Manchmal ist kein Verlaß auf das Bauchgefühl - Tipps gegen Heißhunger

Manchmal ist kein Verlaß auf das BauchgefühlLust auf was Süßes oder etwas Herzhaftes. Obwohl man eigentlich satt sein müßte, überkommt es einen machmal. Das Gefühl unbedingt ein Stück Schokolade oder Torte essen zu müssen. Aber auch herzhafte Speisen wie Bratwurst, Chips oder ein deftiges Stück Wurst sind manchmal vor uns nicht sicher. Plötzliche Gelüste wecken Heißhungerattacken in uns.

Aber welche Ursachen können dahinter stecken?? Sowohl körperliche als auch seelische Ursachen können der Grund dafür sein.

 

 

Was genau ist Heißhunger

Manchmal ist kein Verlaß auf das BauchgefühlHeißhungerattacken entstehen durch viele, nicht allzu gute Gewohnheiten. Z. B. lange Essenspausen, unregelmäßiges Essen oder einfach die falsche Lebensmittelwahl können der Auslöser sein.

Durch eine akute Unterzuckerung des Körpers oder einem Mangel an bestimmten Nährstoffen steigt das Verlangen nach etwas Essbaren.

Aber auch durch hormonelle Veränderungen bei Frauen, bedingt durch die Menstruation oder einer Schwangerschaft kann Heißhunger entstehen.

Einseitige Ernährung, Diäten oder falsches Abnehmen können weitere Auslöser darstellen. Der Körper versucht durch Hungerattacken auszugleichen, was ihm fehlt.

Manchmal ist kein Verlaß auf das BauchgefühlObst und Gemüse, sowie Vollkornprodukte helfen dabei, erst gar keinen Heißhunger entstehen zu lassen.

Anders als bei Zucker und diversem Naschwerk lassen diese Lebensmittel den Blutzuckerspiegel nämlich nicht so schnell abfallen, sondern halten ihn länger aufrecht.

 

 

Psychische Ursachen

Stress, Kummer und Sorgen jeglicher Art können ebenso Heißhunger auslösen. Viele Menschen versuchen über die Nahrungsaufnahme Spannungen abzubauen. Der Erfolg ist jedoch leider immer nur von kurzer Dauer.

 

Wichtig bei solchen Attacken ist es, der Entstehung auf den Grund zu gehen. Regelmäßig essen und lange Essenspausen zu vermeiden.

Sollte der Körper aus einem der genannten Gründe trotzdem mal kurzfristig unterzuckern, ist der Griff zu einem Stück Obst oder Gemüse genau der richtige. 

Autor seit 6 Jahren
129 Seiten
Laden ...
Fehler!