Sanftes Aufstehen mit günstigem Radiowecker AudioSonic CL-1484"Morgenstund hat Gold im Mund", heißt es im Sprichwort. Den Zusatz "Doch Gold im Mund ist ungesund", wollen wir unter den Tisch fallen lassen, da frühes Aufstehen in den meisten Berufen, aber auch in der Schul- oder Studienzeit unvermeidbar ist. Dennoch kann man aus der Not zumindest eine Tugend machen, indem man sich sanft wecken lässt.

Möglich machen es Radiowecker, die den Schläfer mit beruhigender Musik aus dem Schlummer locken, anstatt mit schrillen Tönen wie bei gewöhnlichen Weckern für Herzrasen zu sorgen.

Erstaunlicherweise gibt es zahlreiche günstige Radiowecker, die nicht nur mit dem Preis, sondern zudem mit viel Leistung und schickem Design überzeugen. Einer dieser Radiowecker, der AudioSonic CL-1484, wurde vom Artikelautor gekauft und einem Test unterzogen. Nachfolgend somit die Juryergebnisse aus Österreich!

Radiowecker AudioSonic CL-1484 mit schickem Design

Nachdem mein fast 20-jähriger Radiowecker nicht nur optisch arg verstaubt wirkte, sondern zudem die Energieversorgung mit Batterie bei Stromausfall nicht mehr funktionierte, sah ich mich notgedrungen nach einem neuen und günstigen Radiowecker um.

Dabei stach mit der AudioSonic CL-1484 sofort ins Auge: Schickes Design, viele Funktionen, aber geradezu verdächtig niedriger Preis. Da musste doch ein Haken sein! Da ich noch einen Amazon-Gutschein besaß, wagte ich es dennoch und legte mir das Gerät für einen ausgiebigen Test zu.

Um es vorweg zu nehmen: Der Radiowecker von AudioSonic sieht auch in Natura so schick aus, wie auf den Produktbildern! Zeitlos edles Design, großes Display, fester Stand auf dem Nachtkästchen. Genau so sollte es sein!

Die Bedienungsanleitung ist klar und verständlich geschrieben und umfasst gerade einmal drei Seiten. Würde ich ein Punktesystem verwenden, müsste ich für die Schriftgröße allerdings gnadenlos einen Punkt abziehen.

Obwohl ich sehr gut sehe und keine optischen Hilfsmittel benötige, hatte ich Schwierigkeiten beim Lesen. Hier sollte der Hersteller unbedingt nachbessern und ältere bzw. sehbehinderte Konsumenten berücksichtigen, für die das Lesen der kleinen Schrift äußerst mühsam sein dürfte.

Einfache Bedienung und Programmierung

Natürlich unterscheidet sich der AudioSonic CL-1484 in der Programmierung und Handhabung von Konkurrenzprodukten, weshalb die Bedienung zunächst ungewohnt sein mag. Hierbei sollte man sich von den vielen Knöpfen auf der Vorderseite sowie den Schaltern auf der Rückseite nicht verunsichern lassen.

Das Einstellen der Uhr- und Weckzeiten ist einfach, erfordert aber das Lesen der Bedienungsanleitung. An dieser Stelle muss der Artikelautor ein Geständnis ablegen: Er bedient das Klischee des "Ich brauche keine Bedienungsanleitung!"-Mannes leider perfekt. Lieber Leser dieses Tests zum günstigen Radiowecker AudioSonic CL-1484: Lesen Sie die Bedienungsanleitung! Damit ersparen Sie sich sinnloses Herumdrücken der Knöpfe...

Die wesentlichen Funktionen stellt man über die Knöpfe auf der Vorderseite ein, wobei es einen zweiten kleinen Kritikpunkt gibt: Die beiden runden Regler zum Einstellen der Lautstärke und der Radiofrequenz sind etwas fummelig geraten und für Grobmotoriker eine Herausforderung.

AudioSonic CL-1484 im Test technisch herausragend

Sanftes Wecken mit günstigem RadioweckerNichts zu bekritteln gibt es an der Leistungsfähigkeit des günstigen Radioweckers. Zwei unterschiedliche Weckzeiten können ebenso programmiert werden wie das aktuelle Datum und wecken verlässlich und mit sanftem Nachdruck aus dem Schlaf.

Sehr praktisch ist auch die Programmierung der Wochentage, an denen der Alarm erfolgen soll: Der Alarm kann täglich erfolgen, von Montag bis Freitag, nur am Wochenende und sogar nur an einem einzigen Wochentag!

Wie bei einem "normalen" Wecker gibt es bei diesem Gerät auch die Möglichkeit, sich von einem Signalton wecken zu lassen.

Günstiger Radiowecker mit Projektion der Uhrzeit

Eine je nach Anspruch nette Spielerei oder nützliche Funktion stellt die Projektion der Uhrzeit an die Decke oder Wand des Schlafzimmers dar. Die Projektion erfolgt in ausreichender Größe und gestochen scharf - verblüffend, wenn man den günstigen Preis des Radioweckers bedenkt!

Während ich diese Funktion nicht verwende, bin ich für eine andere sehr dankbar. Auf der Rückseite des Radioweckers AudioSonic CL-1484 befindet sich unter anderem ein Schalter, der die Uhrzeit entweder in normaler Leuchtstärke anzeigen lässt, sie dimmt oder gänzlich ausschaltet. Für empfindliche Gemüter wie den Artikelautor eine wunderbare Einstellmöglichkeit, die störungsfreien Schlaf gewährleistet!

Überraschend hochwertig ist zudem der Klang des Radios. Natürlich kann dieser mit einer HiFi-Anlage nicht mithalten, bei optimaler Einstellung des gewünschten Radiosenders wird dieser jedoch rauschfrei und mit klarem Klangbild übertragen. Beileibe keine Selbstverständlichkeit!

Stromausfall? Kein Problem!

Ein wichtiges Kaufkritierium stellte für mich die optionale Energieversorgung mit einer Batterie dar. Bei meinem alten Radiowecker waren Uhrzeit und Alarmzeiten nach einem Stromausfall futsch. Dies kann beim AudioSonic CL-1484 nicht mehr geschehen. Kaufen Sie deshalb unbedingt eine Knopfzelle CR 2032 und legen Sie diese nach erfolgter Programmierung ein, um gegen etwaige Stromausfälle gewappnet zu sein.

Das Batterienfach muss hierzu übrigens aufgeschraubt werden, was aber keine Schwierigkeit darstellen sollte.

Radiowecker AudioSonic CL-1484: Günstig und gut!

Mein Fazit nach dem Test des Radioweckers AudioSonic CL-1484: Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Geräts erscheint unschlagbar. Dieser günstige Radiowecker überzeugt durch den niedrigen Preis, seine Leistungsmerkmale und das zeitlos schicke Design.

Ich kann den AudioSonic CL-1484 mit Projektion deshalb nur ausdrücklich empfehlen, wenn der Preis und die Funktionalität im Vordergrund der Kaufentscheidung stehen.

Autor seit 6 Jahren
836 Seiten
Laden ...
Fehler!