Verkleiden, Kostüme und Rollenspiele – warum sie nicht nur Spaß machen, sondern für Kinder so wichtig sind

  1. Das Sprachverständnis wird gefördert, denn Rollenspiele haben viel mit Dialogen zu tun – selbst dann, wenn ein Kind alleine spielt, dabei von einer Rolle in die andere wechselt oder mit Puppe und Teddybär spricht.

  2. Wenn ein Kind in unterschiedliche Rollen schlüpft, lernt es mehr über sich selbst, seine Umwelt und die Beziehungen zu anderen Menschen. Allmählich begreift es auch, dass jeder Mensch eine eigene Identität hat, die man nicht so einfach austauschen kann.

  3. Verkleiden und Rollenspiel bedeutet freies Spiel, es darf experimentiert und improvisiert werden. Es gibt keine Regeln und kein "richtig" oder "falsch". Deshalb:

  4. Wenn Kinder mit Kostümen und Verkleidung spielen, entwickeln sie viel Fantasie. Dadurch fällt es ihnen leichter – auch später im Erwachsenenalter – praktische Lösungen für Probleme zu finden. Rollenspiel macht einfallsreich und kreativ.

  5. Durch Verkleiden und Rollenspiel werden die motorischen Fähigkeiten geschult.

  6. Auch auf das Lernen von Buchstaben, Schrift oder Zahlen kann das freie Spiel vorbereiten.

  7. Rollenspiel basiert auf sozialen Fähigkeiten und Kooperation, Teamwork und Fairness. Man wechselt sich ab, jeder hat seine Aufgabe. Die Kinder lernen, aufeinander einzugehen.

  8. Kinder, die sich in andere Rollen einfühlen können, sind auch tatsächlich einfühlsamer.

  9. Für Kinderpsychologen sind Rollenspiele besonders wertvoll: Sie verraten viel über die kindliche Psyche, innere Konflikte und Probleme.

Kinderpsychologen meinen: Von Kostümen, Verkleiden und Rollenspielen profitieren Kinder vor allem im Alter von 3-5 Jahren.

Und sie empfehlen:

  • Kostüme und Verkleidungen sollten Kinder nicht nur zu Fasching oder Halloween nutzen können. Es lohnt sich, ihnen das ganze Jahr über eine Kostümkiste zum Spielen zur Verfügung zu stellen. Wie einfach und doch wirkungsvoll man diese Spielidee verwirklichen kann, erklärt dieser Beitrag: Originell und günstig - die Kostümkiste für Kinder.
Sie gehört zu Peter Pan: Die Elfe "Tinker Bell"

100 bewährte und beliebte Faschingskostüm-Ideen für Kinder

In vielen Fällen ist das Kostüm für den Kinderfasching schnell gefunden:

Im Kindergarten oder in der Schule sollen alle Kostüme unter einem bestimmten Motto stehen, z.B. "Zirkus" oder "Märchenwald". Das macht die Auswahl schon etwas leichter. 

Oder: "Ich gehe auf jeden Fall als Prinzessin!" - Das Kind hat selbst schon ganz genaue Vorstellungen wie es sich zum Karneval verkleiden möchte.

Wer trotzdem noch Kostümideen für den Kinderfasching sucht, dem soll diese Liste der 100 Kostümideen neue Anregung und Inspiration bringen. (Alle hier vorgestellten Kostümideen wurden von Kindern und Eltern ausgesucht, vorgeschlagen und getestet.)

