Jeder der regelmäßig Pressemeldungen im Netz liest, wird sich schon darüber geärgert haben, dass die Meldungen voll von Tipp-, Rechtschreib- und Grammatikfehlern sind. Aber nicht immer sind die Meldungen nur Ärgernis. Einige Pressemeldungen sind aufgrund ihrer Fehler auch schon wieder komisch. Also möchte ich den Besten der Besten ein kleines Denkmal setzen, um zu verhindern, dass Sie nach erfolgter Korrektur in Vergessenheit geraten.

 

Je nach Menge von Irrlichtern werde ich auch immer mal wieder eine kleine Abstimmung einfügen, in der ihr das beste Irrlicht wählen könnt. Schließlich soll die Seite ja den Besten der Besten finden und würdigen.

 

Nun aber zum Auslöser für die ganze Aktion, der mir heute Morgen sehr viel Freude bereitet hat.

Warum Deutschland bei der PISA-Studie keine Chance hat.

"Gegen den Vater wurde eine Anzeige wegen Verdachts der Kindererziehung erstattet." (www.rp-online.de, 06.02.2011)

Eine Meldung der RP-Online über einen Fall der Kindesentziehung, wen wundert es da, dass der Vater sein Kind mit ins Ausland nehmen wollte.

Es geht nichts über Unternehmen mit Substanz.

"Bislang behauptet sich Hong Kong Exchanges mit einer Marktkapitalisierung von 17,03 Euro an erster Stelle. Die Umsätze sind mit 1,1 Billionen Euro im Vergleich zum kommenden Börsengiganten allerdings gering." (www.boerse.ard.de, 15.02.2011)

 

Ein Bericht über die weltgrößten Börsenbetrieber auf boerse.ARD.de.

Nicht nur die Ewigkeit ist zeitlos - Redaktionsschluss verpasst ? Vielleicht liegt es an diesen flexiblen Zeitangaben.

"Dies bedeutet, dass die rund 150 Politessen der Stadt Düsseldorf mit den modernen Handys in die Lage versetzt werden müssen, für die Länge einer Dauer kein Ladegerät zu brauchen." (www.rp-online.de, 12.03.2011)

 

Ein Bericht der RP-Online über die Einführung von Smarphones bei der Verkehrsüberwachung

Ihr habt ebenfalls einen Kandidaten für die Irrlichterseite ?

Ihr habt ebenfalls eine Stilblüte gefunden an der der Rest der Pagewizz-Community teilhaben soll? Gebt sie entweder in den Kommentaren oder per Nachricht bekannt und belegt die Quelle. Danach wird Euer Irrlicht mit Fundort und Finder verewigt.

Laden ...
Fehler!