Die multiple Persönlichkeit gilt als schwerste Form der bereits erforschten Persönlichkeitsstörungen. Etwa 0,7% der Gesamtbevölkerung leiden an dieser Erkrankung. Oftmals entwickeln Betroffene auch Folgekrankheiten, wie zum Beispiel Depressionen, Essstörungen oder Suchterkrankungen. Auch der Drang zur Selbstverletzung ist nicht auszuschließen.

Wie äußert sich die multiple Persönlichkeit...

Im Grunde ist die multiple Persönlichkeit durch ein sichtbares Symptom geprägt - die ständig wechselnde Persönlichkeit der Erkrankten. Gemeint sind hiermit nicht nur der Charakter oder die Launen, sondern tatsächlich die Persönlichkeiten. Die Identitäten! Von jetzt auf gleich ist der Betroffene eine andere Person. Wobei Menschen, die eine multiple Persönlichkeit haben, mindestens zwei Identitäten in sich tragen, es können aber auch durchaus mehr sein. Die unterschiedlichen Persönlichkeiten, welche gelebt werden, übernehmen die vollständige Kontrolle des Patienten. Oftmals können sich die "unterschiedlichen Personen" weder an das Handeln noch an die Gefühle oder Gedanken des anderen erinnern.

Nur eine Person hat Platz...

Die unterschiedlichen Identitäten der multiplen Persönlichkeit zeigen sich stets unabhängig voneinander. Es können nicht beide - oder mehrere - Persönlichkeiten mit einmal auftreten. In der Regel wissen die verschiedenen Persönlichkeiten nicht einmal voneinander. Die unterschiedlichen Persönlichkeiten können sich so weit voneinander abgrenzen, dass sie verschiedene Freundeskreise pflegen. Auch die Verhaltensweisen mit multipler Persönlichkeit sind sehr unterschiedlich. So kann etwa eine Identität freundlich und die andere aggressiv sein.

Amazon Anzeige

Mögliche Ursachen für eine multiple Persönlichkeit...

In den meisten Fällen wird die multiple Persönlichkeit aufgrund traumatischer Ereignisse hervorgerufen. Laut unterschiedlicher Untersuchungen liegt der Grund für eine Traumatisierung oft in der Kindheit. Insbesondere ein längerer, sexueller Missbrauch, aber auch Misshandlungen und Vernachlässigungen können die multiple Persönlichkeit fördern. Einigen Studien aus der Vergangenheit zufolge lässt sich der Grund für eine multiple Persönlichkeit zu 75% bis 94% im sexuellen Missbrauch finden.

Traumatische Ereignisse, die eine multiple Persönlichkeit hervorrufen, können aber auch im Erwachsenenalter auftreten. Beispielsweise schreckliche Kriegsereignisse.

Die multiple Persönlichkeit als Schutz...

 

Es wird vermutet, dass die multiple Persönlichkeit als "Schutzfunktion" agiert und die "echte Identität" vor Gefahren schützen will. Mit Gefahren seien insbesondere schreckliche Erlebnisse und Erfahrungen gemeint. Eine durchaus logische Schlussfolgerung, denn ist es mehr als verständlich, wenn sich beispielsweise Kinder bei regelmäßigen, sexuellen Übergriffen vorstellen, sie wären wer anders, in der Hoffnung, nicht mitzubekommen, was dort passiert.

Amazon Anzeige

Kann eine multiple Persönlichkeit behandelt werden...

Es gibt durchaus Behandlungsmöglichkeiten für eine multiple Persönlichkeit. Der Schwerpunkt liegt darauf, die Ursachen für die Persönlichkeitsspaltung zu finden. Zudem muss das verantwortliche Trauma so weit behandelt werden, dass eine Integration der echten Person in das tägliche Geschehen möglich ist. Eine Behandlung ist sowohl als Langzeittherapie in Einzelsitzungen wie auch als Kurzzeitbehandlung möglich, wobei Letzteres stationär und ambulant erfolgen kann, aber in der Regel nicht so erfolgsversprechend, wie eine Langzeittherapie ist.

 

Bildquellenangabe Vorschaubild: Gerd Altmann / pixelio.de

Autor seit 6 Jahren
133 Seiten
Laden ...
Fehler!