100 Faschingskostüm-Ideen für Kinder

  1. Polizist
  2. Indianer
  3. Prinzessin
  4. Koch
  5. Pirat
  6. Vulkan
  7. Dinosaurier
  8. Elch
  9. Superman
  10. Batman
  11. Ninja Turtle
  12. Cowgirl
  13. Rotkäppchen
  14. Weihnachtsbaum
  15. Schlumpfine
  16. Graf Zahl
  17. Monster
  18. Hexe
  19. Einhorn
  20. Drache
  21. Zwerg
  22. Marienkäfer
  23. Postbote
  24. Zauberer
  25. Elefant
  26. Pumuckl
  27. Teufel
  28. Schneemann
  29. Clown
  30. Biene Maja
  31. Elfe
  32. Affe
  33. Robin Hood
  34. Ballerina
  35. Eskimo
  36. Hippy (Blumenmädchen)
  37. Pebbles Feuerstein
  38. Feuerwehrfrau
  39. Legomännchen
  40. Wolfgang Amadeus Mozart
  41. Pippi Langstrumpf
  42. Obelix
  43. Cheerleader
  44. Geisha
  45. Wikinger
  46. Salsatänzer
  47. Osterhase
  48. Schneewittchen
  49. Engel
  50. Teddybär
  51. Blume
  52. Peter Pan
  53. Ritter
  54. Skelett
  55. Formel-1-Fahrer
  56. Bräutigam
  57. Astronaut
  58. Fledermaus
  59. Harlekin
  60. Räuber Hotzenplotz
  61. Pinguin
  62. Schweinchen
  63. Dalmatiner
  64. Giraffe
  65. Gangster
  66. Dracula
  67. Kätzchen
  68. Schmetterling
  69. Vampir
  70. Schönheitskönigin
  71. Spidergirl
  72. Samurai
  73. Kürbis
  74. Vogelscheuche
  75. Gespenst
  76. Schäferin
  77. Meerjungfrau
  78. Fallschirmspringer
  79. Tarzan
  80. Schneeflocke
  81. Krümelmonster
  82. Erdbeere
  83. Alligator
  84. Gartenzwerg
  85. Snoopy
  86. Raupe
  87. Taucher
  88. Eule
  89. Einhorn
  90. Lebkuchenmann
  91. Aschenputtel
  92. Tierärztin
  93. Geheimagentin
  94. Julia (Romeo & Julia)
  95. Gladiator
  96. Zombie
  97. Roboter
  98. Alice im Wunderland
  99. Marsmännchen
  100. Fee

Wie man die bekanntesten der hier erwähnten Kostümideen selbermachen kann - zum Beispiel das Kostüm für Pippi Langstrumpf - wird im Ratgeber von T-Online erklärt (siehe auch: Verwandte Artikel).

Selbstverständlich passt zur jeweiligen Kostümidee immer auch eine jeweils weibliche/männliche Entsprechung:

Zur Meerjungfrau zum Beispiel der Wassermann, zum Räuber Hotzenplotz die Ronja Räubertochter, zur Julia der Romeo, zum Indianer die Squaw, zur Schlumpfine der Schlumpf, zum Tarzan die Jane, zur Schönheitskönigin der Mister Universum, zu Pebbles Feuerstein der Bam-Bam Geröllheimer, zum Bräutigam die Braut, Tinker Bell (siehe oben) zu Peter Pan...

Keine Frage: Auch Mädels können Pirat sein, Gladiator, Super(wo)man, Gangster, Astronaut oder Geheimagent.

Beliebt bei kleinen Jungs: Das Drachen-Kostüm

... und noch mehr originelle Kostümideen:

Alle 100 + Kostümideen durchgelesen und doch ist der richtige Vorschlag noch nicht dabei?

Keine Sorge, es gibt noch viele weitere kreative Möglichkeiten - eine Verkleidung als Spaghetti und Hackbällchen, zum Beispiel. Oder als Sandwich.

Kleine Vegetarier bevorzugen vielleicht eine Kostümierung als Karotte, Tomate oder Maiskolben.

Wie wäre es mit einem Kostüm als Schaumbad, als Regenbogen, als Sonne oder Wolke?

Dass man auf einfache Weise - ganz ohne Nähkünste - witzige und originelle Kinderfaschings-Kostüme zusammenstellen kann, das beweist diese Bilder-Galerie der "no sew Halloween costumes for kids" der amerikanischen Website parenting.com. Nicht nur für die Halloween-Feier, sondern auch zum Kinderfasching sind diese witzigen Kostümideen gut geeignet!

Buchtipp: Prinzessin, Lebkuchenmann oder Blütenköpfchen - Kinderkostüme selbst genäht
Passt zu Jungs und Mädchen, für Fasching und für Halloween: Das Fledermaus-Kostüm
Michaela, am 08.01.2013
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
M. Steininger - Die Persönliche Note (Kindergeburtstag feiern: Kreative Partyideen)
Bildautor: bosela - morgueFile (Kindern Halloween erklären: Die wichtigsten Begriffe und Bräuche au...)
Bildautor: bosela - morgueFile (Ist Halloween zu gruselig für Kinder? - Die keltische Samhain-Feier...)

Laden ...
Fehler!