"A place with no name" enthält den "Nana"-Refrain des America-Kult-Hits "A horse with no name" und wurde dezent wie Jacksons Hit "Leave me alone" produziert – aus dieser Art von Mashup entstand ein sehr adäquater Song. "Slave to the Rhythm" ist das musikalische Highlight auf "Xscape", ein absoluter Hit mit sehr gutem Refrain. Dieser Song bleibt sofort hängen. Hier merkt man bereits, dass "Xscape" (Deluxe-Edition ist 73:43 Minuten lang) ein besseres Album geworden ist, als sein letztes Studio-Album "Invincible" aus dem Jahre 2001. "Blue Gangsta" wurde anfangs als Orchestrales A-Capella produziert und entwickelt sich als sehr stimmiger Song. Der Titeltrack "Xscape" hätte an einigen Strophen etwas mehr Hall vertragen um nicht wie ein Demo zu klingen. 

Die "Xscape"-Demos (1983-1999) aus den Archiven von Michael Jackson sind auf der Special-Edition ebenfalls enthalten. "A place with no name" klingt hier sehr nach einer Coverversion, da hier auch das Gitarrenspiel von Americas "Horse with no name" enthalten ist. Anhand der Demo-Version von "Slave to the Rhythm" (hierbei handelt es sich nicht um ein Grace-Jones-Cover) merkt man, dass der Produzent aus diesem Material alles herausgeholt hat, was möglich war, um einen perfekten Song daraus zu machen. "Love never felt so good" gibt es als Abschluss noch in einer Duett-Version mit Justin Timberlake. Beide Stimmen harmonieren sehr gut miteinander, dieser Song wäre zu Michael Jacksons Lebzeiten mit den richtigen Produzenten auch ein Hit geworden (Timberlake zeigte sich u.a. bereits mit Madonna als erfolgreicher Duett-Partner). In vielen Ländern ist "Xscape" bereits auf Platz #1 der Charts.

Die DVD als weiterer Bonus enthält als besonderes Schmankerl Hintergrund-Interviews mit den Produzenten (Timbaland, Babyface, Paul Anka, Stargate...). 

Die CD/DVD "Xscape" von Michael Jackson erschien am 09.05.2014 bei Sony Music

Michael Jackson Xscape 2CD und Vinyl bei Amazon
Amazon Anzeige

(Bild: Soundcolours)

Ein weiterer CD-Tipp

Erstklassige Neuproduktionen bekannter Songs aus den Achtzigern - Blank & Jones "so80s pres. ZTT" (Frankie goes to Hollywood, Art of Noise, Propaganda) 2CD

Die Achtziger – das Jahrzehnt des Synthesizers – brachten etliche Perlen der Popmusik hervor. Das Kölner DJ- und Produzenten-Duo Blank & Jones zeichnete sich mit ihren "so80s"-Compilations bereits als Experten aus, wenn es um die neue Sound-Abmischung, Re-Konstruktion und komplett neue Albumproduktion (aktuell Popstar Sandra im 80s-Popmusik-Style) geht. Die Erfolgsreihe "so80s" wird aktuell mit der Doppel-CD des englischen Erfolgslabels ZTT und den Künstlern Frankie goes to Hollywood, Art of Noise sowie Propaganda fortgesetzt. Hierbei konstruierten Blank & Jones die Hits komplett neu und in sehr langen Versionen. Für Sammler und 80s-Fans ein wahrer Freudenschrei! In den deutschen Compilations-Charts landeten sie damit als Neueinsteiger direkt auf Position # 6.

Für die Produktion der ZTT-Doppel-CD bauten Blank & Jones beinahe das gesamte Sarm-Studio, das Trevor Horn benutze, nach. Die Vocals der original Audio-Spuren klingen sehr sauber, der Sound und die Instrumental-Neugestaltung extrem gut. Auch das Booklet wurde wieder sehr aufwändig gestaltet. Es enthält neben den Maxi-Single-Covern lesenswertes von Blank & Jones und Paul Morley. ZTT-Gründungsmitglied Morley entwarf auch das Cover zur "so80s pres. ZTT"-Doppel-CD. Absolutes Highlight ist die 12:04-Minuten-Version der Frankie-goes-to-Hollywood-Ballade "The Power of Love". Die Vermischung verschiedener Titel in einen Track, sogenannte Mash-ups, die in DJ-Kreisen sehr verbreitet sind, wäre auf dieser Zusammenstellung zusätzlich als Bonus-Idee interessant gewesen.

Trackliste Blank & Jones "so80s ZTT"

CD1

1. Frankie Goes To Hollywood 
- Relax (Blank & Jones so8os Reconstruction) 9:50
2. Frankie Goes To Hollywood 
- Rage Hard (Blank & Jones so8os Reconstruction) 10:54
3. Frankie Goes To Hollywood
- Two Tribes (Blank & Jones so8os Reconstruction) 8:12
4. Propaganda 
- Duel (Blank & Jones so8os Reconstruction) 12:16
5. Frankie Goes To Hollywood
- San Jose (Blank & Jones so8os Reconstruction) 5:55
6. Frankie Goes To Hollywood 
- Warriors Of The Wasteland (Blank & Jones so8os Reconstruction) 11:05
7. Propaganda 
- Dr. Mabuse (Blank & Jones so8os Reconstruction) 9:56

CD2

1. Frankie Goes To Hollywood
- The Power Of Love (Blank & Jones so8os Reconstruction) 12:04
2. Art Of Noise 
- Moments In Love (Blank & Jones so8os Reconstruction) 6:36
3. Frankie Goes To Hollywood
- Black Night White Light (Blank & Jones so8os Reconstruction) 8:33
4. Frankie Goes To Hollywood
- Watching The Wildlife (Blank & Jones so8os Reconstruction) 8:54
5. Propaganda
- A Dream Within A Dream (Blank & Jones so8os Reconstruction) 9:03
6. Frankie Goes To Hollywood
- Welcome To The Pleasuredome (Blank & Jones so8os Reconstruction) 15:59

Die 2CD Blank & Jones "so80s ZTT" erschien am 25.04.2014 bei Soundcolours

So80s Presents Ztt by Blank & Jones [Music CD] bei Amazon
Amazon Anzeige
Autor seit 3 Monaten
4 Seiten
Laden ...
Fehler!