Zeitzonen

Ursprünglich richtete sich die Ortszeit nach der Sonne, man kannte noch keine Zeitzonen. Das Reisetempo per Pferd oder per pedes war eher angepasst und langsam. Mit der Entwicklung der Eisenbahn änderte sich das. Man reiste über große Entfernungen schneller von Ort zu Ort, Fahrpläne mussten geschrieben werden. Die Ortszeit größerer Städte auf den Bahnstrecken wurde als überregionaler Standard genommen. Nach Einführung der Telegrafie wurden zwischen 1840 – 1860 in den meisten europäischen Städten einheitliche Standardzeiten eingeführt. Richtige Zeitzonen wurden erstmals mit dem Bau der Eisenbahn in den USA 1883 eingerichtet. Auf der internationalen Meridiankonferenz wurde 1884 dann das internationale Zeitzonensystem mit dem Nullmeridian in Greenwich bei London eingeführt (heute UTC - Coordinated Universal Time). Die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) wurde in Deutschland 1893 eingeführt.

Weltkarte mit Zeitzonen

Weltkarte mit Zeitzonen (Bild: AllPosters)

Bedeutung des Jetlags für Flugreisende

Je nachdem, ob man in die östliche oder westliche Richtung fliegt, wirkt sich die Zeitverschiebung anders aus. Bei einem Flug Richtung Westen, z.B. in die USA können zwischen 6 und 9 Zeitzonen überwunden werden. Man steigt z.B. gegen 11 Uhr morgens in den Flieger ab Frankfurt und erreicht nach 10 Stunden Miami im hellen Sonnenschein am Nachmittag. Für den Körper gefühlt ist es aber 21 Uhr abends und die Müdigkeit naht, nicht nur weil auch so ein Flug recht anstrengend ist.

Richtung Osten wiederum wird dem Reisenden die Zeit genommen. Der Tag wird über mehrere Stunden verkürzt, die Nacht mit dem erholsamen Schlaf fehlt völlig. Häufig haben Sie zusätzlich damit zu kämpfen, dass der Flug am Nachmittag in Deutschland losgeht und Sie am Morgen im Ziel ankommen.

Die Word-Bedeutung für Jetlag kommt aus dem Englischen von Jet (Düsenflugzeug) und Lag (Zeitdifferenz)

Different Time Zones (Bild: AllPosters)

Reisen in östlicher Richtung sind für den Köper besonders unangenehm. Zur Schlafenszeit ist man glockenhell wach und findet keinen Schlaf, zur Aufstehzeit ist man wiederum todmüde. Man rechnet pro Stunde Zeitverschiebung in der Regel einen Tag Anpassungszeit für den Körper. Bei Reisen aus den USA kämpfe ich meist fast eine Woche, bis sich mein Schlaf-/Wachrhythmus wieder normalisiert hat.

 

 

Zeitzonen berechnen

Wer die Zeitzonen, die er bereist, nicht berechnen möchte, findet beim Zeitzonenrechner die aktuelle Orszeit seines Reiseziels.

Tipps bei Reisen in Richtung Osten

Was können Sie also vorbeugend tun, um die Strapazen etwas zu lindern?

  • Schlafenszeit anpassen - versuchen Sie bereits ein paar Tage vor dem Flug ein bis zwei Stunden früher ins Bett zu gehen. Schauen Sie im Flieger nicht den spannenden Film, schlafen oder dösen Sie ein wenig, auch wenn es schwerfällt.
  • Mahlzeiten und Getränke - Essen Sie kohlenhydratreiche Kost (Gemüse, Getreideprodukte). Sie macht eher müde. Trinken Sie viel Wasser, meiden Sie den Alkohol.

Tipps bei Reisen in Richtung Westen

  • Schlafenszeit - hier gilt die Devise, versuchen Sie schon einige Tage vor der Reise länger zu schlafen und später in das Bett zu gehen.
  • Essen und Trinken - Essen Sie bevorzugt eiweißreiche Kost (Fisch, Fleisch, Milchprodukte), trinken Sie eine Tasse Kaffee oder schwarzen Tee vor der Landung. Trinken Sie viel Wasser, meiden Sie Alkohol. Gehen Sie z.B. in den USA nicht direkt ohne Essen in Ihr Bett, Sie wachen sonst gegen 3 oder 4 Uhr nachts hungrig auf. Falls Ihr Hotel dann keinen 24-Stunden- Roomservice oder ein offenes Restaurant hat, kann es je nach Lage schwierig werden. Uns hat schon der Sicherheitsdienst angesprochen, weil wir morgens um 4 Uhr um das Haus liefen, um ein Frühstücksrestaurant zu finden.

Reiseempfehlungen für alle Zeitzonen

Versuchen Sie sich nach der Ankunft an die Ortszeit anzupassen. Duschen Sie im Hotel, um wieder frisch zu werden und gehen Sie nach draußen. Genießen Sie die frische Luft und die Sonne. Vielleicht hat das Hotel einen kühlen Pool oder das Meer ist nicht weit. Bewegen Sie sich und genießen Sie den Tag. Sonnenlicht hilft dem Körper, sich an die Zeitzone schneller anzupassen. Es senkt den Melatoninspiegel und hemmt die Tagesmüdigkeit.

Stellen Sie bereits im Flugzeug Ihre Uhr auf die neue Zeit um.

Anstrengungen und wichtige Termine sollten Sie allerdings in den ersten zwei Tagen meiden, da Sie selbst nicht auf der Höhe sind. Die Konzentrationsfähigkeit ist noch nicht die Beste.

Wie lange der Jetlag anhält, ist individuell verschieden. Schichtarbeiter, die Wechselschichten gewönnt sind, kommen oft besser damit zu Recht als Menschen, die einen festen Schlafrhythmus haben.

Sollten Sie regelmäßige Medikamente nehmen, sprechen Sie am Besten mit Ihrem Arzt oder Apotheker darüber, wie Sie die Präparate anpassen z.B. bei Insulin oder der Minipille. Pflanzliche Mittel wie Baldrian, Melisse oder Hopfen als Tabletten oder Tee fördern den Schlaf, lassen Sie lieber die Finger von Schlaftabletten.

Ob das Hormon Melatonin, das in einigen Medikamenten enthalten ist, gegen Jetlag hilft, sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen. Es kann schwerwiegende Nebenwirkungen haben!

Niemand ist perfekt - auch ich kann nicht immer dem Ruhen nach der Ankunft widerstehen, besonders wenn mich vom Flug vielleicht Kopf- und Rückenschmerzen plagen. Versuchen Sie es! Mir ist aufgefallen, dass ich mich im Urlaub z.B. bei Rundreisen auch in Richtung Osten schneller an die Zeit gewöhnt habe, da der Tag mit so viel Freude und Erlebnissen gefüllt war, dass ich nicht an Schlafen gedacht habe. Umgekehrt versuche ich nach dem Urlaub so schnell wie möglich wieder Arbeiten zu gehen, nicht nur weil Urlaubstage kostbar sind, sondern weil ich zu Hause dem Schlafbedürfnis schneller nachgeben würde und die Anpassung so länger dauern würde.

Ich wünsche Ihnen eine erholsame und angenehme Urlaubszeit.

Reisefieber, am 21.02.2014
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Eigenwerk (Wo es am Gardasee am schönsten ist – Ziele an der Gardasena)
Amazon Poster (Sardinien Urlaub - mit der Fähre zur zweitgrößten Mittelmeerinsel)

Autor seit 3 Jahren
164 Seiten
Laden ...
Fehler!