Was ist ein Rollator – wie funktioniert er?

Transportmittel RollatorEin Rollator, auch als Gehwagen bezeichnet, ist eine fahrbare Gehhilfe für gehbehinderte oder körperlich schwache Menschen. Erfunden wurde der Rollator 1978 von einer körperbehinderten Schwedin. Es sollte jedoch noch fast zwanzig Jahre dauern, bis diese Geh-Hilfe industriell serienmäßig hergestellt werden konnte und auch in Deutschland, der Schweiz und Österreich vertrieben wurde. Heute sind es überwiegend Senioren mit Hüft- und Kniebeschwerden oder nach einer schweren Operation, die auf einen Rollator angewiesen sind. Es gibt zwei Varianten: den klassischen Rollator aus Metallrohren und neuere Modelle aus Holz für die Innenräume. Rollatoren aus Metall bestehen meist aus einem Metallrahmen mit vier Rädern am unteren Rahmen und zwei Haltegriffen oben. Ursprünglich hatte ein Rollator die Form eines Vierecks, neuere Modelle sind trapezförmig. Zubehör eines Rollators sind meist Drahtkörbe für Einkäufe, Sitzflächen, Rückenlehnen, Tabletts oder Getränke- und Stockhalter. Sie sind auch zusammenklappbar und können so besser transportiert werden. Seit 2008 gibt es sogar einen zusammenfaltbaren Rollator, der in diesem Zustand noch frei stehen kann. Seniorenbedarf ist kein Fremdwort mehr. Heute steht man vor der großen Frage, welches Modell der passende für die eigenen Bedürfnisse und Ansprüche ist; alles, was Senioren brauchen gibt, es bei Aktivshop.de. Achten Sie beim Kauf auf stabile Verarbeitung und zuverlässige Bremsen.

Rollatoren auf dem Prüfstand.

Erhöhte Lebensqualität durch einen Rollator

Es ist vor allem das Gefühl der Sicherheit und die uneingeschränkte Mobilität, die Senioren den Rollator wählen lässt. Er ist ein anerkanntes Hilfsmittel der Gesetzlichen Krankenversicherung, für die es seit 2005 in überarbeiteter Form eine gültige europäische Norm gibt. Seniorenbedarf kann heute bequem übers Internet von zuhause aus, beispielsweise bei aktivshop.de, in großer Auswahl und zu günstigen Preisen bestellt werden. Zum Beispiel eRollator ausseninen universal verwendbaren Rollator für Innen und Außen aus Alu, der besonders leicht ist und sich deshalb gut bewegen lässt. Für Menschen mit Übergewicht sollte es hingegen ein XXL Rollator sein, der über einen stabilen Stahlrohrrahmen verfügt und außerdem von der Griffhöhe verstellbar ist. Sogenannte Indoor Rollatoren sind hingegen schmaler konstruiert und mit vielen Extras versehen. Es ist zudem möglich, den Rollator passend zur Wohnungseinrichtung zu wählen.

Bildquellangabe:
Vorschaubild: matchka / pixelio.de
Bild Text 1: Egon Häbich / pixelio.de
Bild Text 2: uschi dreiucker / pixelio.de

Autor seit 5 Jahren
153 Seiten
Laden ...
Fehler!