Der Herbst steht vor der Tür - Zeit für gemeinsame Stunden drinnen und draußen

 

 

Wenn der Sommer vorbei ist, der Herbstwind um die Häuser fegt, die bunten Blätter durch die Luft wirbelt und die Sonne müde blinzelt, ist für viele Kuschelzeit angesagt.

Die Wohnung, herbstlich geschmückt, wird zum gemütlichen Rückzugsort. Gemeinsame Spieleabende sind dann wieder "in". Basteln und zeichnen mit Kindern ist angesagt, ebenso gemeinsames Kochen und Backen.

 

Herbstlieder singen mit Kindern macht dann ebensolchen Spaß, wie ein Spaziergang im Regen. Ausgerüstet mit kunterbunten Gummistiefeln macht es Laune, durch das leuchtende Herbstlaub zu stapfen.

Im Herbst lassen sich schöne Dinge sammeln, wie Kastanien, Eicheln, Hagebutten, die für gemeinsame Bastelstunden verwendet werden können. Diese Herbstschätze eigenen sich auch hervorragend für die herbstliche Deko der Wohnung.

 

Kastanien sind übrigens auch genießbar und finden vielseitige Verwendung in der Herbstküche.

Aus Kastanien lässt sich köstliche Kastanienmarmelade herstellen.

Drachen selber bauen und hinaus zum Drachensteigen

 

Drachensteigen im Herbst, ein Spaß für die ganze Familie. Drachen können käuflich erworben werden, doch sie lassen sich auch prima selber bauen. Geschick bedarf es schon ein wenig, Drachen zu basteln. Geduld gehört auch dazu.

Mit einer Schritt-für-Schritt Bastelanleitung gelingt der selbst gebaute Drachen ganz bestimmt. Ist der Drachen erst einmal zusammengebaut, heißt es nix wie hinaus in den Herbstwind, um zu sehen, wie der selbst gebaute Drachen in die Luft steigt.

Kunterbunte Herbstideen - ein herbstlicher Potpourri

 

Die Natur bietet im Herbst eine reichliche Auswahl herrlicher Schätze, aus denen sich die leckersten Speisen zubereiten lassen, die sich für dekorativen Wohnraumschmuck hervorragend eigenen und zum kreativen basteln.

Wussten Sie schon, dass selbst die Kartoffel nicht nur zum Verspeisen geeignet ist?

Aus Kartoffeln lassen sich ohne viel Mühe Stempel herstellen, mit denen Papier, Pappe, Tischdecken, Geschirrtücher, Einkaufstaschen und auch Tapeten bedruckt werden können. Die tolle Wunderknolle kann noch viel mehr.

Im Prinzip gibt es gar keinen Grund, im Herbst Trübsal zu blasen, auch wenn es viele graue Tage im Herbst gibt.

Es gibt tolle Möglichkeiten, dem Herbstblues ein Schnippchen zu schlagen.

Herbstreisen zu günstigen Preisen

 

Manchmal hilft auch eine spontane Städtereise im Herbst, um auf andere Gedanken zu kommen und etwas Großartiges zu erleben.

Die einen sehnen sich nach einer tollen Kreuzfahrt im Herbst, die anderen träumen von schönen Herbstferien in Deutschland.

Herbstwanderungen - Reisen in den Herbst

 

Herbstwanderungen sind eine schöne Sache. Die Wälder bieten eine reiche Auswahl an Naturschätzen. Wer mit offenen Augen durch den Wald wandert, kann nicht nur hier und dort ein Waldtier sehen, sondern auch Pilze finden, mit denen sich leckere Herbstgerichte zaubern lassen. Probieren Sie einfach mal ein neues Kochrezept mit Steinpilzen aus. Kräuterputenschnitzel mit Steinpilzragout schmecken köstlich.

Während der Wanderungen darf eine gute Kamera nicht fehlen, denn mit eben dieser fangen Sie den Herbst ein. Schöne Herbstfotografien entstehen auf diese Weise, die sich auch in den zukünftigen Artikeln gut machen oder im XXL-Format die kahle Zimmerwand zieren. Mit einer solchen Fototapete holen Sie sich den Herbst ins Haus und können mitten im Herbstwald sitzen oder am Wasserfall verweilen.

Überdies finden Sie während Ihrer Herbstwanderung sicherlich noch sehr viel mehr schöne Dinge, die sich für herbstliche Basteleien eignen und für dekorative Zwecke. Wandern hält außerdem den Kreislauf in Schwung und die herbstliche Waldluft ist ein Genuss für die Sinne.

Herbstküche - Rezept für Kräuterputenschnitzel mit Steinpilz-Ragout a là Kreativfee

 

Für dieses Rezept benötigen Sie Kartoffeln, Putenschnitzel, Eier, Semmelmehl, Steinpilze, Frischkäse, Kräuter der Provence und Lauchzwiebeln.

Zuerst schälen Sie die Kartoffeln und setzen diese auf.

Anschließend machen Sie sich daran, das Putenfleisch zu panieren.

Ich habe dem Semmelmehl noch Kräuter der Provence beigefügt. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie das Putenschnitzel mehrmals in der Pfanne wenden, damit die Kräuter nicht verbrennen.

 

Während die Schnitzel in der Pfanne im Olivenöl vor sich hin brutzeln, können Sie die Steinpilze säubern und klein schneiden, als ebenso die Lauchzwiebeln vorbereiten. Sie können die Kräuterputenschnitzel aus der Pfanne nehmen, wenn diese fertig sind und sie auf einen Teller legen, der mit Küchenkrepp ausgelegt ist, dieses nimmt das überschüssige Öl auf.

 

Geben Sie sogleich die Pilze in die Pfanne, in der Sie zuvor die Putenschnitzel zubereitet haben, und braten diese an. Fügen Sie ebenfalls die Lauchzwiebeln hinzu. Zum Schluss können Sie einen gehäuften Esslöffel Kräuterfrischkäse dazugeben und unterrühren.

 

Richten Sie das Steinpilzragout mit Kartoffeln und Kräuterputenschnitzel auf dem Teller an.

 

 

Guten Appetit  

Herbstzeit

Der Herbst bietet zahlreiche Obstsorten, die zu köstlicher Marmelade verarbeitet werden können oder für leckere Kuchen und Torten.  

Ihre einsame alte Nachbarin freut sich bestimmt auch über ein - mit viel Liebe - gebackenes Stück Apfelkuchen. Überraschen Sie damit doch einfach die alte Dame an einem stürmischen Herbsttag und zaubern Sie ihr ein Lächeln ins Gesicht.

 

Machen Sie sich einen bunten Herbst, auch wenn der Himmel grau ist und bleiben Sie gesund!

 


Sie dürfen den blauen Textlinks dieser Seite bedenkenlos folgen, denn Sie gelangen lediglich auf weitere informative und schöne Artikel der Pagewizz-Autoren.

KreativeSchreibfee, am 18.09.2011
8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Karin Scherbart (Sudoku einfach lösen - Varianten für Anfänger, Fortgeschrittene und...)

Autor seit 6 Jahren
295 Seiten
Laden ...
Fehler!