Ein dünnes Jerseykleid hingegen ist für den Sommer ideal, denn Jersey besteht überwiegend aus kühlender Baumwolle. Nicht zuletzt ist das Material sehr preiswert, die meisten Modelle sind erstaunlich günstig und auch etwas für den kleinen Geldbeutel. Diese hier kosten keine 40 Euro.

Jerseykleid Schwarz, Bordeaux, Dunkelblau oder Cognac für den Herbst

Das Jerseykleid wird zum perfekten winterlichen Outfit, wenn man es über einer blickdichten Wollstrumpfhose oder sogar einer Leggins trägt, mit Stiefeln und vielleicht einer Strickjacke kombiniert. Mit einem dicken Wollmantel oder Daunenmantel und einem schönen Schal frieren Sie auch bei Minusgraden garantiert nicht! Die neuen Jerseykleider für den Herbst und Winter sind überwiegend in den aktuellen Trendfarben Schwarz, Dunkelblau und Bordeaux gehalten. Auch Modelle in Cognac und Grau und mit Strass Applikationen sind zu finden. Besonders cool sind die Kleider im Retro Stil mit grafischen Mustern und außergewöhnlichen Farbkombination.

Die wichtigsten Trendfarben der kommenden Saison sind Nachtblau, dass auch als Tintenblau bezeichnet wird, und Bordeaux. Auch die Kombination aus dunklem Blau und Schwarz ist überall zu sehen. Dunkelblau ist vielleicht sogar die wichtigste Trendfarbe der Wintermode. Wintermäntel, Pullover und Strickwaren sind in dieser geheimnisvollen Farbe erhältlich, die je nach Lichteinfall blau oder schwarz wirkt. Ebenfalls im Trend liegen Sie in diesem Jahr mit Kleidung in Bordeaux, wobei besonders die Kombination Dunkelblau und Bordeauxrot sehr stilvoll wirkt. Vor allem bei den Schuhen ist Bordeaux ein wichtiges Thema, Stiefel und Boots zeigen sich in unterschiedlichen, dunklen Rottönen.

 

Schwarz kommt eigentlich nie aus der Mode, spielt aber in der aktuellen Herbst- und Wintermode eine Hauptrolle. Schwarz wirkt durch glitzernde und funkelnde Accessoires und auffälligen Schmuck sehr festlich.

Wickelkleider günstig für den Herbst

Die luftigen Wickelkleider aus Jersey sind an sich schon das perfekte Outfit an kühlen Tagen. Mit Strumpfhose und Stiefeln ist man schon ganz gut angezogen. Einfarbige Kleider lassen sich mit auffälligen Accessoires wie schönem Schmuck oder einem farbigen Tuch aufmotzen.

Jersey Wickelkleid - das Lieblingskleid für jede Figur

Mit einem Jersey Wickelkleid ist eigentlich jede Frau gut beraten, denn das elastische Material passt sich der Figur optimal an. Während man die meisten Kleider immer anprobieren muss um zu sehen, ob der Schnitt auch wirklich passt, können Sie mit einem Kleid aus Jersey eigentlich nicht viel falsch machen, solange Sie die richtige Größe wählen. Denn Jersey ist extrem elastisch und dehnbar, es passt sich optimal an und steht daher auch fülligeren Frauen sehr gut. Viele Jerseykleider haben einen einfachen Schnitt, entweder wie ein T-Shirt Kleid oder aber leicht tailliert. Das passt auch sehr gut zu dem sportlichen Stoff. Wer die Taille betonen möchte, greift am besten zu einem Jersey Wickelkleid. So wirkt das sportliche Jerseykleid richtig feminin und elegant.

Angela Michel

Laden ...
Fehler!