Hundeliebe

Hundeliebe (Bild: gedankenvonlaura)

Hundeaugen und Schwanzwedeln am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen

Egal wo der liebste Vierbeiner seine Nachtruhe verbringt, sobald der Wecker morgens klingelt macht der pflichtbewusste Hund sich auf den Weg.
Im Schlafzimmer, bei Herrchen oder Frauchen, wartet eine Aufgabe auf ihn!

Freudig und erwartungsvoll will Hund den Menschen aus dem warmen Bett locken.

"Komm schon, ein neuer wunderbarer Tag wartet auf dich! Es ist schön am Leben zu sein! Ich freue mich so auf alles, was wir heute erleben werden!" – diese oder ähnliche Gedanken vermutet der Hundebesitzer im Bett wohl hinter den Hundekulleraugen, welche auf der Bettkante aufliegen und uns vielversprechend anhimmeln.

 

 

(Bild: gedankenvonlaura)

(Bild: gedankenvonlaura)

Für uns Menschen mag es manchmal schon verblüffend scheinen, mit welchem Enthusiasmus die lieben Vierbeiner jeden Tag aufs Neue in den Morgen starten.

Die Töne von freudigen energischen Hundeschwanz-Wedeln machen uns Menschen wacher, als jeder schrille Weckton am Smartphone.

Der manchmal etwas aufdringliche Geruch des Hundeatems an der Bettkante bleibt, von unserem durch Hundeverliebtheit-geschwächten Geruchssinn, fast unbemerkt. 

Hundeerziehung im Alltag – wer ist hier der Boss?

Wer in der Hunde-Menschen-Beziehung das Sagen hat, ist nicht immer klar.

Aber wechselseitiges Geben und Nehmen geschieht täglich, stündlich. Hund und Mensch erfreuen sich gegenseitig aneinander, fordern und fördern sich und wachsen als Team herzlich zusammen.

Sobald der treue Vierbeiner uns verschlafenen Menschen also selbstlos aus dem Bett geholfen hat, begleitet er uns bei Schritt und Tritt in unserem Alltag. Stets beobachtet der Hund uns gespannt, sorgt sich darum, ob es uns wohl gut geht.

Durch liebevolle Schnauzenanstupser, Zungenküsse oder "Gib-Pfote"-Kunstwerke des Hundes wird der Alltag des Menschen ungemein bereichert.

Die Win-Win Situation passt im Hunde-Menschen-Alltag aber auf alle Fälle für beide Seiten:

Nicht selten wird ein treuherziger fordernder Hundeblick von uns Menschen umgehend besorgt identifiziert.

(Bild: pixabay)

(Bild: gedankenvonlaura)

Wir geben unserem Seelentierchen wohlwissend das, was es gerade unbedingt braucht:
Eine volle Futterschüssel oder ein langer Spaziergang sorgen immer für höher schlagende Hundeherzen.

Mensch und Tier sind glücklich, der nächste tierische Tag mit herzerfrischenden Erlebnissen kommt bestimmt!

Mehr zum hundereichen Alltag gibt es im Teil 2 - Hund und Mensch - Partner fürs Leben bald zu lesen.

 

 

Falls du auf der Suche nach einem passenden Geschenk für Hundeliebhaber bist,
schau dir mal das Wurzel-Buch an, wir waren herzlich begeistert:
http://www.kleinezeitung.at/k/service/shop/vorteilsclub/buecher/3903083/Um-1290-Euro_Das-grosse-Wurzel-Buch

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Folge täglichen Artikeln und like auf Facebook:

https://www.facebook.com/gedankenvonlaura

Folge und like unseren BLOG: www.gedankenvonlaura.wordpress.com

Autor seit 2 Jahren
28 Seiten
Laden ...
Fehler!