Was ist Gogo Tanz?

Gogo Tänzerin

Wenn von Gogo-Tanz die Rede ist, kommt häufig der Gedanke an leicht bekleidete Tänzer in verruchten Bars auf. Damit hat der Gogo-Tanz allerdings nichts zu tun. Hier geht es weder um Striptease noch um Table Dance, vielmehr soll der Gogo-Tanz für gute Stimmung sorgen und die Partygäste zum Tanzen animieren. So findet man die Gogo Tänzerin häufig in Discos, wo sie die Stimmung anheizen soll oder auch klassisch als Vortänzerin agiert, um den Gästen eine bestimmte Performance näher zu bringen. Allerdings ist in der Schweiz und in Österreich der Begriff des Gogo Tanzes eher so definiert, wie hier in Deutschland der Table Dance. Das sollte man zumindest als deutsche Gogo Tänzerin wissen, um nicht in eine peinliche Situation zu kommen.

Wo kommt das Gogotanzen her?

Wave Dancer Gogo Dance

Der Gogo-Tanz kommt ursprünglich aus Hollywood. Hier wurde Mitte der 1960er Jahre der erste Rockclub im Großraum von Los Angeles eröffnet. In dem Club Whiskey a Go Go (wobei á gogo vom Wortstamm her aus dem französischen kommt und haufenweise, oder in Hülle und Fülle bedeutet) auf dem Sunset Boulevard ließ der Besitzer erstmals Vortänzer auf einem Podest an Metallstangen tanzen. Diese Idee ist ihm wahrscheinlich bei der Eröffnung des Clubs gekommen, als ein weiblicher Gast ausgelassen hinter den alten Metallrohren tanzte, die noch aus Zeiten stammten, als der Club eine Bank mit Tresorraum war. Schnell verbreitete sich der Trend, Vortänzerinnen zu beschäftigen. Schon drei Jahre nach der Eröffnung des amerikanischen Clubs tanzte das erste Go Go Girl im Hamburger Star Club. Neben den Auftritten in Discotheken und Bars können Sie natürlich auch eine Tänzerin für Ihre Veranstaltung buchen, die Ihnen helfen wird, die Party in Schwung zu bringen.

Gogo Performance Video zum Lernen - Tanzablauf zum einstudieren

Wo kann man Gogo Tanz lernen?

Gogo Tänzerin in einem Rondell einer DiskoWenn Sie nun auf den Geschmack gekommen sind, vielleicht selber Gogo Tänzerin zu werden, sollte zunächst einmal ein wenig Talent vorhanden sein. Dazu sollte es nicht an Taktgefühl fehlen und auch eine gewisse Kondition muss vorhanden sein. Denn so einfach es auch aussieht, Gogo-Tanz ist so anspruchsvoll wie andere (Tanz-)Sportarten! Wenn Sie eine Tänzerin für Ihre Veranstaltung buchen, wird diese Ihnen sicher auch ein paar Tipps geben können, wie Sie selber Gogo Tänzerin werden können. In vielen Tanzschulen werden heute Kurse angeboten, in denen man den Gogo-Tanz erlernen kann, es gibt auch spezielle Gogo-Schulen. Wenn Sie schließlich so weit sind, dass Sie Ihr Können unter Beweis stellen wollen, können Sie sich zum einen bei einer Vermittlungsagentur für Gogo Tänzer bewerben. Oder aber Sie fassen sich ein Herz und sprechen gleich mit Besitzern von Discos und Bars und vielleicht werden Sie dann auch direkt engagiert.

Bildquellnachweis:
Vorschaubild: alexander bombe / pixelio.de
Bild Text 1: Benjamin Thorn / pixelio.de
Bild Text 2: Bernd Wachtmeister / pixelio.de
Bild Text 3: Ki Schöning / pixelio.de

Laden ...
Fehler!