Edge LED oder Full LED?

Die Hintergrundbeleuchtung der meisten modernen Fernsehgeräte besteht aus LEDs. Die günstigeren Modelle setzen jedoch in der Regel auf die so genannte Edge LED Technik. Bei diesen Fernsehgeräten sitzen die LEDs im Randbereich und strahlen zur Mitte. Wesentlich teurer sind Fernseher mit Full LED Technik, bei diesen sind die LEDs gleichmäßig über den Hintergrund verteilt. Worin liegt der Unterschied?

Die Ausleuchtung ist bei Geräten mit Full LED Technik gleichmäßiger, je größer der Fernseher ist, desto eher macht sich das bemerkbar. Allerdings gibt es auch Edge LED Geräte mit sehr guter Ausleuchtung. Da der Preisunterschied oft enorm ist, sollten Sie überlegen, ob das geringfügig bessere Bild den Mehrpreis Wert ist.

Bei der Bildauflösung sollten Sie natürlich einen Fernseher mit Full HD kaufen (HD ready sollte es 2012 nicht mehr sein). Was ist der Unterschied zwischen HD ready und Full HD? Damit Ihr neuer LED Fernseher Bilder auch in maximaler Schärfe und Auflösung darstellen kann, sollte das Gerät Bilder mit 1920 x 1080 Bildpunkten darstellen können.

 

Die Ausstattung Ihres LED Fernsehers

Zur Standardausstattung moderner LED Fernseher gehört auf jeden Fall ein eingebauter TV Tuner, Sie sollten darauf achten, dass der LED Fernseher einen Tuner für DVB-T, Kabelfernsehen und einen Satellitenempfänger hat. Die teuren Geräte verfügen meistens über WLAN, so dass Sie mit Ihrem Fernseher theoretisch auch ins Internet können. Hier sollten Sie sich auf jeden Fall beraten lassen, denn bei vielen Geräten ist diese Funktion nur eingeschränkt für bestimmte Internetseiten möglich. Ein internetfähiger Fernseher kann zwar interessant sein, dieses Feature macht den LED Fernseher jedoch auch wesentlich teurer. Überlegen Sie also, ob Sie mit Ihrem TV Gerät unbedingt im Internet surfen müssen.

Hier finden Sie aktuelle Top-Angebote und Sonderposten von Amazon

3-D fähige LED Fernseher

Haben Sie schon einmal einen Fernseher mit 3-D Technologie ausprobiert? Wenn nicht, sollten Sie dies unbedingt tun. In den meisten großen Elektromärkten liegen bei den entsprechenden Fernsehgeräten die 3-D Brillen aus. Achten Sie jedoch darauf, ob der Vorführfilm speziell für die 3-D Ansicht produziert wurde (oft sind es Animationsfilme). In den meisten Elektromärkten muss man die Verkäufer explizit bitten, auch das Fernsehbild in 3-D zu demonstrieren. Der 3-D-Effekt beim normalen Fernsehbild ist tatsächlich sehr gering und das Bild wirkt dadurch unschärfer. Viele Verbraucher sind von der heute verfügbaren 3-D-Technologie nicht überzeugt. Dies liegt zum einen an der unkomfortablen Betrachtung durch eine externe Brille und zum anderen auch an dem 3-D-Effekt selbst. Es ist nämlich tatsächlich nicht so, dass das Bild wirklich dreidimensional ist. Vielmehr bauen sich mehrere Ebenen hintereinander auf, ab und an scheinen Gegenstände auf den Zuschauer zuzukommen. Manchen Menschen wird auch schwindlig, wenn sie einen Film in 3-D anschauen. Der Kauf eines LED Fernsehers mit 3-D Technologie macht nur dann Sinn, wenn Sie beabsichtigen, eine Spielekonsole an Ihren Fernseher anzuschließen. In der Regel sind die Geräte teurer, so dass man auf diesen Zusatz durchaus verzichten kann.

Angela Michel

 

Autor seit 6 Jahren
1027 Seiten
Laden ...
Fehler!