Was wir benötigen!

Wir benötigen zur Herstellung eines (Heil) Pflanzen Öls ein hochwertiges kalt geschleudertes und Geruch neutrales Pflanzen Öl. Olivenöl kann benutzt werden, ist aber nicht jedermanns Sache wegen des doch recht starken eigen Geruchs.Ringelblume - Calendula officinalis


Dann benötigen wir die entsprechenden Planzenteile, die bevorzugt frisch, aber gut abgetrocknet sein sollten. Sie sollten Vormittags gegen 11.00 Uhr gesucht werden, da die Wirkkraft zu dieser Uhrzeit am stärksten sein soll. Es sollte vorher natürlich nicht geregnet haben und relativ warm sein. Möchte man Wurzeln benutzen, ist Herbst oder Frühling für die Ernte zu bevorzugen, ansonsten wird so weiter verfahren, wie mit allen anderen Pflanzeteilen auch.

Die Pflanzenteile sollten nach Möglichkeit mit den Händen oder einem Keramikmesser zerkleinert werden.

Eine dunkle Flasche (grün oder braun) wird zum Abfüllen des Öls benötigt - hierfür eigenen sich gut alte Weinflaschen.

Herstellung!

Wir haben unsere Pflanzen gesucht und sie liegen vor uns, wobei sich Johanniskraut (während der Blüte - ca. 21. 06 - verwendet wird hier nur die Blüte), Schafgarbe, Spitzwegerich, Brennnessel, Wermut, Wermut - Artemisia absinthumFrauenmantel..... usw. ganz besonders gut eignen. Wurzeln bitte bevorzugt im Herbst ernten - z.B. Angelika, Alant oder Beinwell (Beinwell niemals länger als vier Wochen verwenden und nicht auf offene Verletzungen geben). 

Bei allen Pflanzen erst vorsichtig sein - es können immer mal allergische Reaktionen auftreten, dann sofort absetzen! Bitte Informationen über die einzelnen Pflanzen einholen, es würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, wenn ich zusätzlich hier noch auf die Wirkweise jeder einzelnen eingehen müsste!

Sie werden nicht gewaschen, sie sind gut trocken und werden jetzt mit den Händen, oder mit dem Keramik Messer fein zerkleinert und in die entsprechende Flasche mit dunklem Glas gegeben. Jetzt werden die Pflanzenteile, die ca. 1/3 Drittel der Flasche einnehmen sollten, mit dem Öl übergossen, die Flasche wird wieder verschlossen und gut geschüttelt. Die Flasche für die nächsten drei Wochen ins Warme oder in die Sonne stellen. Danach kann abefiltert werden, indem man den Inhalt der Flasche durch eine Baumwolle Baby Windel drückt. Anschließend das nun klare Öl wieder in die Flasche zurück geben und im Dunkeln und Kühlen aufbewahren. Haltbarkeit ca. 1 Jahr oder auch länger.

Das Öl kann zum Einreiben genutzt werden oder auch bei Bedarf als Badewannen Zusatz (ein Teel. ins Wasser) zugegeben werden.

Vennhexe, am 03.06.2012
2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 4 Jahren
170 Seiten
Laden ...
Fehler!