Die Auswahl von Glastüren

Wie jede Tür lassen sich auch Glastüren auf den individuellen Bedarf anpassen. Nicht nur hinsichtlich Türgröße, auch bezüglich Farbe, Design, Beschläge, Drücker usw. sind persönliche Noten möglich. Klares oder blickdichtes Glas, satiniertes Glas oder Glastüren mit individuellen Motiven verleihen dem Raum ein ganz persönliches Ambiente. Darüber hinaus sind Glastüren als Dreh-, Schiebe- oder Pendeltüren erhältlich. Je nach Raum und Platzangebot, Wunsch und Bedarf. Der Auswahl sind kaum Grenzen gesetzt. Beim Kauf von Glastüren kommt es somit nicht nur auf die architektonischen Gegebenheiten an. Vielmehr können persönliche Wünsche berücksichtigt und erfüllt werden. Ob beim Neubau, im Zuge einer Renovierung oder Sanierung, es gilt stets darauf zu achten, den Einfall von Tageslicht zu beachten. Je nachdem, wo die Glastür zum Einsatz kommt, kann klares oder blickdichtes Glas vorteilhafter sein. Beabsichtigt man, Räume durch den Einsatz von Glastüren aufzuhellen und für eine optische Trennung zu sorgen, eignet sich blickdichtes Glas. Klares Glas hingegen sorgt für eine transparente und großzügige Raumsituation, wobei die räumliche Trennung nicht ganz so strikt ist wie bei blickdichtem Glas. Die Auswahl der Glastüren erfolgt nach den individuellen und persönlichen Wünschen, wobei natürlich auch Größe und Höhe eine bedeutende Rolle spielen. Ebenso vielfältig wie die Auswahl an Glastüren selbst ist, ist auch das Angebot von Montagematerialien und Zubehör wie Türdrückern oder Beschlägen. Mit bestimmten Materialien wie Edelstahl, Messing oder Alu kann ein angestrebtes Ambiente bekräftigt werden.

Elegant und modern - Glastüren

Elegant und modern - Glastüren (Bild: Hans / Pixabay)

Sicherheit und Funktionalität

Ob moderne Architektur oder rustikales Landhaus, Glastüren sind ein gelungener Blickfang. Abhängig davon, wo und wofür die Glastür eingesetzt wird, gibt es Türen mit unterschiedlichen Funktionen. Schiebetüren lassen sich selbst in kleinen Räumen realisieren, da sie für eine offene Raumgestaltung sorgen und Räume dezent voneinander trennen. Zur optischen Raumtrennung bieten Dreh- oder Pendelglastüren Vorteile, insbesondere, wenn sie häufig geöffnet und geschlossen werden. Für ein hohes Maß an Sicherheit bei Glastüren sorgt die Qualität. Einscheibensicherheitsglas bietet hier ebenso viel Komfort wie Verbundsicherheitsglas. Jede Glasart ist pflegeleicht und erfüllt höchste Ansprüche.

Renovieren mit Glastüren

Sind Holz- oder Stahlzargen bereits vorhanden und sollen lediglich die Türen ausgetauscht werden, so besteht meistens die Möglichkeit, die Zargen in der Wand zu belassen und Glastüren einzubauen. Dies bietet den Vorteil, dass zum einen der Arbeitsaufwand relativ gering ist, zum anderen hält sich auch der Schmutz in Grenzen. Der Zeitaufwand für den Einbau von Glastüren in bereits vorhandene Zargen ist ebenfalls nicht beachtlich. Somit schafft man bei der Renovierung mit wenig Aufwand eine helle und freundliche Wohnatmosphäre mit persönlicher Note.

Mehr zu den Vorzügen von Glastüren.

Autor seit 3 Jahren
5 Seiten
Laden ...
Fehler!