffee bevorzugt, reicht ein einfacher Kaffeeautomat, welcher lediglich klassischen Kaffee aufbrüht. Soll Ihr Kaffeevollautomat allerdings auch Kunden bedienen, um zum Beispiel die Wartezeit freundlicher zu gestalten, ist ein Kaffeevollautomat mit verschiedenen Kaffeespezialitäten sinnvoll.

Ist der Kaffeeautomat für Kunden und Mitarbeit zugänglich, kann ein übermäßiger Kaffeekonsum schnell ins Geld gehen. Alternativ haben Sie aber auch die Möglichkeit, einen Kaffeeautomaten mit Bezahlfunktion zur Verfügung zu stellen. So können Sie mit der Zeit sogar die Kosten für die Anschaffung wieder reinholen.

Interessieren Sie sich rund um das Thema Kaffee und Kaffeevollautomaten, finden Sie auch auf https://coffee-love.de/ zahlreiche Informationen.

Wie viel Kaffee wird getrunken?

Natürlich spielt es auch eine wichtige Rolle, wie viel Kaffee pro Tag getrunken wird. Gerade wenn mehr als 50 Tassen pro Tag aufgebrüht werden müssen, kann es sinnvoll sein, wenn Sie sich für ein Modell entscheiden, welches an einem festen Wasseranschluss installiert werden kann.

Nachteilig sind Sie hier bei der Standortwahl weniger flexibel. Werden weniger Tassen aufgebrüht, reicht ein Kaffeevollautomat mit normalem Wassertank vollkommen aus.

Kaffeeautomat kaufen oder mieten?

Möchten Sie erst mal einen Kaffeeautomaten testen, kann es sinnvoll sein, wenn Sie einen Kaffeevollautomaten mieten. Gerade wenn Ihnen die Anschaffungskosten zu hoch sind, ist mieten eine gute Option. Die Vertragslaufzeiten sind oft flexibel und Wartung sowie Instandhaltung sind oft im Preis enthalten.

Was kostet ein guter Kaffeevollautomat?

Die Preise variieren hier stark und hängen davon ab, was Sie bevorzugen. Preiswerte 0815-Modell erhalten Sie bereits ab ca. 300 Euro.

Wenn Sie jedoch mehrere Tassen pro Tag zubereiten möchten und verschiedene Kaffeespezialitäten wünschen, können Sie schnell über mehrere 1000 Euro hinlegen. Solide Modelle gibt es allerdings schon ab 1000 Euro.

Welche Milch wird bevorzugt?

Kaffeevollautomaten können Sie mit frischer Milch oder Milchpulver befüllen. Hier ist es Geschmackssache, was Sie bevorzugen, wobei bei den meisten frische Milch beliebter ist. Allerdings sollten Sie auch bedenken, dass Sie die frische Milch stets nachfüllen müssen. Ein großer Milchtank kann in Büros mit vielen Mitarbeitern daher sinnvoll sein.

Haben Sie sich für einen Kaffeevollautomaten entschieden, spielt die richtige Reinigung natürlich auch eine wichtige Rolle, damit der Kaffee seinen aromatischen Geschmack nicht verliert und Keime keine Chance haben. Eine Anleitung finden sie bei www.rundschau-online.de.

Zusammenfassung

Kaffeevollautomaten sind gerade im Büro eine sinnvolle Investition. Damit sie sich jedoch für den richtigen Kaffeevollautomaten entscheiden, sollten Sie die oben genannten 5 Kriterien von uns beachten. Je mehr Funktionalität, innovative Technik und Benutzerkomfort Sie wünschen, desto mehr müssen Sie für einen guten Kaffeeautomaten hinlegen.

Autor seit 9 Monaten
1 Seite
Laden ...
Fehler!