Große Effektperlen

Glasperlen gibt es einfach, farbig oder auch mit Holografischem Effekt. Mit solchen Schmuckperlen lässt sich ganz einfach schöner Modeschmuck herstellen, denn die Perle ist schon ein Blickfang für sich. Häufig muss man solche ausgefallenen Perlen nur noch auffädeln für eine Kette oder aber an einen Ohranhänger löten. Beliebt sind auch die winzig kleinen Glasperlen, die sich zum Auffädeln auf Nylonfäden, zum Weben und auch zum Sticken eignen. Glasperlen mit Katzenaugeneffekt sind ein ungewöhnlicher Hingucker, den es sowohl als runde Perle, als auch in flacher bzw. Olivenform gibt. Solche Perlen scheinen von innen heraus zu leuchten. Neben der Variante aus Glas sind auch Plexiglasperlen heutzutage sehr beliebt. Plexiglas ist bruchsicher, allerdings nicht ganz pflegeleicht wie Glas.

Perlen aus Glas oder Plexiglas?

Es gibt echte Glasperlen oder auch Perlen aus Plexiglas. Rein optisch sind beide Varianten nicht voneinander zu unterscheiden. Allerdings verhalten sich die Perlen jeweils unterschiedlich. Echte Glasperlen sind zwar theoretisch nicht bruchsicher, allerdings muss man im Alltag keinerlei Bedenken haben. Modeschmuck mit Glasperlen zerbricht eigentlich nicht. Vor allem die kleinen, funkelnden Glasperlen, die zum Weben und Stickten verwendet werden, gehen eigentlich nicht kaputt.

Große Perlen aus Plexiglas sind zwar preiswerter, haben aber einen entscheidenden Nachteil: Sie sind nicht so pflegeleicht. Die farbigen Steine sind manchmal nicht farbecht, wäscht man sie unter heißem Wasser, kann die Farbe abgelöst werden. Das ist vor allem bei den beschichteten Perlen mit Holo-Effekt der Fall. Man sollte also beim Duschen oder Baden daran denken, den Modeschmuck vorher abzunehmen.

Glasperlen kaufen: die Lochgröße

Neben der Form und der Größe der Perlen spielt auch die Lochgröße beim Kauf eine Rolle. Wenn Sie die Perlen mit der Nadel zum Sticken auffädeln möchten, sollten Sie nicht unbedingt die Perlen mit dem kleinsten Lochdurchmesser wählen, denn hiermit gibt es mit herkömmlichen Nadeln schon einmal Probleme, weil die Nadel zu dick ist. Die Lochgröße spielt bei den großen Schmuckperlen aus Glas keine so große Rolle, aber auch hier sollte der Durchmesser zum gewählten Trägermaterial passen. Einige Schmuckperlen haben einen extrem großen Lochdurchmesser, diese sind eher zum Auffädeln auf Lederbänder geeignet. Wenn man sie auf einen dünnen Silberdraht fädelt, rutschen sie zu stark hin und her, was sicher nicht gewünscht ist.

Bastelperlen bei Amazon bestellen

Im Internet sind Große Glasperlen und andere Perlen zum Basteln von Modeschmuck besonders günstig. Sie können ganze Sets zum Beispiel bei Amazon bestellen. Je größer das Gebinde, desto günstiger ist in der Regel der Preis.

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!