In Zeiten der Wirtschaftskrisen ist Geld oft nicht mehr viel Wert und wie lange es den Euro noch gibt, das steht in den Sternen. Aktien- und Wertpapieranlagen sind auch nicht mehr wirklich sicher - genauer gesagt war es schon immer ein Glücksspiel, das Anlegern als sichere Möglichkeit zur Geldvermehrung aufgeschwatzt wurde. Wie sich die Ersparnisse vermehrt haben, durften wir bei der letzten Finanzkrise miterleben: Der Spargroschen von Ackermann & Co. blieb relativ unberührt, doch das Geld der Kleinanleger, die für ihre Rente vorsorgen wollten, ist den Bach runter gegangen. Oder in die Taschen einiger Bankmanager.

 

Bildquelle: Rob Lavinsky,iRocks.com – CC-BY-SA-3.0 via wikimedia commons)

Geld sinnvoll investieren...

Auch ist keine ratsame Idee, sein Geld in noch mehr Steuern zu investieren - die steigen zwar, doch eine Rendite ergibt sich für Sie dabei nicht. Die Gelder verschwinden wie durch Zauberhand und tauchen an den unmöglichsten Stellen wieder auf, beispielsweise in Griechenland oder bei bedürftigen Politikern a.D. Landen Ihre Gelder erstmal in Griechenland, können Sie nicht damit rechnen, Sie jemals wiederzusehen. - Dieses hilfebedürftige Land wird schon seit einiger Zeit von einem großen Geld-Vakuum heimgesucht. Aktuell soll ca. 1 Milliarde Euro dort verschwunden und bei einem Waffenhändler wieder aufgetaucht sein.

 

...in beständiges Gold

 

Falls Sie ihr Geld nicht in sinnlose Kriege, wertlose Papiere oder den Alterswohnsitz ehemaliger Politiker anlegen möchten, wird es Zeit, sich eine gute und sichere Alternative zu überlegen. Eine sehr gute Geldanlage ist immer noch das gute alte Gold.

 

Wo kann ich Gold kaufen?

Das ist die einfachste und praktischste Möglichkeit, um Gold zu kaufen, ist das Internet. Sie müssen nicht von einem Händler zum Nächsten laufen um die Preise und Qualität zu vergleichen, sondern können gemütlich in aller Ruhe die Online-Angebote vergleichen. Das Gold wird Ihnen geliefert und schon in wenigen Tagen können Sie sich daran erfreuen und den Lohn langer, harter Arbeit in den Händen halten. - Aktien von Lehmann und Hypo Real Estate dagegen würde ich nur empfehlen, falls Sie über zu viel Geld verfügen und ihnen zu Hause das Klopapier ausgeht.

 

Gold im Internet kaufen: Darauf sollten Sie achten

Kaufen Sie Gold nur bei vertrauenswürdigen, seriösen Händlern. Empfehlen kann ich Ihnen dabei das Versandhaus Amazon: Hier können Sie kleine Goldbarren in hoher Qualtiät kaufen und Amazon legt sehr viel Wert auf Kundenfreundlichkeit.

Weitere Kriterien für den Goldkauf:

  • Der aktuelle Goldpreis: Seit einigen Jahren steigt dieser immer mehr an, weshalb man schnell sein sollte, bevor er astronomische Höhen erreicht.
  • Der Reinheitsgrad: Das Gold ist häufig als Nuggets oder kleine Barren mit 1 bis 1000g erhältlich. Gold mit einem Feingehalt von 999,9 Promille (Früher: 24 Karat) hat den höchsten Wert und die größte Reinheit. 
  • Achten Sie auf Zertifikate der Händler! Kaufen Sie nur Gold, wenn es mit einem gültigen Zertifikat geliefert wird und die Reinheit durch einen Stempel gekennzeichnet ist.

Warum sollte man Gold kaufen?

  • Der Goldpreis kann bei Wirtschaftskrisen stabil bleiben bzw. stark ansteigen. Im März 2008 erreichte der Wert eine Rekordhöhe von 1000 US-Dollar pro Unze. Seitdem steigt er weiter an. Der aktuelle Goldpreis liegt bei ca. 41.300,- Euro pro Kilogramm. Im Mai 2011 lag er noch bei 34.000,- Euro. 
  • Da Edelmetalle auf unserem Planeten nicht wie Gras nachwachsen, wird Gold seltener und damit wertvoller.
  • Große Steuerersparnis: Seit 1998 ist Anlagegold steuerfrei! Vorausgesetzt, es handelt sich um Barren oder Plättchen mit einer Reinheit von mindestens 995 Promille. Auch muss das Gewicht der Goldbarren bzw. Goldplättchen den Normen der Goldmärkte entsprechen.
  • Das gekaufte Gold gehört Ihnen - somit kann es sich kein Bankmanager einfach ausleihen, um damit an der Börse rumzuspielen. Man könnte es Ihnen höchstens aus den Händen reißen, aber mit ein paar Sicherheitsvorkehrungen wie einem Tresor, einer guten Alarmanlage und Stillschweigen über ihren Besitz, lässt sich das Risiko dafür gering halten.

Sie können natürlich ihre zukünftige Rente auch in Silber und Diamanten investieren - es sind und bleiben wertvolle Rohstoffe.

 

Grace, am 09.03.2012
19 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
- GMS - (Wo kann man noch investieren?)

Autor seit 6 Jahren
161 Seiten
Laden ...
Fehler!