Was ist Coaching eigentlich?

Coaching ist ein englisches Wort, das in der deutschen Sprache betreuen oder trainieren bedeutet. Doch die Herkunft des Wortes geht viel weiter zurück. So soll angeblich der Stamm "Coach" aus einem ungarischen Dorf mit dem Namen Kocsi Szekér stammen. Dort wurden Pferdefuhrwerke hergestellt, die oft auch als "Wagen aus Kocs" bezeichnet wurden. Doch mit der Zeit entwickelte sich dieser Ausdruck zu "Kosci". Dieser Begriff bereitete sich in Europa aus und das deutsche Wort "Kutsche", das französische "Coche" und schließlich das englische Wort "Coach" waren geboren. Später wurden auch die Leute, die die Pferde betreuten und an die Kutschen gewöhnten Coach genannt. 

Doch was hat das alles mit modernem Coaching zu tun? In der englischen Sprache wird auch heute noch ein Reisebus als Coach bezeichnet. Im Grunde genommen ein Transportmittel, dass Sie von Ihrem Ausgangsort zu Ihrem Ziel transportiert. 

Dieses Prinzip lässt sich auch auf die Sportwelt übertragen, in der es für jeden Profisportler und jedes Fußballteam selbstverständlich ist, einen Coach zu haben. Hier trainiert und betreut der Coach die Sportler um ihre sportlichen Ziele zu erreichen. 

In den achtziger Jahren dann, zog das Coaching Prinzip in die Geschäftswelt ein. Auch hier geht es in erster Linie um Zielerreichung. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Coaching Gebieten, die man unter Oberbegriffen wie Sport Coaching, Business Coaching und Life Coaching finden kann. 

Die grundsätzliche Idee ist mit dem Coaching eine bessere Leistung oder eine höhere Zufriedenheit zu erreichen. 

Bildquelle: Sandy Seeber

Unsere Überzeugungen - ...ein Blick auf die Schattenseiten

Überzeugungen sind Anhaltspunkte in unserem Leben, die uns helfen, Entscheidungen zu treffen und in unserer Gesellschaft zu funktionieren. Es ist deshalb nur allzu selbstverständlich, dass sich das sogenannte Glaubenssystem bereits in den ersten Jahren unseres Lebens zu entwickeln beginnt.

So haben wir schon von klein auf gelernt, wie wir bekommen, was wir brauchen, wie die Welt aussieht, und über die Jahre haben wir uns außerdem eine eigene Meinung über die Gesellschaft, Freunde, Familie, die Liebe, und vieles mehr gebildet. Besonders unsere Ansichten zu Geld, Erfolg, Glück, Beziehungen, und Gesundheit haben sich durch Erfahrungen mehr als nur nur einmal bestätigt. 

Überzeugungen

Genauso wie diese Auffassungen eine große Hilfe in unserem Leben sind, halten uns einige dieser über Jahre gebildeten Überzeugungen auch von den Dingen zurück, die wir uns so sehnlich wünschen.  

Solche Überzeugungen klingen oft wie: 

"Ich kann das nicht.",  "Ich habe keine Möglichkeit.", "Ich habe sowieso kein Glück.", "Ich habe nicht genug Geld.", "Das ist nur etwas für die Reichen.", "Ich bin nicht gut genug.", "Ich bin viel zu alt." "Träume sind nur Schäume." "Das schaffe ich nie." 

Diese Aussagen sind Zeichen für sogenannte selbst begrenzende Überzeugungen. Begrenzend, da sie uns von dem abhalten, was wir wirklich im Leben erreichen wollen.

Wenn wir Aussagen oft genug hören, dann brennen sich diese als Überzeugungen in unser Unterbewusstsein ein. Ob positiv oder negativ, unserer Blick richtet sich automatisch zu den Ereignissen, die sich mit unseren Überzeugungen decken. Auf diese Art und Weise bestätigt sich unser Glaubenssystem wieder und wieder durch unsere Erlebnisse.

