A Christmas Forest Scene with Father Christmas (Bild: AllPosters)

Die Zuckerbäcker entdeckten schnell die Formbarkeit der Masse und rollten und formten kunstvolle Figuren, die während des Barocks sogar mit Blattgold veredelt wurde. Marzipan war edel und teuer, da der dafür benötigte Zucker aus der Karibik importiert werden musste. Mit der Produktion des Rübenzuckers wurde es auch für die breite Masse erschwinglich.

Wie wird Marzipan hergestellt?

Die Produktion beginnt mit der wichtigsten Zutat, der Mandel. Diese wird importiert, auf eventuelle Blausäure getestet und vorgereinigt. Die braune Haut der Mandel wird durch Maschinen mittels Walzen und Wasserdampf entfernt. Dann werden sie blanchiert, gereinigt, poliert und gemahlen.

Die Mandelmasse wird mit Zucker vermischt und zu einem Brei gemahlen. Rohmarzipan darf nur bis zu 35 Prozent Zucker enthalten. Hochwertiges Marzipan enthält weniger bis keinen Zucker. Der Mandelbrei wird in Kupferkesseln ca. 45 Minuten geröstet. Der Zuckeranteil karamellisiert, das Marzipanaroma wird frei. In rotierenden Kupferbecken wird die Masse mittels Trockeneis abgekühlt. Danach wird sie erst in Stränge geformt und dann in Blöcken mit Folie verpackt.

Die Masse muss zwischen drei Tagen und zwei Wochen bei 16 Grad im Lageraum ruhen, damit sie sich festigt. Nach dieser Zeit wird sie in der Auswirkerei geschmeidig gemacht und mit etwas Alkohol gemischt. In alter Zeit wurde Rosenwasser beigefügt. Heute werden pürierte Früchte, Kakao, Kaffee, Pistazien oder Calvados hinzugefügt.

Das Marzipan kann nun geformt, mit Schokolade überzogen und verpackt in den Verkauf gelangen.

Wussten Sie?

  • Das frisch versandte Marzipan bleibt zwischen sieben und neun Monaten frisch.
  • Der Marktführer Niederegger in Lübeck produziert täglich bis zu 30 Tonnen.
  • Lübeck und Tallinn streiten sich um die Erfindung des Marzipans.
  • Marzipan würde früher als Mittel gegen Verstopfungen, Blähungen sowie als Potenzmittel verkauft.
  • Lübecker Marzipan darf nur in Lübeck hergestellt werden.
  • Grünes Marzipan z.B. in Mozartkugeln enthält vier bis acht Prozent Pistazien.
  • Persipan ist kein Marzipan, es wird auch Pfirsichkernen hergestellt.

Marzipan für die Gesundheit

Besonders das hochwertige Marzipan mit geringem Zuckeranteil ist in kleinen Maßen genossen auch gesund. Die Mandel soll Zivilisationskrankheiten wie Problemen mit Herz und Kreislauf und Stoffwechselstörungen vorbeugen. Genauere Informationen zu den Inhaltsstoffen der Mandel erfahren Sie von der Pagewizz-Autorin MaLu unter die Mandel - nährstoffreich und vielseitig.

Lassen Sie sich die Dominosteine, Marzipankartoffeln und das Marzipanbrot in der Weihnachtszeit schmecken.

Marzipan als Weihnachtsgeschenk

Liebevoll selbst gemachte Plätzchen oder Figuren mit Marzipan sind ein ideales Weihnachtsgeschenk. Vielleicht formen Sie auch kleine Marzipanschweinchen als Glücksbringer für Silvester.

Reisefieber, am 14.10.2014
6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Marzipan (Lollipops aus Marzipan oder Nougat)

Autor seit 3 Jahren
164 Seiten
Laden ...
Fehler!