Auch die Deutschen sind im Jahr 2013 wieder unterwegs

Joe Cocker, der schon in Woodstock für Stimmung sorgte, wird auch im Jahr 2013 Deutschland besuchen. Zwischen dem 10. April und dem 7. September wird der Mann "mit der unverkennbaren Stimme" deutsche Städte bereisen. Der Auftakt der Deutschland Tour erfolgt am 12. April in München in der Olympiahalle. Bremen, Frankfurt, Berlin oder auch Erfurt stehen im Programm von Cocker, welcher am 7. September auf der Loreley das letzte Konzert in Deutschland für das Jahr 2013 gibt.

Auch Pur, die erfolgreiche deutsche Band, startet im Jahr 2013 eine Deutschland Tour. Von 1. Juni bis 14. September gibt die Band rund um Hartmut Engler nicht weniger als 31 Konzerte und wird, wie auch bei den Tourneen zuvor, für ausverkaufte Stadien sorgen. Pur startet nämlich eine Open Air Tour und wird diesmal nur unter freiem Himmel ihre Lieder wie "Abenteuerland" zum Besten geben.
Auch die Punkrocker der Toten Hosen werden mit ihrer "Krach der Republik Tour 2013" die erfolgreiche Tour 2012 fortsetzen. 12 Konzerte veranstalten die Jungs aus Düsseldorf zwischen Mai und September und werden mit alten Hits wie "Hier kommt Alex" oder auch der neuen Hymne "Tage wie diese" für volle Häuser und eine unverwechselbare Stimmung sorgen.
Wenn wir gerade bei den Deutschen sind - auch Peter Maffay geht 2013 wieder auf Tour und wird 16 Konzerte in Deutschland spielen. Der Opener findet am 16. Mai in Bad Segeberg statt. Das Finale der Tour spielt Maffay am 28. Juni in Dresden.

 

P!nk trifft auf Bon Jovi

Rockröhre P!nk ist ebenfalls 2013 in Deutschland zu bewundern. Die Grammy Preisträgerin eröffnet ihre Deutschland Tour am 1. Mai in der O2 World in Hamburg und bereist neben Dortmund, Mannheim wie München auch Düsseldorf, um ihre Hits zu spielen.
Auch Virtuose Eric Clapton wird Deutschland im Jahr 2013 mit seiner Musik begeistern. Clapton eröffnet seine Tour in Deutschland am 29. Mai in Frankfurt und wird neben Berlin und Hamburg auch in Leipzig, München, Stuttgart, Oberhausen, Köln und Nürnberg auftreten.
Für alle Fans von Bon Jovi ist auch das Jahr 2013 gerettet. Denn der Rocker aus New Jersey wird auch im Jahr 2013 Deutschland besuchen. Gemeinsam mit seiner Band wird Bon Jovi am 18. Mai in München, am 18. Juni in Berlin, am 21. Juni in Stuttgart und am 22. Juni in Köln mit Hits wie "You Give Love A Bad Name" oder "Livin On A Prayer" die Massen begeistern, so wie er es bereits bei seinen letzten Auftritten im Jahr 2011 tat.
Wer es lieber ruhiger haben möchte, der hat die Möglichkeit im Jahr 2013 den Briten Elton John live zu erleben. "Mr. Candle in the Wind" wird für sechs Konzerte nach Deutschland kommen und dort eine "Best Of" Show abhalten.

Zwischen Frei.Wild und den Ärzten

Das Phänomen am Deutschrock-Himmel - Frei.Wild - ist auch im Jahr 2013 live in Deutschland zu bestaunen. Die Band, welche rund um Philipp Burger immer wieder mit Extremismus in Verbindung gebracht wird, belehrt live vor Ort ihre Kritiker eines Besseren. Selbst kann man sich vom 11. April bis 21. April in den verschiedenen deutschen Städten Aurich, Landshut, Würzburg, etc. überzeugen.
Auch wenn die Gerüchte besagen, dass sich Die Ärzte trennen, so werden sie dennoch einige Konzerte in Deutschland spielen. Auftakt der Ärzte Tour ist der 15. Juni in Köln. Am 31. August endet die Tour in Losheim Am See.

Bildquelle: lillysmum / pixelio.de

Autor seit 4 Jahren
44 Seiten
Laden ...
Fehler!