Dichter Wald muss ausgeforstet werden. Da werden Bäume von 15 - 20 cm gefällt.

Jetzt hab ich schon etliche Arbeiten mit meiner Kettensäge durchgeführt und bin wirklich begeistert. Die neue Motorentechnologie verringert den Spritverbrauch um 20 %. Das ist wichtig, da ich teures Fertiggemisch benutze. Auch die Emissionen wurden um 70 % reduziert. Die Griffe sind ergonomisch und die Vibrationen werden gedämpft. Das ist gut für meine alten Knochen.  Der seitliche Kettenspanner ist ausgesprochen praktisch. Schnellverschlüsse machen Reinigung und Pflege (Luftfilter) einfach.

Diverse Arbeiten und Awendungsmöglichkeit

Entasten ist kein Problem, da leicht zu manövrieren (Bild: eigen)

Das überlassen wir besser den Profis.

Dank Air InjectionTM ist sichergestellt, dass die Säge ihre Leistung über einen langen Zeitraum bereitstellen kann.

Der Regen hat im nahen Hang einige Bäume unterspült und zum Umfallen gebracht. Da die auf meine Weide fielen, hab ich mir als Schadensersatz das Holz geholt. Auch das war für meine neue Husqvarna 135 kein Problem. Ob Brennholz, Balken zum Bauen oder Pfähle für die Weide, alle Arbeiten hat die Kettensäge zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt. Ich kann die allen Hobby-Handwerkern und nicht professionellen Waldarbeitern ruhigen Gewissens empfehlen! Ach ja, auf ihrem eigenen Grundstück benötigen Sie keinen Sägeschein. Aber zur eigenen Sicherheit empfehle ich Neulingen den zu machen. Auskunft erteilt das Ordnungsamt oder die untere Forstbehörde, bzw. ihr Förster. Bei Waldarbeiten auf jeden Fall Sicherheitskleidung. Tipps und Ratschläge dazu in meinem Artikel über Brennholz (siehe Seitenleiste).  

  

Nur Fenster putzen kann sie nicht! Ansonsten ideal am Bau oder in der Landwirtschaft.

Brennholz selber machen spart Geld! (Bild: eigen)

Autor seit 5 Jahren
288 Seiten
Laden ...
Fehler!