Insulin darf nicht höheren Temperaturen ausgesetzt werden

Insulin, das höheren Temperaturen ausgesetzt wird, verklumpt und wird nicht mehr brauchbar. Um das zu vermeiden, sollte man auch unterwegs immer eine Kühlmöglichkeit zur Hand haben. Am Arbeitsplatz besteht meist die Gelegenheit, den Kühlschrank in der Gemeinschaftsküche zu benutzen. Bei längeren Fahrten mit dem Auto oder Urlaubsreisen sollte man jedoch gut vorbereitet sein. Praktisch erweisen sich Kühltaschen speziell für Insulin. Auch gekühlt gelten für Insulin die gleichen Verwendungshinweise. Meist wird die Empfehlung gegeben, das angebrochene Insulin nicht länger als drei Wochen zu verwenden. Wer schon länger Insulin spritzen muss, wird vermutlich häufiger schon einmal in den Beipackzettel geschaut haben und die genauen Lagerungshinweise kennen.

Praktisch ist eine Kühltasche für Insulin und andere Medikamente

Wurde Insulin zu lange höheren Temperaturen ausgesetzt, erkennt man dies daran, dass sich weiße Flocken bilden. In diesem Fall sollte das Mittel nicht mehr verwendet werden, es ist unbrauchbar geworden. Temperaturen über 30 Grad sind in den Sommermonaten im Auto schnell erreicht. Auch in der prallen Sonne nähert sich das Thermometer schnell der markanten Marke, die dem Hormon schaden könnte. Kleine praktische Kühltaschen für Insulin kommen ohne Storm und Kühlelemente aus. Sie halten das für Diabetiker wichtige Medikament über mehrere Stunden kühl. Aktiviert wird das kühlende Gel einfach mit kaltem Wasser. Es versteht sich von selbst, dass diese Funktion mehrfach aktiviert werden kann. Kaltes Wasser hat man selbst in den wärmsten Ländern, sodass diese Kühltaschen der ideale Begleiter auf Reisen und Wanderungen sind. Auch andere wärmeempfindliche Medikamente lassen sich natürlich gut in solchen Kühltaschen und Kühlboxen für Insulin aufbewahren und transportieren. Kunden, die bei Amazon solche Taschen gekauft haben, berichten von positiven Erfahrungen. Da diese Behältnisse nicht allzu groß sind, passen sie leicht in jeden Rucksack, Handgepäckkoffer und größere Handtasche. Steht ein Wanderurlaub an, wäre eventuell sogar zu überlegen, sich einen Rucksack mit Kühlfunktion* anzuschaffen. Achten Sie in diesem Fall jedoch unbedingt auf die Kühlzeiten, die der Hersteller angibt.

*Amazon-Link

Diabetiker müssen Diätanweisungen befolgen, damit sie trotz ihrer Krankheit eine gute Lebensqualität haben. Mit Lebensmitteln kann man die Blutzuckerwerte senken. Womit geht das?

 

Blutzuckermessung (Bild: Michael Horn / pixelio.de)

Text © Edelgard Kleefisch

Elli, am 05.04.2014
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!