Bildquelle: Sandy Seeber

Das Unterbewusstsein - ...und seine Funktionsweise

Unser Unterbewusstsein kann man mit einem Computer vergleichen. Während Sie diesen Artikel lesen, arbeitet das Betriebssystem Ihres Computer unsichtbar im Hintergrund, führt Programme aus, prüft das System auf Vieren und vieles mehr. Wenn Ihr Rechner zu viele Aufgaben auf einmal zu erledigen hat, hört er auf zu arbeiten. Dann versuchen Sie das System neu zu starten oder sie entfernen alte nicht mehr notwendige Dateien von Ihrer Festplatte. Vielleicht ziehen Sie sich auch einen Experten zu Rate, der Ihren Computer dann wieder zum Laufen bringt. 

Unterbewusstsein

Alle Informationen wurden einmal programmiert und von Zeit zu Zeit macht es Sinn, diese Informatinen zu überprüfen und wenn nicht mehr zeitgemäß, auch umzuprogrammieren. Genauso funktioniert unser Unterbewusstsein, jedoch mit dem Unterschied, dass wir das System nur selten auf die Aktualität der gespeicherten Informationen überprüfen und noch viel weniger ändern wir unnötige Daten.

Dies kann schließlich dazu führen, dass wir uns in Situationen wieder finden, die für uns keinen Sinn machen. Zum Beispiel sind Sie eine Experte auf Ihrem Gebiet und bieten Ihren Service an. Doch niemand scheint sich an Sie zu wenden. Anstatt dessen werden Kollegen von ihnen beauftragt, die weniger professionell auftreten und dazu nur halb so guten Service liefern. Und das ist nur ein Beispiel, das die Notwendigkeit einer Generalüberholung Ihres Unterbewusstseins deutlich macht.

Bildquelle: Sandy Seeber

Wie kann Life Coaching helfen?

Genauso wie wir ein Computer umprogrammieren können, können wir auch unser Unterbewusstsein generalüberholen. Wir können hinderliche Überzeugungen loslassen und neue förderliche Ansichten bilden. Doch das verlangt Disziplin und Durchhaltevermögen, sowie regelmäßiges Überprüfen der eigenen Aussagen und Handlungen. Viel wichtiger noch sind die verschieden Perspektiven und natürlich die Überzeugung, dass es möglich ist, etwas an unserer Situation zu verändern. Wenn wir das alles allein schaffen wollen, kann dies schnell zu einer unmöglichen Aufgabe werden und wir enden mit Aussagen wie "Ich kann mich nicht ändern" oder "Ich werde das sowieso nie schaffen."

Hier ist der Punkt, wo Life Coaching einen Unterschied in Ihrer Lebensqualität machen kann. 

Life Coaching

Life Coaching hat ähnliche Vorteile wie Sport Coaching. Es ist eine Unterstützung, die uns dabei hilft, in unserem Leben voranzukommen. Die professionelle Hilfe eines Experten, der uns ermutigt, hinderliche Überzeugungen zurückzulassen, Blockaden aus dem Weg zu räumen und an unseren Erfolg glaubt, selbst wenn wir es nicht tun. Doch auch ein Life Coach wird uns die Arbeit nicht abnehmen. Genauso wie die Pferde immer noch die Kutsche ziehen, hilft ein Coach uns lediglich bei der Eingewöhnung an eine neue Richtung in unserem Leben, doch genau hier scheitern wir am meisten. 

Während wir uns von einem Problem zum andern hangeln, könnte Life Coaching nicht nur einen Ausweg weisen, sondern auch eine wahrlich kostbare Investition in unsere Lebensqualität werden. 

Bildquelle: Sandy Seeber

Roman für Kinder und Erwachsene

Aus der Sicht der Dinge
Eine Geschichte über Lisa und ihre ungewöhnliche Freundschaft zu dem peruanischen Teddybären, die dem Mädchen schließlich hilft, über die Trennung seiner Eltern hinwegzukommen.

Autor seit 4 Jahren
2 Seiten
Laden ...
Fehler!