Michael Kunze - Bühnenautor, Songwriter, Dramatiker

ELISABETH, das internationale Hit Drama Musical von Michael Kunze und Sylvester Levay, machte den erfolgreichsten deutschen Bühnenautoren weit über Deutschlands Grenzen hinaus berühmt. Seit über 16 Jahren ist kein Tag vergangen, an dem diese in viele Sprachen übersetzte Geschichte über den Kampf einer stolzen Frau um das Recht auf eine eigene Persönlichkeit nicht irgendwo auf einer europäischen Bühne erzählt wurde.

Michael bezeichnet sich als ein Storyarchitekt, der die einzelnen Bausteine einer Idee zu einem unumstürzbaren "Gebäude" zusammenfügt.

"Sich klar und einfach auszudrücken und doch nicht banal zu sein, das ist das Ziel. Das gilt für jede Kunst, und ich mache eben Musiktheater. Man jann das von mir aus Musical nennen, aber was ich mache, ist nicht was darunter verstanden wird."

Was ist ein Drama Musical?

"Drama Musicals ähneln Filmen. Alle, die an der Schaffung eines solchen Werkes mitarbeiten, akzeptieren, dass es darum geht, eine Geschichte möglichst gut zu erzählen. Was nicht der Erzählung der Geschichte dient, findet im Drama Musical nicht statt. Dann wird die schönste Musik gestrichen, der spektakulärste Effekt weggelassen, die atemberaubendste Tanznummer geopfert."

"Mangels geeigneter Vorbilder habe ich eine eigene Erzählstruktur für meine Musicals entwickelt, die dreiaktig ist, mit Schlüsselszenen und Leitmotiven arbeitet und ansonsten stark von dem amerikanischen Story-Theoretiker Robert McKee beeinflusst wurde, der in New York mein Lehrer war." 

Unser verehrter Storyarchitekt hat einen Video Workshop geschaffen, in dem er erläutert, worauf es bei der Konzeption und Entwicklung eines (Musik-)theaterstückes ankommt. Ich hoffe, Sie genießen diese einzigartige Gelegenheit, von einem Meister des Faches zu lernen.

Michael Kunze

Michael unterstützt DramaMusicals.com - Eine sehr nette Geste, oder?
Ich lebe seit 30 Jahren in den USA und kenne Michaels Populäritätsgrad in Deutschland nicht - Kennen Sie Michael Kunze?
chefkeem, am 09.09.2010
6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!